Podium für Max Nagl beim Hawkstone Int.
Fortschritte in Mantova

Fortschritte in Mantova

Im vierten Vlog von Henry Jacobi packt euch der ...

19.02.2020

Bewegtbilder vom Lacapelle-Marival Int. 2020

Bewegtbilder vom Lacapelle-Marival Int. 2020

Mit dem Lacapelle-Marival „Masters Motocross ...

17.02.2020

On the Podium @ Tampa

On the Podium @ Tampa

Was die Sieger und Platzierten des siebten ...

16.02.2020

Tampa kurz & kompakt

Tampa kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom siebten ...

16.02.2020

Endlich!

Endlich!

Endlich holte Ken Roczen in St. Louis seinen ersten Sieg seit den karrierebedrohenden ...

14.02.2020

Die zwei Passionen des Jeremy Seewer

Die zwei Passionen des Jeremy Seewer

Jeremy Seewer ist ein Mann mit vielen Talenten, der ...

12.02.2020

Eine Schlammpackung gefällig?

Eine Schlammpackung gefällig?

Sturmtief „Sabine“ sorgte am vergangenen Sonntag ...

11.02.2020

On the Podium @ San Diego

On the Podium @ San Diego

Was die Sieger und Platzierten des sechsten ...

09.02.2020

San Diego kurz & kompakt

San Diego kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom sechsten ...

09.02.2020

Mantova live und in Farbe

Mantova live und in Farbe

Für alle, die nicht mal eben über das Wochenende ...

05.02.2020

Italian Vibes

Italian Vibes

Während deutsche Strecken im Regen versanken weilte ...

03.02.2020

Blaue Mission

Blaue Mission

Das Monster-Energy-Yamaha-MXGP-Trio Jeremy Seewer, ...

03.02.2020

On the Podium @ Oakland

On the Podium @ Oakland

Was die Sieger und Platzierten des fünften ...

02.02.2020

Oakland kurz & kompakt

Oakland kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom fünften ...

02.02.2020

Ottobiano live und in Farbe

Ottobiano live und in Farbe

Für alle, die nicht mal eben über das Wochenende ...

28.01.2020

Die Frühjahrskollektion 2020 von Moose Racing

PM Parts Europe GmbH

Die Frühjahrskollektion 2020 von Moose Racing

17.02.2020

Starker Neuzugang für die Saison 2020

PM KMP Honda Racing Team

Starker Neuzugang für die Saison 2020

17.02.2020

Auftakt der Int. Italienischen Meisterschaft

PM Maximilian Spies

Auftakt der Int. Italienischen Meisterschaft

28.01.2020

Neuigkeiten im Hause Waldmann

PM Motorrad Waldmann

Neuigkeiten im Hause Waldmann

24.01.2020

SX2-Titel knapp verpasst

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

SX2-Titel knapp verpasst

21.01.2020

Die neue Frühjahrskollektion 2020 von THOR MX

PM Parts Europe GmbH

Die neue Frühjahrskollektion 2020 von THOR MX

18.01.2020

KMP mit Altmeister Richier beim SX in Dortmund

PM KMP Honda Racing Team

KMP mit Altmeister Richier beim SX in Dortmund

16.01.2020

Meyer-Racing holt mit Breece den Titel!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer-Racing holt mit Breece den Titel!

15.01.2020

Bowers schafft den Titel-Hattrick

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Bowers schafft den Titel-Hattrick

14.01.2020

Erlesenes Teilnehmerfeld beim SX Dortmund

PM ADAC Westfalen e.V.

Erlesenes Teilnehmerfeld beim SX Dortmund

03.01.2020

Ryan Breece will das „House of Cross“ erobern

PM ADAC Westfalen e.V.

Ryan Breece will das „House of Cross“ erobern

10.12.2019

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher Fahrer der Klasse 450SX hat dich im bisherigen Verlauf der AMA Supercross Championship 2020 am positvsten überrascht?

Abstimmen und gewinnen.
1x Atlas Brace Air Brace Aqua
Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Int: Podium für Max Nagl beim Hawkstone Int.

18.02.2019 | Hawkstone Int. Motocross 2019 - Rennbericht

Mit einer souveränen Leistung, mit welcher er seinen gute Vorbereitungstand auf die in gut zwei Wochen startende Weltmeisterschaft 2019 auf eindrucksvolle Art dokumentierte, fuhr Maximilian Nagl am vergangenen Sonntag bei der diesjährigen Auflage des Hawkstone International Motocross eine weitere Podiumsplatzierung ein.

Nachdem der 31-jährige die MX1-Qualifikation am Vormittag noch etwas zurückhaltend angegangen war und sich auf dem sandigen 1.800 Meter Rundkurs im gut eine Autostunde nordwestlich von Birmingham, England gelegenen Hawkstone Park mit der sechstschnellsten Rundenzeit zufriedengegeben hatte, überzeugte der Sarholz-KTM-Pilot in den beiden Wertungsläufen seiner Klasse am Nachmittag.

Maximilian Nagl
Maximilian Nagl

In diesen gelang dem Sarholz-KTM-Pilot jeweils ein Start in den Top 5, nach welchen er sich im Rennverlauf um einige Positionen verbessern konnte und letztlich einmal als Zweiter und einmal als Dritter die Zielflagge zu sehen bekam. Damit war er in Summe zweitbester MX1-Fahrer des Tages hinter Lokalmatador Max Anstie, der an Bord seiner Standing Construct KTM zweimal den Laufsieg einfahren konnte. Tagesrang drei sicherte sich der Ansties italienischer Teamkollege Ivo Monticelli, der nach einem fünften Rang im ersten Heat den zweiten Durchgang als Zweiter beendete hatte.

Max Anstie
Max Anstie

Derweil musste sich der im Dienste des Teams BOS GP stehende Russe Evgeny Bobryshev bei seinem Renndebüt auf Kawasaki nach einem sechsten und einem elften Platz aus den Rennen mit Tagesrang sieben begnügen. Husqvarna-Werkspilot Arminas Jasikonis aus Litauen wurde nach einem Sturz im ersten Lauf und einem daraus 17. Rang in Rennen eins sowie einem vierten Rang im zweiten Heat Tagesachter.

Jago Geerts
Jago Geerts

In der Tageswertung der MX2-Kategorie setzte sich der Belgier Jago Geerts mit seiner Monster Energy Kemea Yamaha denkbar knapp mit einem zweiten und einem dritten Rang aus beiden Wertungsläufen gegen den punktgleichen F&H Racing Kawasaki-Piloten Adam Sterry durch, der das erste Rennen mit einem Start-Ziel-Sieg zu seinen Gunsten entscheiden konnte. Auch im zweiten Lauf gab der Schnellste Zeittrainingsschnellste Sterry nach einem weiteren Holeshot über lange Zeit das Kommando an, fiel dann aber aufgrund eines Missgeschicks bis auf den sechsten Rang zurück. Tagesrang drei sicherte sich der Husqvarna-Werkspilot Mikkel Haarup aus Dänemarkmit einem 7-2-Resultat, während sich Teamkollege und Landsmann Thomas Kjer Olsen nach einem 5-7-Ergebnis aus den Rennen mit dem Ende der Top 5 zufrieden geben musste.

Henry Jacobi
Henry Jacobi

Leicht durchwachsen verlief der Renntag für den zweiten deutschen Fahrer Henry Jacobi. Nachdem der Thüringer Teamkollege von Adam Sterry im Zeittraining mit der fünftbesten Rundenzeit aufwarten konnte , gelang es dem 22-Jährigen aus Bad Sulza im ersten gewerteten Rennen vom zehnten bis auf den dritten Platz vorzufahren, auf welchem er auch die Zielflagge zu sehen bekam. Nach einem deutlich besseren Start in Rennen zwei gegangen unterlief Jacobi jedoch ein Fehler am Mapping-Device seines Bikes, was ein vorzeitiges Rennende für ihn zur Folge hatte. Damit kam er letztlich nicht über Tagesrang elf hinaus.

Ivo Monticelli
Ivo Monticelli

Das abschließende Superfinale der jeweils besten MX1- und MX2-Piloten über 25 Minuten plus zwei Runden konnte Ivo Monticelli mit einem Start-Ziel-Sieg zu seinen Gunsten entscheiden und verwies Max Nagl, der die gesamte Zeit über in seiner unmittelbaren Verfolgerposition fuhr, mit knapp elf Sekunden Vorsprung auf den zweiten Rang. Arminas Jasikonis, Thomas Kjer Olsen und Max Anstie komplettierten beim Überqueren die Ziellinie mit einigem Rückstand die Top 5, während sich Henry Jacobi aus dem Mittelfeld bis auf Rang elf vorarbeiten konnte.

Ergebnisse

MX1 Tageswertung:
1. Max Anstie (KTM), 50 Punkte
2. Maximilian Nagl (KTM), 42
3. Ivo Monticelli (KTM), 38
4. Harri Kullas (HON), 33
5. Petar Petrov (KTM), 28
6. Ryan Houghton (YAM), 25
7. Evgeny Bobryshev (KAW), 25
8. Arminas Jasikonis (HUS), 22
9. Todd Kellett (YAM), 21
10. Shaun Simpson (KTM), 20
:

MX2 Tageswertung:
1. Jago Geerts (YAM), 40 Punkte
2. Adam Sterry (KAW), 40
3. Mikkel Harrup (HUS), 36
4. Bas Vaessen (KTM), 32
5. Thomas Kjer Olsen (HUS), 30
6. Conrad Mewse (KTM), 27
7. Alvin Ostlund (HUS), 27
8. Roan Van De Moosdijk (KAW), 26
9. Davy Pootjes (HUS), 26
10. Dylan Walsh (HUS), 25
11. Henry Jacobi (KAW), 20
:

Superfinale:
1. Ivo Monticelli (KTM), 11 Runden
2. Maximilian Nagl (KTM), +10.738
3. Arminas Jasikonis (HUS), +15.222
4. Thomas Kjer Olsen (HUS), +30.091
5. Max Anstie (KTM), +43.419
6. Jago Geerts (YAM), +46.182
7. Harri Kullas (HON), +53.039
8. Evgeny Bobryshev (KAW), +1:02.075
9. Mikkel Harrup (HUS), +1:03.835
10. Roan Van De Moosdijk (KAW), +1:16.450
11. Henry Jacobi (KAW), +1:22.156
:

Alle Ergebnisse des Hawkstone International Motocross 2019 inkl. der Qualifikation im Detail ››

Text: Jens Pohl / Fotos: Ray Archer

=> zurück