Saisonabschluss mit Doppelpodium
Der König wird enttront

Der König wird enttront

Ist Jeffrey Herlings bereit in die Fußstapfen von ...

13.11.2018

Die Pause ist vorbei

Die Pause ist vorbei

Fünf Monate kein MX, ein Horror für jeden ...

13.11.2018

Global Players

Global Players

Die dritte Folge von MX World beschäftigt sich mit ...

05.11.2018

Zurück in die Vergangenheit

Zurück in die Vergangenheit

Einem Schritt zurück in die Vergangenheit gleich kam ...

01.11.2018

Kein Zurück

Kein Zurück

Nicht jeder Weltmeister kommt aus reichem Hause. So geht es in ...

29.10.2018

SX-Time!

SX-Time!

Endlich wird es in den Hallen wieder schmutzig, denn ...

29.10.2018

Ein bisschen Spaß muss sein

Ein bisschen Spaß muss sein

Was treibt Dean Wilson eigentlich so in seiner ...

24.10.2018

Zweitakt-Party

Zweitakt-Party

Passend zum Twostroke-Tuesday servieren wir euch heute diesen delikaten ...

23.10.2018

SX-Prep auf 300 ccm

SX-Prep auf 300 ccm

Bald schon steht der SX-Cup-Auftakt in Stuttgart vor ...

22.10.2018

Aus Traum wird Ziel

Aus Traum wird Ziel

Das Warten hat ein Ende! Die Macher der ...

20.10.2018

Den Kindheitstraum leben

Den Kindheitstraum leben

Jorge Prado verwirklichte 2018 seinen Kindheitstraum ...

19.10.2018

Zweitaktgerecht

Zweitaktgerecht

Besondere Umstände erfordern besondere Tracks! Da beim ...

18.10.2018

El Hombre infiziert

El Hombre infiziert

Wie in diesem Raw-Video, welches das Motocross Action Magazine ...

17.10.2018

Mit Biss zum Titel

Mit Biss zum Titel

Evgeny Bobryshevs Saison auf Suzuki war geprägt von ...

16.10.2018

Der MEC 2018 kurz & kompakt

Der MEC 2018 kurz & kompakt

Für all jene, die den Livestream des in Las Vegas, ...

14.10.2018

Maß der Dinge

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Maß der Dinge

15.11.2018

Ostermann auf dem obersten Treppchen

PM DIGA-Procross

Ostermann auf dem obersten Treppchen

15.11.2018

Briatte im Finale

PM HFour Racing Team

Briatte im Finale

14.11.2018

Heimspiel zum Auftakt

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Heimspiel zum Auftakt

14.11.2018

Fonvieille auf dem Podium in Stuttgart

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Fonvieille auf dem Podium in Stuttgart

13.11.2018

Zum dritten Mal König von Zuidbroek

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Zum dritten Mal König von Zuidbroek

09.11.2018

Es geht weiter!

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Es geht weiter!

02.10.2018

Stürmisches Saisonfinale in Holzgerlingen

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Stürmisches Saisonfinale in Holzgerlingen

27.09.2018

Starling knackt die Top-Ten beim Finale

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

Starling knackt die Top-Ten beim Finale

27.09.2018

„Grüne Pfeile“ feiern gelungenes Saisonfinale

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

„Grüne Pfeile“ feiern gelungenes Saisonfinale

26.09.2018

Saisonabschluss mit Doppelpodium

PM KMP Honda Racing Team

Saisonabschluss mit Doppelpodium

25.09.2018

Lawrence gewinnt den ADAC MX Youngster Cup

PM Suzuki Deutschland GmbH

Lawrence gewinnt den ADAC MX Youngster Cup

24.09.2018

Getteman jetzt zweifacher Deutscher Meister

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Getteman jetzt zweifacher Deutscher Meister

20.09.2018

KMP Honda Racing mit Punkten in der WM und EM

PM KMP Honda Racing Team zum MXGP of Netherlands in Assen

KMP Honda Racing mit Punkten in der WM und EM

19.09.2018

Erfolgreiches Wochenende in Gaildorf

PM 2-Stroke Revolution Racing Team

Erfolgreiches Wochenende in Gaildorf

13.09.2018

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher zur Zeit aktive Fahrer ist für dich persönlich der Botschafter des Motocross-Sports?

Abstimmen und gewinnen.
1x Seven Cap Brand steel
King Arnos 167 Fehler und Irrtümer ... Das Buch! Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

PM: Saisonabschluss mit Doppelpodium

25.09.2018 | PM KMP Honda Racing Team

Das ADAC MX Master in Holzgerlingen war ein Traumwochenende für das KMP Honda Racing Team aus Ketsch um den Teamchef Alexander Karg.

Bereits das Zeittraining zeigte mit Plätzen 1, 2 und 3 die Richtung an. Den Gesamtsieg konnte Hunter Lawrence mit zwei souveränen Laufsiegen holen. Sein Teamkollege Jeremy Delince schob sich noch auf den dritten Platz. Youngster-Pilot Josiah Natzke markierte auch seine Bestleistung in der Saison, ein vierter Gesamtrang und Laufpodium, etwas unglücklich punktgleich mit dem Dritten.

Durch das gute Abschneiden konnte sich das Team auf den zweiten Platz in der Teamwertung der Saison verbessern und man schob die Hondas noch vor Kawasaki in der Markenwertung. Im der Jahresgesamtwertung kam trotz unglücklichem Saisonbeginn mit den Plätzen 5, 6 und 11 ein sehr zufriedenstellendes Saisonergebnis zustande.

Hunter Lawrence (ADAC MX Masters): „Ein spaßiges Wochenende, es war sehr windig. Zum Glück hat das Wetter gerade noch so gehalten um die Rennen zu beenden. Samstags war ich richtig gut drauf, Sonntag musste ich erst etwas in Fahrt kommen. Aber ich bin zweimal ganz nach vorne gefahren und habe damit den Gesamtsieg geholt, was sich gut angefühlt hat. Ein guter Abschluss der ADAC MX Masters-Saison. Vielen Dank an das KMP Honda Racing Team, die ganze Hilfe die ich von ihnen während der Saison bekommen habe und wie sie sich um mich gekümmert haben. War also prima ihnen noch einen Sieg zu schenken.“

Jeremy Delince (ADAC MX Masters): „Das Wochenende hat endlich mal einen komplett positiven Verlauf genommen. Samstag war ich super drauf und mit P2 in meiner Gruppe konnte ich einen guten Platz am Gatter auswählen. Das Gefühl sonntags auf im Warm-up war nicht ideal und ich war etwas gestresst, aber wir haben noch ein paar gute Änderungen vorgenommen und ich bin in beiden Läufen richtig gut gefahren. Im ersten Lauf hat mich nach dem Holeshot ein kleines Technikproblem etwas eingebremst und ich war dann auf P11. Im zweiten Lauf lief alles ideal und ich war dann Dritter. Das hat insgesamt für das Podium gereicht und das ist natürlich toll die Saison so abzuschließen nach den ganzen Schwierigkeiten. Dieses Podium ist für alle Leute um mich herum die das möglich machen und vor allem für meine Großmutter, die erst kürzlich verstorben ist. Danke an alle Sponsoren, die KMP-Familie, Honda, meine Freundin und meinen Mechaniker. Die harte Arbeit hat sich bezahlt gemacht.”

Nathan Renkens (ADAC MX Masters): „Eigentlich ging es gut los mit einem dritten Platz in der Qualifikation. In den Wertungsläufen hat mir dann komplett das Glück gefehlt. Im ersten Lauf bin ich direkt mit einem Schaden am Motorrad ausgefallen. Im zweiten Lauf bin ich wirklich gut gestartet, aber schon in der dritten Kurve ist direkt vor mir jemand gestürzt und ich hatte überhaupt keine Chance auszuweichen. Dadurch bin ich natürlich auch zu Boden und musste alles von ganz hinten aufrollen. Ich bin dann bis auf Platz 18 nach vorne, das war eine gute Kampfleistung aber ich bin enttäuscht vom diesem Ergebnis, weil ich mich gut gefühlt habe und auch mein Fahrstil gepasst hat. Ich habe auf die Saison gesehen den elften Platz in der Meisterschaft, das ist okay für mein erstes Jahr, aber ich habe viele Fehler gemacht. Dadurch habe ich aber auch sehr viel gelernt und werde nächstes Jahr weiter vorne stehen. Vielen Dank an Alex und Natalie und alles was sie für uns Fahrer tun. Es gibt nicht mehr viele Leute in der Motocross Welt die so sind.“

Josiah Natzke (ADAC MX Youngster Cup): „Ich bin zufrieden mit Holzgerlingen. Es ging gut los mit der Qualifikation auf dem dritten Platz in meiner Gruppe, somit war ich fünfter am Gatter. Meine Maschine geht richtig gut und ich hatte zwei super Starts und bin stabil und sauber gefahren auf P4 im ersten und P3 im zweiten Lauf. Ganz knapp am Podium vorbei, Gleichstand in den Punkten mit dem dritten. Die Strecke war richtig gut, mein Favorit in diesem Jahr, so gute Sprünge und ein super Boden. Ich war samstags gestresst, weil ich mindestens ein richtig gutes Ergebnis dieses Jahr erreichen wollte, aber ich habe mich reingehängt und mich nur auf mich konzentriert und habe ein gutes Ergebnis erreicht. P3 im zweiten Lauf hat mir viel gegeben, weil es einfach schon zu lange her war dass ich ein Podium hatte. Jetzt habe ich erstmal Feierabend und bereite mich auf die Saison 2019 vor. Vielen Dank an Alex und Natalie für die harte Arbeit und diese tolle Chance.“

Alexander Karg (Teamchef): „Durch die extrem guten Leistungen in der Qualifikation sind wir gestärkt in den Sonntag gegangen. Mit den Wetter Prognosen waren wir etwas verunsichert ob die Zeiten aus der Qualifikation was wert sind, aber es hat dann doch alles gut gehalten und wir konnten den Speed gut umsetzen. Jeremy ist sehr, sehr stark gefahren nachdem er beide Läufe angeführt hat konnte er trotz Defekt an der Hinterradbremse im ersten Laufe insgesamt ein Podium holen indem er sich gegen die Jungs aus der MXGP durchgesetzt hat. Hunter war hier eine Klasse für sich und hat nach nicht so idealen Starts mit starker Kampfleistung beide Läufe nach Hause gefahren. In der Königsklasse des deutschen Motocross zwei Leute auf dem Podium zu haben ist schon stark. Ich bin zufrieden mit der Entwicklung von Josiah, er hat sich über die Saison hin zu einem der Spitzenfahrer gemacht. Insgesamt also ein mega Abschluss der Saison, wir hätten gerne noch weiter gemacht. Wir sind zufrieden mit dem Jahr und danken allen Sponsoren, Helfern und natürlich auch unseren Fans.“

Tom Oster (ADAC MX Youngster Cup): „Am Samstag kam ich gut mit der Strecke zurecht und hatte einen relativ guten Speed, qualifizierte mich zwar als 17. direkt für die Läufe. Ich kam im ersten Lauf gut aus dem Gatter, aber weil ich so weil außen stand musste ich in der Kurve zu machen und lag nur im hinteren Mittelfeld. Ich konnte nicht wirklich viele Plätze gutmachen und hatte sehr mit harten Armen zu kämpfen, jedoch war ich am Ende froh das Rennen beendet zu haben und wichtige Rennpraxis zu sammeln. Im zweiten Lauf kam ich wieder gut aus dem Gatter und wollte in der ersten Kurve attackieren, jedoch kamen die Fahrer von innen vor mich und ich wurde in die Werbebande gedrückt und nahm das Rennen als letzter wieder auf. Ich machte einige Positionen gut, jedoch stürzte ich eine Runde später ziemlich heftig in den whoops, prellte mir die Wirbelsäule und konnte das Rennen nicht beenden. Ich bin ein bisschen enttäuscht, dass ich in den Rennen nicht zeigen konnte was ich kann, aber nehme das Positive mit in den Winter und weiß, woran ich arbeiten muss. Danke an das gesamte Team für all die harte Arbeit während der ganzen Saison!“

Fabian Kling (ADAC MX Junior Cup 85): „Das Freie Training war schlammig und ich hatte sehr wenig Grip. Im Zeittraining lag ich leider nur auf 41 und war somit erster Reserve-Fahrer. Im ersten Rennen durfte ich leider nicht einspringen. Im zweiten Lauf durfte ich fahren. Mir gelang der Start nicht gut und ich kam als 37 aus der ersten Runde. Ich könnte mich jedoch auf 32 vorkämpfen womit ich sehr zufrieden war. Ich will mich noch mal bei meinem Team bedanken, dass sie mich das ganze Jahr über unterstützt haben.“

Pascal Jungmann (ADAC Youngster Cup): „Ich fühlte mich nach dem freien Training und ein paar Fahrwerks Einstellungen sehr wohl auf der Strecke und ging mit Zuversicht in das Zeittraining. Das Zeittraining lief für mich überraschend gut, da mich Teamkollege Josiah für eine Runde gezogen hat. Das Zeittraining beendete ich dann auf Rang 19 mit 1,8 Sekunden Rückstand auf die Qualifikation. Das LCQ habe ich mit einem schlechten Start begonnen, da ich das Bike in der ersten Kurve ausgebremst habe. Ich nahm das Rennen somit von hinten auf und konnte mich in kurzer Zeit auf Platz 10 vorkämpfen. Auf Platz 10 angelangt fuhren wir einige Runden in einer 6er Gruppe, leider wurde es oftmals sehr eng bis es leider zum Sturz kam für mich. Ich bin dann das Rennen zu Ende gefahren, weil wie es mein Team Chef und auch mein Trainer sagen: »Es wird zu Ende gefahren, wenn nichts kaputt ist« Aber die Qualifikation war nicht mehr möglich.“

Alle Ergebnisse der DM in Thurm inkl. der Qualifikation im Detail ››

Text: KMP Honda Racing Team / Fotos: KMP Honda Racing Team

=> zurück

  • MXGP-WM - GP of Italy
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM50
    2.Gajser, TimSLOHON44
    3.Desalle, ClementBELKAW40
    4.Lieber, JulienBELKAW34
    5.Paulin, GautierFRAHUS33
    6.Van Horebeek, JeremyBELYAM29
    7.Simpson, ShaunGBRYAM28
    8.Seewer, JeremySUIYAM24
    9.Coldenhoff, GlennNEDKTM23
    10.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ22
    11.Anstie, MaxGBRHUS20
    12.Nagl, MaximilianGERTM18
    13.Searle, TommyGBRKAW14
    14.Butron, JoseESPKTM13
    15.Tixier, JordiFRAKTM13
    16.Strijbos, KevinBELKTM12
    17.Waters, ToddAUSHON8
    18.Leok, TanelESTHUS8
    19.Bonini, DavideITAKTM3
    20.Monticelli, IvoITAYAM2
  • MXGP-WM - GP of Italy
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Herlings, JeffreyNEDKTM933
    2.Cairoli, AntonioITAKTM782
    3.Desalle, ClementBELKAW685
    4.Gajser, TimSLOHON669
    5.Paulin, GautierFRAHUS574
    6.Febvre, RomainFRAYAM544
    7.Coldenhoff, GlennNEDKTM534
    8.Seewer, JeremySUIYAM469
    9.Van Horebeek, JeremyBELYAM433
    10.Anstie, MaxGBRHUS386
    11.Lieber, JulienBELKAW291
    12.Bobryshev, EvgenyRUSSUZ289
    13.Lupino, AlessandroITAKAW283
    14.Strijbos, KevinBELKTM267
    15.Simpson, ShaunGBRYAM263
    16.Nagl, MaximilianGERTM245
    17.Searle, TommyGBRKAW197
    18.Leok, TanelESTHUS139
    19.Jasikonis, ArminasLTUHON111
    20.Butron, JoseESPKTM109
  • MX2-WM - GP of the Italy
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM50
    2.Olsen, Thomas KjerDENHUS40
    3.Covington, ThomasUSAHUS34
    4.Cervellin, MicheleITAYAM32
    5.Jacobi, HenryGERHUS32
    6.Rodriguez, AnthonyVENYAM28
    7.Geerts, JagoBELYAM26
    8.Lawrence, HunterAUSHON22
    9.Vlaanderen, CalvinNEDHON22
    10.Watson, BenGBRYAM18
    11.Weltin, MarshalUSAKAW16
    12.Bernardini, SamueleITAYAM15
    13.Vaessen, BasNEDHON15
    14.Van Doninck, BrentBELHUS15
    15.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW15
    16.Furlotti, SimoneITAYAM14
    17.Lesiardo, MorganITAKTM13
    18.Rubini, StephenFRAKTM10
    19.Sterry, AdamGBRKAW8
    20.Goupillon, PierreFRAKAW5
  • MX2-WM - GP of Italy
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Prado, JorgeESPKTM873
    2.Jonass, PaulsLATKTM777
    3.Olsen, Thomas KjerDENHUS673
    4.Watson, BenGBRYAM603
    5.Covington, ThomasUSAHUS599
    6.Vlaanderen, CalvinNEDHON543
    7.Cervellin, MicheleITAYAM397
    8.Geerts, JagoBELYAM392
    9.Lawrence, HunterAUSHON353
    10.Jacobi, HenryGERHUS343
    11.Van Doninck, BrentBELHUS225
    12.Mewse, ConradGBRKTM221
    13.Sterry, AdamGBRKAW221
    14.Pootjes, DavyNEDKTM218
    15.Rodriguez, AnthonyVENYAM217
    16.Beaton, JedAUSKAW216
    17.Vaessen, BasNEDHON200
    18.Larranaga Olano, IkerESPHUS185
    19.Bernardini, SamueleITAYAM169
    20.Furlotti, SimoneITAYAM148
  • WMX-WM - GP of Italy
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Fontanesi, KiaraITAYAM47
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM47
    3.Papenmeier, LarissaGERSUZ40
    4.Verstappen, AmandineBELKTM34
    5.Andersen, SaraDENKTM33
    6.Laier, StephanieGERKTM31
    7.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM28
    8.Denis, MathildeFRAYAM23
    9.Germond, VirginieSUIKTM20
    10.Charroux, JustineFRAYAM20
    11.Nocera, FrancescaITASUZ19
    12.Martinez, MathildeFRAKTM18
    13.Berry, AvrieUSAKTM16
    14.Valk, LynnNEDYAM16
    15.Lehmann, JaninaGERSUZ13
    16.Dam, LineDENHON12
    17.Seisdedos, GabrielaESPKAW8
    18.Parrini, FlorianaITAKTM8
    19.Stoutjesdijk, StephanieNEDHUS5
    20.Kapsamer , ElenaAUTKTM3
  • WMX-WM - GP of Italy
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Fontanesi, KiaraITAYAM260
    2.Van De Ven, NancyNEDYAM252
    3.Papenmeier, LarissaGERSUZ231
    4.Duncan, CourtneyNZLYAM184
    5.Laier, StephanieGERKTM183
    6.Verstappen, AmandineBELKTM180
    7.Van Der Vlist, ShanaNEDKTM150
    8.Kane, NatalieIRLHON132
    9.Andersen, SaraDENKTM119
    10.Dam, LineDENHON102
    11.Valk, LynnNEDYAM95
    12.Berry, AvrieUSAKTM78
    13.Charroux, JustineFRAYAM78
    14.Germond, VirginieSUIKTM74
    15.Borchers, AnneGERSUZ69
    16.Denis, MathildeFRAYAM65
    17.Nocera, FrancescaITASUZ59
    18.Martinez, MathildeFRAKTM57
    19.Braam, KimberleyNEDKAW41
    20.Burgmans, ElineNEDKTM37
  • EMX300 - GP of Italy
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Kras, MikeNEDKTM50
    2.Willems, ErikBELHUS40
    3.Guadagnini, MattiaITAHUS36
    4.Iacopi, ManuelITAYAM32
    5.Pasqualini, YuriITAKTM30
    6.Anderson, BradGBRKTM28
    7.Lolli, MarcoITAYAM27
    8.Kovar, VaclavCZEGAS22
    9.Lusbo, AnderoESTHUS20
    10.Cencioni, MicheleITAKTM20
    11.Smets, GregBELKTM19
    12.Beconcini, ManuelITAKTM19
    13.Van T Ende , YouriNEDKTM18
    14.Gorini, AndreaSMRKTM14
    15.Louis, TimBELHUS13
    16.Tamai, MarioITAKTM12
    17.Liska, PatrikCZEYAM9
    18.Slager, RalphNEDHUS8
    19.Vendruscolo, AndreaITAYAM8
    20.Bonini, MatteoITAKTM7
  • EMX300 - GP of Italy
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Anderson, BradGBRKTM279
    2.Kras, MikeNEDKTM274
    3.Willems, ErikBELHUS223
    4.Lusbo, AnderoESTHUS221
    5.Kovar, VaclavCZEGAS210
    6.Smets, GregBELKTM196
    7.Iacopi, ManuelITAYAM180
    8.Van T Ende , YouriNEDKTM106
    9.Cencioni, MicheleITAKTM78
    10.Louis, TimBELHUS68
    11.Verhelst, TallonBELKTM62
    12.Martens, DaymondBELYAM52
    13.Nespor, MarekCZEKTM47
    14.Ullrich, DennisGERKTM40
    15.Bartos, PetrCZEKTM38
    16.Liska, PatrikCZEYAM37
    17.Guadagnini, MattiaITAHUS36
    18.Wilde, AshleyGBRHUS36
    19.Sukup, MarekCZETM36
    20.Sanchez Osuna, AlonsoESPTM36
    21.Dunn, JamesGBRKTM36
  • EMX250 - GP of the Netherlands
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Lawrence, JettAUSSUZ50
    2.Horgmo, KevinNORKTM42
    3.Vialle, TomFRAKTM36
    4.Haarup, MikkelDENHUS29
    5.Grothues, CalebAUSYAM24
    6.Kellett, ToddGBRKTM22
    7.Forato, AlbertoITAHON22
    8.Clarke, StevenGBRHON21
    9.Boisrame, MathysFRAHON20
    10.Barr, MartinGBRHUS20
    11.Agard-Michelsen, SanderNORYAM19
    12.Sydow, JeremyGERKTM18
    13.Pocock, MelGBRHUS16
    14.Van Der Vlist, FreekNEDHON15
    15.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM15
    16.Willems, ErikBELHUS15
    17.Natzke, JosiahNZLHON13
    18.Dunn, JamesGBRKTM11
    19.Boegh Damm, BastianDENKAW10
    20.Goupillon, PierreFRAKAW8
  • EMX250 - GP of the Netherlands
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Boisrame, MathysFRAHON366
    2.Pocock, MelGBRHUS312
    3.Van De Moosdijk, RoanNEDYAM274
    4.Barr, MartinGBRHUS273
    5.Clarke, StevenGBRHON264
    6.Walsh, DylanNZLHUS239
    7.Strubhart Moreau, BrianFRAKAW237
    8.Vialle, TomFRAKTM227
    9.Goupillon, PierreFRAKAW205
    10.Horgmo, KevinNORKTM191
    11.Haarup, MikkelDENHUS171
    12.Renaux, MaximeFRAYAM168
    13.Lawrence, JettAUSSUZ155
    14.Forato, AlbertoITAHON139
    15.Sabulis, KarlisLATYAM132
    16.Sydow, JeremyGERKTM110
    17.Spinks, JoshGBRKTM103
    18.Dunn, JamesGBRKTM101
    19.Kutsar, KarelESTKTM100
    20.Facchetti, GianlucaITAKTM98
  • EMX125 - GP of the Netherlands
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Dankers, RaivoNEDKTM43
    2.Elzinga, RickNEDYAM40
    3.Verbruggen, KjellNEDKTM40
    4.Miot, FlorianFRAKTM29
    5.Guadagnini, MattiaITAHUS28
    6.Florian, LionGERKTM24
    7.Lucas Sanz, MarioESPKTM24
    8.Olsson, FilipSWEHUS22
    9.Meuwissen, RafNEDKTM21
    10.Guyon, TomFRAKTM21
    11.Vesterinen, MatiasFINKTM18
    12.Gwerder, MikeSUIKTM18
    13.Polak, PetrCZEKTM16
    14.Miot, MatheoFRAKTM16
    15.Benistant, ThibaultFRAYAM14
    16.Längenfelder, SimonGERHUS13
    17.Oliver, OriolESPKTM11
    18.Scott, JamesNZLKTM9
    19.Jonrup, EmilSWEKTM8
    20.Lüning, ArvidSWEKTM7
  • EMX125 - GP of the Netherlands
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Benistant, ThibaultFRAYAM249
    2.Guadagnini, MattiaITAHUS224
    3.Hofer, ReneAUTKTM202
    4.Dankers, RaivoNEDKTM194
    5.Guyon, TomFRAKTM189
    6.Polak, PetrCZEKTM186
    7.Olsson, FilipSWEHUS156
    8.Weckman, EmilFINKTM150
    9.Florian, LionGERKTM145
    10.Meuwissen, RafNEDKTM141
    11.Lucas Sanz, MarioESPKTM123
    12.Lüning, ArvidSWEKTM111
    13.Elzinga, RickNEDYAM106
    14.Gwerder, MikeSUIKTM104
    15.Bonacorsi, AndreaITAKTM103
    16.Verbruggen, KjellNEDKTM99
    17.Miot, FlorianFRAKTM95
    18.Wade, EddieGBRKTM94
    19.Miot, MatheoFRAKTM91
    20.Längenfelder, SimonGERHUS76
  • EMX85 - GP of Czech Republic
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Mc Lellan, CamdenRSAKTM47
    2.De Wolf, KayNEDKTM40
    3.Everts, LiamBELKTM40
    4.Karssemakers, KayNEDHUS36
    5.Sanchez Garcia, RaulESPKTM33
    6.Kooiker, DaveNEDYAM29
    7.Vetrovsky, RadekCZEKTM27
    8.Soulimani, SaadFRAHUS23
    9.Bidzans, EdvardsLATHUS23
    10.Lata, ValerioITAKTM19
    11.Piller, ConstantinGERKTM18
    12.Viano, AndreaITAKTM17
    13.Smulders, ScottNEDKTM16
    14.Domann, NickGERKTM11
    15.Osterhagen, HakonNORKTM9
    16.Pikart, TomasCZEKTM9
    17.Cazal, XavierFRAHUS8
    18.Caprani, TobiasDENKTM8
    19.Russi, Matteo LuigiITAKTM7
    20.Casat, EnzoFRAHUS5
  • EMX85 - GP of Czech Republic
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Mc Lellan, CamdenRSAKTM47
    2.De Wolf, KayNEDKTM40
    3.Everts, LiamBELKTM40
    4.Karssemakers, KayNEDHUS36
    5.Sanchez Garcia, RaulESPKTM33
    6.Kooiker, DaveNEDYAM29
    7.Vetrovsky, RadekCZEKTM27
    8.Soulimani, SaadFRAHUS23
    9.Bidzans, EdvardsLATHUS23
    10.Lata, ValerioITAKTM19
    11.Piller, ConstantinGERKTM18
    12.Viano, AndreaITAKTM17
    13.Smulders, ScottNEDKTM16
    14.Domann, NickGERKTM11
    15.Osterhagen, HakonNORKTM9
    16.Pikart, TomasCZEKTM9
    17.Cazal, XavierFRAHUS8
    18.Caprani, TobiasDENKTM8
    19.Russi, Matteo LuigiITAKTM7
    20.Casat, EnzoFRAHUS5
    21.Canet, EdgarESPKTM4
  • EMX65 - GP of Czech Republic
    Tageswertung
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Rispoli, BrandoITAKTM41
    2.Madsen, JakobDENKTM40
    3.Knuiman, DamianNEDKTM40
    4.Gaspari, AlessandroITAKTM35
    5.Mesters, BradleyNEDHUS34
    6.Marek, VitezslavCZEKTM28
    7.Reisulis, Janis MartinsLATHUS28
    8.Janout, JanCZEKTM25
    9.Isaksson, AntonSWEHUS23
    10.Van Drunen, LotteNEDHUS22
    11.Peklaj, JakaSLOKTM22
    12.Viemero, EelisFINKTM17
    13.Escandell Gil, EliasESPHUS12
    14.Kowatsch, AaronGERHUS12
    15.Rybakov, SemenRUSKTM11
    16.Benitez, DavidESPKTM9
    17.Doensen, GyanNEDKTM8
    18.Ozolins, MarkussLATHUS8
    19.Busatto, PatrickITAYAM6
    20.Pikand, RomeoESTKTM5
  • EMX65 - GP of Czech Republic
    Meisterschaftsstand
    PlatzFahrerNat.BikePkt.
    1.Rispoli, BrandoITAKTM41
    2.Madsen, JakobDENKTM40
    3.Knuiman, DamianNEDKTM40
    4.Gaspari, AlessandroITAKTM35
    5.Mesters, BradleyNEDHUS34
    6.Marek, VitezslavCZEKTM28
    7.Reisulis, Janis MartinsLATHUS28
    8.Janout, JanCZEKTM25
    9.Isaksson, AntonSWEHUS23
    10.Van Drunen, LotteNEDHUS22
    11.Peklaj, JakaSLOKTM22
    12.Viemero, EelisFINKTM17
    13.Escandell Gil, EliasESPHUS12
    14.Kowatsch, AaronGERHUS12
    15.Rybakov, SemenRUSKTM11
    16.Benitez, DavidESPKTM9
    17.Doensen, GyanNEDKTM8
    18.Ozolins, MarkussLATHUS8
    19.Busatto, PatrickITAYAM6
    20.Pikand, RomeoESTKTM5
    21.Ohm, NiklasGERKTM4