Nordcup-Racing beim Werner Rennen
Gelbe Rakete

Gelbe Rakete

Mit „Missile Chapter 3“ ist Filmer Marc Bilke ...

24.02.2020

On the Podium @ Arlington

On the Podium @ Arlington

Was die Sieger und Platzierten des achten ...

23.02.2020

Arlington kurz & kompakt

Arlington kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom achten ...

23.02.2020

Killerhaie im Sand von Tampa

Killerhaie im Sand von Tampa

Der Blickwinkel des Dirtshark ist immer wieder etwas ...

21.02.2020

Fortschritte in Mantova

Fortschritte in Mantova

Im vierten Vlog von Henry Jacobi packt euch der ...

19.02.2020

Bewegtbilder vom Lacapelle-Marival Int. 2020

Bewegtbilder vom Lacapelle-Marival Int. 2020

Mit dem Lacapelle-Marival „Masters Motocross ...

17.02.2020

On the Podium @ Tampa

On the Podium @ Tampa

Was die Sieger und Platzierten des siebten ...

16.02.2020

Tampa kurz & kompakt

Tampa kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom siebten ...

16.02.2020

Endlich!

Endlich!

Endlich holte Ken Roczen in St. Louis seinen ersten Sieg seit den karrierebedrohenden ...

14.02.2020

Die zwei Passionen des Jeremy Seewer

Die zwei Passionen des Jeremy Seewer

Jeremy Seewer ist ein Mann mit vielen Talenten, der ...

12.02.2020

Eine Schlammpackung gefällig?

Eine Schlammpackung gefällig?

Sturmtief „Sabine“ sorgte am vergangenen Sonntag ...

11.02.2020

On the Podium @ San Diego

On the Podium @ San Diego

Was die Sieger und Platzierten des sechsten ...

09.02.2020

San Diego kurz & kompakt

San Diego kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom sechsten ...

09.02.2020

Mantova live und in Farbe

Mantova live und in Farbe

Für alle, die nicht mal eben über das Wochenende ...

05.02.2020

Italian Vibes

Italian Vibes

Während deutsche Strecken im Regen versanken weilte ...

03.02.2020

Schwieriger Track beim Wintercup

PM Maximilian Spies

Schwieriger Track beim Wintercup

24.02.2020

Die Frühjahrskollektion 2020 von Moose Racing

PM Parts Europe GmbH

Die Frühjahrskollektion 2020 von Moose Racing

17.02.2020

Starker Neuzugang für die Saison 2020

PM KMP Honda Racing Team

Starker Neuzugang für die Saison 2020

17.02.2020

Auftakt der Int. Italienischen Meisterschaft

PM Maximilian Spies

Auftakt der Int. Italienischen Meisterschaft

28.01.2020

Neuigkeiten im Hause Waldmann

PM Motorrad Waldmann

Neuigkeiten im Hause Waldmann

24.01.2020

SX2-Titel knapp verpasst

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

SX2-Titel knapp verpasst

21.01.2020

Die neue Frühjahrskollektion 2020 von THOR MX

PM Parts Europe GmbH

Die neue Frühjahrskollektion 2020 von THOR MX

18.01.2020

KMP mit Altmeister Richier beim SX in Dortmund

PM KMP Honda Racing Team

KMP mit Altmeister Richier beim SX in Dortmund

16.01.2020

Meyer-Racing holt mit Breece den Titel!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer-Racing holt mit Breece den Titel!

15.01.2020

Bowers schafft den Titel-Hattrick

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Bowers schafft den Titel-Hattrick

14.01.2020

Erlesenes Teilnehmerfeld beim SX Dortmund

PM ADAC Westfalen e.V.

Erlesenes Teilnehmerfeld beim SX Dortmund

03.01.2020

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher Fahrer der Klasse 450SX hat dich im bisherigen Verlauf der AMA Supercross Championship 2020 am positvsten überrascht?

Abstimmen und gewinnen.
1x Atlas Brace Air Brace Aqua
Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

Regio: Nordcup-Racing beim Werner Rennen

05.09.2019 | ADAC NMX-Cup/ LM Schleswig-Holstein/ DMV Ladies Cup in Hartenholm - Rennbericht

Für das elfte Aufeinandertreffen der Nordlichter aus dem ADAC NMX-Cup ging es am vergangenen Wochenende auf den Flugplatz nach Hartenholm. Im Rahmen des Werner Rennen 2019 organisierte der MCE Tensfeld auf dem neuen gelayouteten Track Wertungsläufe zum Norddeutschen ADAC-Motocross-Cup.

Damit nicht genug: Auch die Landesmeisterschaft Schleswig-Holstein, sowie der DMV Ladys Cup gastierte auf der knapp 1.300 Meter langen Sandpiste. Bei idealen äußeren Bedingungen bot die Veranstaltungscrew unter der Leitung von Holger Zankel ein abwechslungsreiches Programm über die vier Tage und zog 300 Pilotinnen und Piloten auf das Festivalgelände.

50ccm: Duell zwischen Fynn Rogall (#19) und Paul Sander Schwerin (#21)
50ccm: Duell zwischen Fynn Rogall (#19) und Paul Sander Schwerin (#21)

Bei den jüngsten Fahrern des Wochenendes, den 50ccm-Racern, lieferten sich Fynn Rogall und Paul Sander Schwerin einen spannenden Fight um den Tagessieg. Während Rogall die besseren Starts erwischte, drehte Schwerin über die Renndistanz gesehen jedoch die stärkeren Runden und sah jeweils als Erster die Ziellinie. Rogall zeigte einen hervorragenden Renntag und belegte mit einem 2-2-Resultat im Gepäck Tagesrang zwei vor Emma Lou Schwerin.

65ccm: Tagessieger Loris Wobker
65ccm: Tagessieger Loris Wobker

Johan Heckel und Loris Wobker duellierten sich derweil im Qualifikationstraining um die schnellste Rundenzeit bei den 65ccm-Kids. Nach Ablauf der Trainingszeit fuhr Heckel knapp die Pole ein und sicherte sich Startplatz eins für die Wertungsläufe am Nachmittag. Nach dem Fall des Startgatters zum ersten Heat zog Gaststarter Tobias Strebel den Backyard-Holeshot, musste jedoch schnell Meisterschaftsleader Loris Wobker ziehen lassen. In Durchgang zwei gelang Brian Wecke ein Blitzstart. Aber auch er musste an diesem Tag den schnelleren Wobker ziehen lassen, der sich damit den nächsten Tagessieg sicherte. Durch einen starken zweiten Lauf heute Leif-Silas Tabel Tagesrang zwei vor Heckel, der Dritter wurde.

85ccm: Jannes Wittig
85ccm: Jannes Wittig

In der 85ccm-Klasse gab es ein deutsch-dänisches Duell zwischen Gaststarter Frederik Eskildsen und Jannes Wittig zu bestaunen. Nachdem in den bisherigen Aufeinandertreffen der beiden bis dato immer Eskildsen die Nase vorne hatte, begeisterte Wittig nach einer herausragenden Fahrt in Durchgang eins von Hartenholm. Der junge Mann aus Bremervörde erwischte eine perfekte Fahrt und hielt den dänischen Gastpiloten von sich fern. - Beeindruckend! In Race zwei konterte der Däne mit einer ebenfalls starken Fahrt, sah als Erster die Ziellinie und sicherte sich den Tagessieg. Wittig holte mit Platz zwei den Meisterschaftstitel vorzeitig. Florian Brauns raste mit sauberen Fahrten auf Tagesrang drei.

MX2 2-Takt: Sascha Hemmerling
MX2 2-Takt: Sascha Hemmerling

Sascha Hemmerling ist weiterhin auf Erfolgskurs. So lautet der Slogan bei den MX2 2-Taktern und steht sinnbildlich für die Leistungen des OPO-Piloten. Der Nachwuchspilot aus dem Kader des MCE Tensfeld ließ der Konkurrenz nicht den Hauch einer Chance und triumphierte erneut vor Gaststarter Nico Baumgärtner und Maikel Ziller.

MX2 4-Takt: Sieger Cooper Jensen
MX2 4-Takt: Sieger Cooper Jensen

Bei den MX2 4-Taktern gab es einen spannenden Schlagabtausch zwischen Cooper Jensen, Lasse Rudolf und Jannes Kasper zu sehen. Während sich im ersten Heat Meisterschaftsleader Rudolf nach einer sauberen Fahrt den Sieg vor Kasper und Jensen schnappte, gab es im Durchgang zwei eine hervorragende Fahrt von Jensen zu genießen. Nach einer reaktionsstarken Leistung am Start, holte der Möllner zunächst den Backyard-Holeshot und kämpfte Runde um Runde gegen die Angriffe von Kasper und Rudolf. Am Ende der Renndistanz sah Jensen trotz dieser Attacken als Erster die Ziellinie und ballte die Fäuste in die Luft. Damit ging die Tageswertung an Jensen vor Rudolf und Kasper.

MX1: Sieger Jan Allers
MX1: Sieger Jan Allers

Bei den Big Boys der  MX1 sah das dann doch insgesamt ein wenig eindeutige aus. Zwar gelangen Michel Kaschny in beiden Wertungsläufen der Holeshot, in der Folge flog allerdings Jan Allers auf der Zweitakter an die Spitze des Feldes. Nico Busch konnte einige Zeit dagegenhalten, musste sich aber nach Ablauf der Zeit der starke Performance von Allers mit Platz zwei begnügen. Damit baute Busch trotz allem nochmals die Führung in der Meisterschaft aus. Dario Haker wurde nach einem starken 2-5-Resultat Tagesdritter.

Christian Maciej(#784) ist der vorzeitige S35-Meister
Christian Maciej(#784) ist der vorzeitige S35-Meister

In der Seniorenklasse im Alter von 35 bis 49 Jahre gab es kein Vorbeikommen an Arne Domeyer, der zwei starke Läufe zeigte. Hinter den Mann des Tages präsentierte sich auch Sven Kiedrowski stark und wurde Tageszweiter vor Meisterschaftsspitzenreiter Christian Maciej.

Mario Grimm ist und bleibt das Maß aller Dinge in der Seniorenklasse ab 50 Jahre und gewann beide Wertungsläufe von Hartenholm souverän. Marco Grimm überraschte mit seiner stärkste Leistung in dieser Saison und holte Tagesrang zwei vor Jonny Bockelmann, der das Podest komplettierte.

Larissa Pappenmaier
Larissa Pappenmaier

Das Publikum zeigte sich aber auch begeistert von den schnellsten Damen Deutschlands aus dem DMV Ladies Cup. Allen voran Larissa Papenmeier, die einmal mehr ihre ganze Klasse am Sonntagnachmittag ausspielte und sich mit zwei Laufsiegen den Tagessieg sicherte. Durch weitere 50 Punkte für das Meisterschaftskonto wurde die junge Dame aus Bünde bereits vorzeitig zur neuen deutschen Meisterin gekürt. Hinter der herausragenden Fahrerin raste Kim Irmgartz auf der KMP-Honda mit einem 4-3-Resultat auf Tagesrang zwei vor Alicia Reitze. In der NMX-Wertung setzte sich an diesem Wochenende Annika Richter gegen die Meisterschaftsführende Katharina Schulz mit zwei Laufsiegen durch. Rang drei in der NMX-Wertung ging an Lisa Bartling.

Patrik Marquardt
Patrik Marquardt

In der Quadklasse spielten sich dramatische Szenen ab. Der Meisterschaftszweite Marc Lütke-Hüttmann hatte in beiden Läufen ein technisches Problem und musste somit den Kampf um die Meisterschaft aufgeben. Meisterschaftspitzenreiter Patrik Marquardt fuhr somit souverän zwei Laufsiege ein und sprang auf das oberste Podest. Chris Wünsch-Schmid holte Tagesrang zwei vor David Dettke, der als Dritter begeisterte.

Das Saisonfinale im ADAC NMX-Cup wird am 14./15.09.2019 beim RTC Northeim ausgetragen.

Text: Jan Uttich / Fotos: Oliver Reischke

=> zurück