Höhen und Tiefen beim Masters in Tensfeld
Dirt Shark macht "Gnarlington" unsicher!

Dirt Shark macht "Gnarlington" unsicher!

Wer die Dirt Shark Videos kennt weiß was ihn ...

20.02.2019

Jeremy und Romain zum WM-Start 2019

Jeremy und Romain zum WM-Start 2019

Im offiziellen Präsentationsvideo des Teams Monster ...

19.02.2019

Präsentation Monster Energy Wilvo Yamaha

Präsentation Monster Energy Wilvo Yamaha

Frankreichs Gautier Paulin und der Schweizer Arnaud ...

19.02.2019

Frühlingsgefühle beim Hawkstone International

Frühlingsgefühle beim Hawkstone International

Unter perfekten Wetter- und Bodenbedingungen spielte ...

18.02.2019

Arlington kurz & kompakt

Arlington kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream von Runde 7 der Monster ...

17.02.2019

Comeback Ken

Comeback Ken

Moto Spy meldet sich in Staffel drei mit einem ...

12.02.2019

Minneapolis kurz & kompakt

Minneapolis kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream von Runde 6 der Monster ...

10.02.2019

Das Finale in Mantova live und in Farbe erleben

Das Finale in Mantova live und in Farbe erleben

Motocross-Fans aufgepasst: Auch von dem am Sonntag, ...

07.02.2019

Das Team HRC ist Startklar für die WM 2019

Das Team HRC ist Startklar für die WM 2019

Mit einem kleinen, während ihrer Vorbereitung auf ...

07.02.2019

Gespielt

Gespielt

Es ist soweit! Nachdem mit dem ersten offiziellen ...

05.02.2019

San Diego kurz & kompakt

San Diego kurz & kompakt

Ihr habt den Livestream von Runde 5 der Monster Energy ...

03.02.2019

Max und Henry live in Ottobiano erleben

Max und Henry live in Ottobiano erleben

Motocross-Fans aufgepasst: Auch von der am Sonntag, 3. ...

31.01.2019

Österreich beim MXoN

Österreich beim MXoN

Das MXoN ist zwar schon ein paar Monate her, aber ...

31.01.2019

Spanientrip mit Henry

Spanientrip mit Henry

Bock auf ein Bootcamp mit den WM-Piloten vom ...

29.01.2019

Riola Sardo live und in Farbe

Riola Sardo live und in Farbe

Motocross-Fans aufgepasst: Der Promoter der ...

27.01.2019

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

PM HFour Racing Team zum ADAC Supercross Dortmund

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

18.01.2019

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

17.01.2019

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

PM Suzuki Deutschland GmbH

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

15.01.2019

Tyler Bowers schreibt in Dortmund Geschichte

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team

Tyler Bowers schreibt in Dortmund Geschichte

15.01.2019

Die Messe Dortmund dreht am Gas

PM TWIN Veranstaltungs GmbH

Die Messe Dortmund dreht am Gas

14.01.2019

Das Winter-MX Frankenbach feiert sein Comeback

PM MCC Frankenbach

Das Winter-MX Frankenbach feiert sein Comeback

08.01.2019

Vorsprung ausgebaut

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Vorsprung ausgebaut

07.12.2018

Meyer Racing auf Platz 4 und 6 in Chemnitz!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer Racing auf Platz 4 und 6 in Chemnitz!

06.12.2018

Francois Doré auf dem SX2-Podium

PM HFour Racing Team

Francois Doré auf dem SX2-Podium

05.12.2018

In Chemnitz bei 5 von 6 Rennen auf dem Podium

PM DIGA-Procross Husqvarna

In Chemnitz bei 5 von 6 Rennen auf dem Podium

04.12.2018

Tyler Bowers dominiert Chemnitz Supercross

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Tyler Bowers dominiert Chemnitz Supercross

03.12.2018

Brice Maylin immer im Finale!

PM Motorrad Meyer Racing

Brice Maylin immer im Finale!

16.11.2018

Starker Teamauftritt in Stuttgart

PM KMP Honda Racing Team

Starker Teamauftritt in Stuttgart

16.11.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Von welchem Hersteller stammt dein aktuelles Motocross-Bike?

Abstimmen und gewinnen.
1x Fly Racing Rucksack Jump Noiz blau
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

PM: Höhen und Tiefen beim Masters in Tensfeld

31.07.2018 | PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Das Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil erlebte beim fünften Lauf der ADAC MX Masters-Serie in Tensfeld ein Wochenende mit Höhen und Tiefen.

Jens Getteman, der durchaus als Freund von sandigen Strecken wie Tensfeld gilt, kam mit hohen Erwartungen in den hohen Norden Deutschlands und konnte diese am Samstag im Qualifying auch erfüllen. Mit einer Zeit von 1:42.834 Minuten markierte der Belgier die zweitschnellste Runde in seiner Qualifikationsgruppe und lag damit voll im Soll.

Auch der Start in den ersten Lauf am Sonnntag klappte gut und Getteman lag von Beginn an in den Top ten. Der Belgier kämpfte sich souverän auf seiner Kawasaki KX450F durch den Tensfelder Sand und lag lange auf dem fünften Platz, ehe er in der letzten Runde noch zwei Ränge einbüßte. „Ich wurde in einer Kurve unglücklich von einem überrundeten Fahrer aufgehalten und musste deshalb zwei Gegner passieren lassen“, erklärte Getteman geknickt. „Das war sehr ärgerlich, denn es hatte mich sehr viel Energie gekostet bei den hohen Temperaturen so weit nach vorne zu fahren.“

Im zweiten Durchgang erwischte Getteman einen schwachen Start, konnte nicht in die Top ten nach vorne stoßen und musste das Rennen schließlich völlig entkräftet aufgeben.

Filip Neugebauer
Filip Neugebauer

Filip Neugebauer hat noch nie einen Hehl daraus gemacht, dass er die Strecke in Tensfeld nicht mag und das änderte sich auch durch die vorgenommenen Umbauarbeiten an dem 1.530 Meter langen Kurs nicht. Im ersten Durchgang schlug sich der Tscheche mit Rang 16 dennoch wacker. In Rennen zwei musste er leider mit einem defekten Stoßdämpfer vorzeitig ins Fahrerlager abbiegen.

Im ADAC MX Youngster Cup sah es zunächst nach einem guten Wochenende für das Team aus. Bastian Boegh Damm markierte in seiner Qualifikationsgruppe die schnellste Rundenzeit und ging dementsprechend zuversichtlich ins Rennen. Der Däne erwischte auch einen guten Start in den ersten Lauf und lag für vier Runden auf dem sechsten Platz, ehe sein Motor jedoch Leistung verlor und er zwei Runden später mit einem technischen Defekt aufgeben musste. Im zweiten Rennen sollte es leider nicht besser laufen. Boegh Damm wurde in der ersten Kurve in einen Massensturz verwickelt und beschädigte sich dabei den Bremshebel seiner KX250F so unglücklich, dass an eine Fortsetzung nicht zu denken war.

„Ein schwieriges und enttäuschendes Wochenende für uns“, fasste Teamchef Harald Pfeil das Geschehen in Tensfeld zusammen. „Am Samstagabend sah es noch richtig gut für uns aus, doch am Sonntag hat sich das Blatt gegen uns gewendet. Jens hat im ersten Rennen richtig hart gekämpft aber in der letzten Runde noch unglücklich zwei Plätze verloren. Trotzdem war das ein gutes Resultat für ihn, was man vom zweiten Durchgang leider nicht behaupten kann. Dass Filip in Tensfeld nicht ganz vorne landen würde haben wir gewusst, dass er den zweiten Lauf mit einem Defekt vorzeitig beenden musste, war ärgerlich für uns alle. Dass wir im Youngster Cup dann gleich zweimal so ein Pech hatten, war wirklich hart, vor allem weil Bastian auf der Strecke richtig schnell unterwegs war. Aber alles jammern hilft nichts, wir müssen das jetzt abhaken und uns auf das nächste Rennen der DM Open in Gerstetten konzentrieren.“

Alle Ergebnisse des ADAC MX Masters in Tensfeld inkl. der Qualifikation im Detail ››

Text: Kawasaki Elf Team Pfeil / Fotos: Steve Bauerschmidt

=> zurück