Das SX-Duell Frankreich vs. USA in Paris
Gelbe Rakete

Gelbe Rakete

Mit „Missile Chapter 3“ ist Filmer Marc Bilke ...

24.02.2020

On the Podium @ Arlington

On the Podium @ Arlington

Was die Sieger und Platzierten des achten ...

23.02.2020

Arlington kurz & kompakt

Arlington kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom achten ...

23.02.2020

Killerhaie im Sand von Tampa

Killerhaie im Sand von Tampa

Der Blickwinkel des Dirtshark ist immer wieder etwas ...

21.02.2020

Fortschritte in Mantova

Fortschritte in Mantova

Im vierten Vlog von Henry Jacobi packt euch der ...

19.02.2020

Bewegtbilder vom Lacapelle-Marival Int. 2020

Bewegtbilder vom Lacapelle-Marival Int. 2020

Mit dem Lacapelle-Marival „Masters Motocross ...

17.02.2020

On the Podium @ Tampa

On the Podium @ Tampa

Was die Sieger und Platzierten des siebten ...

16.02.2020

Tampa kurz & kompakt

Tampa kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom siebten ...

16.02.2020

Endlich!

Endlich!

Endlich holte Ken Roczen in St. Louis seinen ersten Sieg seit den karrierebedrohenden ...

14.02.2020

Die zwei Passionen des Jeremy Seewer

Die zwei Passionen des Jeremy Seewer

Jeremy Seewer ist ein Mann mit vielen Talenten, der ...

12.02.2020

Eine Schlammpackung gefällig?

Eine Schlammpackung gefällig?

Sturmtief „Sabine“ sorgte am vergangenen Sonntag ...

11.02.2020

On the Podium @ San Diego

On the Podium @ San Diego

Was die Sieger und Platzierten des sechsten ...

09.02.2020

San Diego kurz & kompakt

San Diego kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom sechsten ...

09.02.2020

Mantova live und in Farbe

Mantova live und in Farbe

Für alle, die nicht mal eben über das Wochenende ...

05.02.2020

Italian Vibes

Italian Vibes

Während deutsche Strecken im Regen versanken weilte ...

03.02.2020

Schwieriger Track beim Wintercup

PM Maximilian Spies

Schwieriger Track beim Wintercup

24.02.2020

Die Frühjahrskollektion 2020 von Moose Racing

PM Parts Europe GmbH

Die Frühjahrskollektion 2020 von Moose Racing

17.02.2020

Starker Neuzugang für die Saison 2020

PM KMP Honda Racing Team

Starker Neuzugang für die Saison 2020

17.02.2020

Auftakt der Int. Italienischen Meisterschaft

PM Maximilian Spies

Auftakt der Int. Italienischen Meisterschaft

28.01.2020

Neuigkeiten im Hause Waldmann

PM Motorrad Waldmann

Neuigkeiten im Hause Waldmann

24.01.2020

SX2-Titel knapp verpasst

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

SX2-Titel knapp verpasst

21.01.2020

Die neue Frühjahrskollektion 2020 von THOR MX

PM Parts Europe GmbH

Die neue Frühjahrskollektion 2020 von THOR MX

18.01.2020

KMP mit Altmeister Richier beim SX in Dortmund

PM KMP Honda Racing Team

KMP mit Altmeister Richier beim SX in Dortmund

16.01.2020

Meyer-Racing holt mit Breece den Titel!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer-Racing holt mit Breece den Titel!

15.01.2020

Bowers schafft den Titel-Hattrick

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Bowers schafft den Titel-Hattrick

14.01.2020

Erlesenes Teilnehmerfeld beim SX Dortmund

PM ADAC Westfalen e.V.

Erlesenes Teilnehmerfeld beim SX Dortmund

03.01.2020

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher Fahrer der Klasse 450SX hat dich im bisherigen Verlauf der AMA Supercross Championship 2020 am positvsten überrascht?

Abstimmen und gewinnen.
1x Atlas Brace Air Brace Aqua
Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Int: Das SX-Duell Frankreich vs. USA in Paris

08.11.2019 | Supercross de Paris 2019 in Nanterre - Vorschau

Nicht nur in Stuttgart wird dieses Wochenende Supercross gefahren, auch Frankreichs Hauptstadt Paris lädt am Samstag und Sonntag wieder zu zwei Tagen Racing, Freestyle und Show ein. Auf dem Plan steht die 37. Auflage des Supercross de Paris.

Schauplatz für das Spektakel ist zum dritten Mal in Folge die für gut 353 Millionen Euro errichte und im Oktober 2017 eröffnete Paris La Défense Arena im westlichen Pariser Vorort Nanterre, welche bis zu 40.000 Zuschauern fasst und über ein schließbares Dach verfügt.

Streckenlayout des 37. Supercross de Paris
Streckenlayout des 37. Supercross de Paris

Schwerpunkt an beiden Abenden ist wieder das Aufeinandertreffen einer Fahrerauswahl aus den USA und französischer Piloten, bei welchem sich laut aktueller Starterliste in diesem Jahr 19 Fahrer dem Kampf um den Titel „King of Paris“ stellen. In der Vergangenheit hatten bei diesem Duell die US-Fahrer 25 Mal die Nase vorn, wobei sie sich die anderen Jahre nur Fahrer beugen mussten, die auch die amerikanische SX-Meisterschaft bestritten haben. Mit Jean Michel Bayle, David Vuillemin, Christophe Pourcel und Marvin Musquin waren vier von ihnen Franzosen.

Der diesjährige 250SX-Westküstenchampion Dylan Ferrandis ist des Kapitän des französischen Teams.
Der diesjährige 250SX-Westküstenchampion Dylan Ferrandis ist des Kapitän des französischen Teams.

In diesem Jahr versucht Dylan Ferrandis seinen Namen auf die Liste der Titelträger zu setzen. Der 250SX Westküsten-Champion wird zum zweiten Mal in Folge in der Hauptklasse an den Start gehen und nach einem zweiten Gesamtrang im vergangenen Jahr wird er bei seinen einzigen Auftritt in Europa in diesem Winter mit Sicherheit der Publikumsliebling sein. „Letztes Jahr hatte Dylan nur ein paar Tage auf dem 450er Bike, bevor er nach Paris kam, aber dieses Jahr sind wir es langfristiger angegangen“, erklärte sein Trainer David Vuillemin, der selbst viermal in Paris als Sieger vom Platz gegangen ist. „Nach eine kurzen Pause im Anschluss an die AMA Pro Motocross-Meisterschaft hat er hauptsächlich auf der 450rt trainiert und das Ziel ist es, in Paris zu gewinnen.“ Ferrandis ist der Kapitän des Teams Frankreich welches auf ein starkes Team USA trifft, das von Malcom Stewart, Justin Barcia, Joey Savatgy, Jeremy Martin, Justin Hill und Vince Friese angeführt wird.

Ebenfalls am Start ist die australische MX- und SX-Legende Chad Reed, dem möglicherweise im Duell zwischen Frankreich und den USA die Rolle der Katze unter den Tauben zuteil werden wird. Der mehrfache Welt- und US-Meister gewann 2007 das Pariser Supercross und wird mit Sicherheit auch in diesem Jahr wieder einer der Hauptdarsteller sein. Neben der SX1-Klasse wird in Paris erneut eine Runde der französischen SX2-Tour mit den besten französischen Youngster und mehreren Gästen wie dem Vorjahressieger Jace Owen, Darian Sanayei oder Brian Hsu ausgetragen.

Livestream

Zwar gibt es derzeit noch keinen Link zu einem offiziellen Livestream vom 37. Supercross de Paris (sollte sich daran kurzfristig noch etwas ändern, werden wir euch natürlich umgehend informieren), jedoch sollte es nicht schaden, diesbezüglich die Facebook-Seite der Veranstaltung im Auge zu behalten. Darüberhinaus werden wir euch natürlich zeitnah über die Rennergebnisse auf unserer Facebook-Seite und unter www.crossmagazin.de berichten.

Zeitplan Samstag, 9. November (*)

  • 15:00 Uhr: Hallenöffnung
  • 15:30 Uhr: SX1 Freies Training
  • 15:50 Uhr: SX2 Freies Training
  • 16:20 Uhr: SX1 Zeittraining
  • 16:40 Uhr: SX2 Zeittraining
  • 20:00 Uhr: Opening
  • 20:25 Uhr: SX1 Superpole
  • 20:45 Uhr: SX2 Vorlauf 1
  • 20:53 Uhr: SX1 Vorlauf 1
  • 21:01 Uhr: FMX-Show 1
  • 21:20 Uhr: Pause 1
  • 21:38 Uhr: SX2 Vorlauf 2
  • 21:48 Uhr: SX1 Vorlauf 2
  • 22:00 Uhr: FMX-Show 2
  • 22:18 Uhr: Pause 2
  • 22:36 Uhr: SX2 Finale
  • 22:53 Uhr: FMX Best Tricks Wettbewerb
  • 23:07 Uhr: SX1 Finale
  • 23:30 Uhr: Ende

Zeitplan Sonntag, 10. November (*)

  • 11:30 Uhr: Hallenöffnung
  • 11:50 Uhr: SX1 Zeittraining
  • 12:15 Uhr: SX2 Zeittraining
  • 15:00 Uhr: Opening
  • 15:25 Uhr: SX1 Superpole
  • 15:45 Uhr: SX2 Vorlauf 1
  • 15:53 Uhr: SX1 Vorlauf 1
  • 16:01 Uhr: FMX-Show 1
  • 16:20 Uhr: Pause 1
  • 16:38 Uhr: SX2 Vorlauf 2
  • 16:48 Uhr: SX1 Vorlauf 2
  • 17:00 Uhr: FMX-Show 2
  • 17:18 Uhr: Pause 2
  • 17:36 Uhr: SX2 Finale
  • 17:53 Uhr: FMX Best Tricks Wettbewerb
  • 18:07 Uhr: SX1 Finale
  • 18:30 Uhr: Ende

* Die Angaben erfolgen in MEZ und ohne Gewähr.

Schauplatz

Starter SX1

#22 Chad Reed (AUS, HON)
#1w Dylan Ferrandis (FRA, YAM)
#51 Justin Barcia (USA, YAM)
#17 Joey Savatgy (USA, SUZ)
#27 Malcolm Stewart (USA, HON)
#6 Jeremy Martin (USA, HON)
#46 Justin Hill (USA, HON)
#41 Ben Lamay (USA, HON)
#42 Vince Friese (USA, HON)
#911 Jordi Tixier (FRA, KTM)
#85 Cedric Soubeyras (FRA, HUS)
# 971 Fabien Izoird (FRA, KAW)
#20 Greg Aranda (FRA, KAW)
#8 Thomas Ramette (FRA, SUZ)
#3 Nicolas Aubin (FRA, SUZ)
#137 Adrien Escoffier (FRA, HON)
#25 Florent Richier (FRA, HON)
#7 Gaetan Le Hir (FRA, HON)
#141 Maxime Desprey (FRA, YAM)

Starter SX2 (mit Wertung zur SX-Tour)

#773 Thomas Do (FRA, SUZ)
#975 Julien Roussaly (FRA, HUS)
#11 Calvin Fonvieille (FRA, KTM)
#420 Pierre Lozzi (FRA, HUS)
#170 Yannis Irsuti (FRA, YAM)
#945 Anthony Bourdon (FRA, HON)
#72 Lucas Imbert (FRA, YAM)
#51 Adrien Malaval (FRA, YAM)
#322 Julien Duhamel (FRA, KTM)
#921 Melvin Regner (FRA, KAW)
#751 Germin Jamet (FRA, YAM)
#14 Arnaud Aubin (FRA, SUZ)
#965 Hugo Manzato (FRA, HUS)
#81 Brian Hsu (GER, KTM)

Starter SX2 (ohne Wertung zur SX-Tour)

#1 Jace Owen (USA, HON)
#457 Darian Sanayei (USA, KAW)
#66 Enzo Lopes (BRA, KAW)
# 110 Alexis Verhaeghe (FRA, KTM)
#335 Enzo Polias (FRA, HUS)

Freestyle

David Rinaldo (FRA, YAM)
Jarryd Mcneil (AUS, YAM)
Genki Watanabe (JAP, KAW)
Nicolas Texier (FRA, HON)
Rocky Florensa & Antonio Navas (ESP, KAW)

Text: Jens Pohl / Fotos: Supercross Paris

=> zurück