Lawrence gewinnt den ADAC MX Youngster Cup
Dirt Shark macht "Gnarlington" unsicher!

Dirt Shark macht "Gnarlington" unsicher!

Wer die Dirt Shark Videos kennt weiß was ihn ...

20.02.2019

Jeremy und Romain zum WM-Start 2019

Jeremy und Romain zum WM-Start 2019

Im offiziellen Präsentationsvideo des Teams Monster ...

19.02.2019

Präsentation Monster Energy Wilvo Yamaha

Präsentation Monster Energy Wilvo Yamaha

Frankreichs Gautier Paulin und der Schweizer Arnaud ...

19.02.2019

Frühlingsgefühle beim Hawkstone International

Frühlingsgefühle beim Hawkstone International

Unter perfekten Wetter- und Bodenbedingungen spielte ...

18.02.2019

Arlington kurz & kompakt

Arlington kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream von Runde 7 der Monster ...

17.02.2019

Comeback Ken

Comeback Ken

Moto Spy meldet sich in Staffel drei mit einem ...

12.02.2019

Minneapolis kurz & kompakt

Minneapolis kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream von Runde 6 der Monster ...

10.02.2019

Das Finale in Mantova live und in Farbe erleben

Das Finale in Mantova live und in Farbe erleben

Motocross-Fans aufgepasst: Auch von dem am Sonntag, ...

07.02.2019

Das Team HRC ist Startklar für die WM 2019

Das Team HRC ist Startklar für die WM 2019

Mit einem kleinen, während ihrer Vorbereitung auf ...

07.02.2019

Gespielt

Gespielt

Es ist soweit! Nachdem mit dem ersten offiziellen ...

05.02.2019

San Diego kurz & kompakt

San Diego kurz & kompakt

Ihr habt den Livestream von Runde 5 der Monster Energy ...

03.02.2019

Max und Henry live in Ottobiano erleben

Max und Henry live in Ottobiano erleben

Motocross-Fans aufgepasst: Auch von der am Sonntag, 3. ...

31.01.2019

Österreich beim MXoN

Österreich beim MXoN

Das MXoN ist zwar schon ein paar Monate her, aber ...

31.01.2019

Spanientrip mit Henry

Spanientrip mit Henry

Bock auf ein Bootcamp mit den WM-Piloten vom ...

29.01.2019

Riola Sardo live und in Farbe

Riola Sardo live und in Farbe

Motocross-Fans aufgepasst: Der Promoter der ...

27.01.2019

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

PM HFour Racing Team zum ADAC Supercross Dortmund

Briatte beendet Saison mit Platz 5 der Prinzenwertung Dortmund

18.01.2019

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer Racing in 5 Finalläufen!

17.01.2019

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

PM Suzuki Deutschland GmbH

Suzuki verpasst SX-Cup-Titel denkbar knapp

15.01.2019

Tyler Bowers schreibt in Dortmund Geschichte

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team

Tyler Bowers schreibt in Dortmund Geschichte

15.01.2019

Die Messe Dortmund dreht am Gas

PM TWIN Veranstaltungs GmbH

Die Messe Dortmund dreht am Gas

14.01.2019

Das Winter-MX Frankenbach feiert sein Comeback

PM MCC Frankenbach

Das Winter-MX Frankenbach feiert sein Comeback

08.01.2019

Vorsprung ausgebaut

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Vorsprung ausgebaut

07.12.2018

Meyer Racing auf Platz 4 und 6 in Chemnitz!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer Racing auf Platz 4 und 6 in Chemnitz!

06.12.2018

Francois Doré auf dem SX2-Podium

PM HFour Racing Team

Francois Doré auf dem SX2-Podium

05.12.2018

In Chemnitz bei 5 von 6 Rennen auf dem Podium

PM DIGA-Procross Husqvarna

In Chemnitz bei 5 von 6 Rennen auf dem Podium

04.12.2018

Tyler Bowers dominiert Chemnitz Supercross

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Tyler Bowers dominiert Chemnitz Supercross

03.12.2018

Brice Maylin immer im Finale!

PM Motorrad Meyer Racing

Brice Maylin immer im Finale!

16.11.2018

Starker Teamauftritt in Stuttgart

PM KMP Honda Racing Team

Starker Teamauftritt in Stuttgart

16.11.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Von welchem Hersteller stammt dein aktuelles Motocross-Bike?

Abstimmen und gewinnen.
1x Fly Racing Rucksack Jump Noiz blau
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

PM: Lawrence gewinnt den ADAC MX Youngster Cup

24.09.2018 | PM Suzuki Deutschland GmbH

Jett Lawrence und das Team Suzuki Germany gewinnen den Titel im ADAC MX Youngster Cup. Der 15-jährige Australier siegt damit in einer der prestigeträchtigsten Nachwuchsserien Europas.

Jett Lawrence (Team Suzuki Germany) konnte mit einem Vorsprung von 13 Punkten zum Finale des ADAC MX Youngster Cup in Holzgerlingen reisen. Auf dem Schützenbühlring zeigte der Teenager vor 10.000 Zuschauern keine Schwäche und sicherte sich souverän den Titel in Deutschlands Nachwuchsserie Nummer eins.

Im Qualifikationstraining am Samstag ließ es Lawrence gewohnt ruhig angehen und gab sich mit dem vierten Rang in seiner Gruppe zufrieden. "Das Zeittraining ist nicht unbedingt meine Stärke, aber ich lege auch keinen allzu großen Wert darauf", zeigte sich der Australier keinesfalls beunruhigt von seinem Auftritt. "Die Strecke gefällt mir gut und ich konzentriere mich auf die beiden Rennen am Sonntag."

Der Start in den ersten Lauf gelang nicht optimal, doch Lawrence konnte gleich zu Beginn des Rennens einige Plätze gutmachen. Obwohl er aufgrund seines Punktevorsprungs in der Meisterschaft keinen Druck hatte, pushte der Teenager noch in der ersten Hälfte des Rennens und übernahm in der achten Runde die Führung. "Es ist einfach gut gelaufen und ich sah die Chance auf einen Sieg, also habe ich Gas gegeben", kommentierte der 15-Jährige seinen Auftritt trocken. Da Roland Edelbacher sich mit dem fünften Rang zufrieden geben musste, konnte Lawrence mit einem beruhigenden Vorsprung von 22 Punkten in den letzten Wertungslauf gehen.

Der Start war wieder nicht optimal, doch diesmal schonte Lawrence die Nerven der Teammitglieder und beschränkte sich darauf mit dem siebten Platz ein sicheres Ergebnis und damit den Titel nach Hause zu fahren. "Ich wusste natürlich, dass ich keine Dummheiten mehr machen durfte", grinste der frisch gekrönte Meister nach der Zieleinfahrt. "Also habe ich mich zusammengerissen und bin wirklich keinerlei Risiko mehr eingegangen. Ich freue mich wahnsinnig, dass wir diesen wichtigen Titel gewinnen konnten. Damit kann ich auch dem gesamten Team und meiner Familie Danke sagen!"

Auch Thomas Hannecke war hoch erfreut, über den Auftritt seines Schützlings. "Im ersten Lauf war ich schon ziemlich angespannt", gab der Teammanager zu. "Aber Jett hat wieder einmal bewiesen aus welchem Holz er geschnitzt ist. Er ist ein unglaublicher Fahrer und ein riesiges Talent. Das wird einem erst richtig klar, wenn man bedenkt wie jung er noch ist und gegen welche Gegner er im Youngster Cup angetreten ist. Fast alle seiner Konkurrenten sind älter und ihm dadurch auch körperlich überlegen. Aber Jett lässt sich davon nicht beeindrucken und macht einfach sein Ding. Das war ein wirklich erfolgreiches Jahr für unser Team und es hat allen Beteiligten wahnsinnig viel Spaß gemacht!"

Alle Ergebnisse des ADAC MX Masters in Holzgerlingen inkl. der Qualifikation im Detail ››

Text: Harald Englert / Fotos: PR Suzuki

=> zurück