Die Spiele mögen beginnen
Fortschritte in Mantova

Fortschritte in Mantova

Im vierten Vlog von Henry Jacobi packt euch der ...

19.02.2020

Bewegtbilder vom Lacapelle-Marival Int. 2020

Bewegtbilder vom Lacapelle-Marival Int. 2020

Mit dem Lacapelle-Marival „Masters Motocross ...

17.02.2020

On the Podium @ Tampa

On the Podium @ Tampa

Was die Sieger und Platzierten des siebten ...

16.02.2020

Tampa kurz & kompakt

Tampa kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom siebten ...

16.02.2020

Endlich!

Endlich!

Endlich holte Ken Roczen in St. Louis seinen ersten Sieg seit den karrierebedrohenden ...

14.02.2020

Die zwei Passionen des Jeremy Seewer

Die zwei Passionen des Jeremy Seewer

Jeremy Seewer ist ein Mann mit vielen Talenten, der ...

12.02.2020

Eine Schlammpackung gefällig?

Eine Schlammpackung gefällig?

Sturmtief „Sabine“ sorgte am vergangenen Sonntag ...

11.02.2020

On the Podium @ San Diego

On the Podium @ San Diego

Was die Sieger und Platzierten des sechsten ...

09.02.2020

San Diego kurz & kompakt

San Diego kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom sechsten ...

09.02.2020

Mantova live und in Farbe

Mantova live und in Farbe

Für alle, die nicht mal eben über das Wochenende ...

05.02.2020

Italian Vibes

Italian Vibes

Während deutsche Strecken im Regen versanken weilte ...

03.02.2020

Blaue Mission

Blaue Mission

Das Monster-Energy-Yamaha-MXGP-Trio Jeremy Seewer, ...

03.02.2020

On the Podium @ Oakland

On the Podium @ Oakland

Was die Sieger und Platzierten des fünften ...

02.02.2020

Oakland kurz & kompakt

Oakland kurz & kompakt

Für alle, die den Livestream vom fünften ...

02.02.2020

Ottobiano live und in Farbe

Ottobiano live und in Farbe

Für alle, die nicht mal eben über das Wochenende ...

28.01.2020

Die Frühjahrskollektion 2020 von Moose Racing

PM Parts Europe GmbH

Die Frühjahrskollektion 2020 von Moose Racing

17.02.2020

Starker Neuzugang für die Saison 2020

PM KMP Honda Racing Team

Starker Neuzugang für die Saison 2020

17.02.2020

Auftakt der Int. Italienischen Meisterschaft

PM Maximilian Spies

Auftakt der Int. Italienischen Meisterschaft

28.01.2020

Neuigkeiten im Hause Waldmann

PM Motorrad Waldmann

Neuigkeiten im Hause Waldmann

24.01.2020

SX2-Titel knapp verpasst

PM Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base

SX2-Titel knapp verpasst

21.01.2020

Die neue Frühjahrskollektion 2020 von THOR MX

PM Parts Europe GmbH

Die neue Frühjahrskollektion 2020 von THOR MX

18.01.2020

KMP mit Altmeister Richier beim SX in Dortmund

PM KMP Honda Racing Team

KMP mit Altmeister Richier beim SX in Dortmund

16.01.2020

Meyer-Racing holt mit Breece den Titel!

PM Motorrad Meyer Racing

Meyer-Racing holt mit Breece den Titel!

15.01.2020

Bowers schafft den Titel-Hattrick

PM Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Bowers schafft den Titel-Hattrick

14.01.2020

Erlesenes Teilnehmerfeld beim SX Dortmund

PM ADAC Westfalen e.V.

Erlesenes Teilnehmerfeld beim SX Dortmund

03.01.2020

Ryan Breece will das „House of Cross“ erobern

PM ADAC Westfalen e.V.

Ryan Breece will das „House of Cross“ erobern

10.12.2019

 präsentiert die "Frage der Woche" by Zupin

Welcher Fahrer der Klasse 450SX hat dich im bisherigen Verlauf der AMA Supercross Championship 2020 am positvsten überrascht?

Abstimmen und gewinnen.
1x Atlas Brace Air Brace Aqua
Das CROSS Magazin am Kiosk - Händlersuche

WM: Die Spiele mögen beginnen

23.09.2019 | Motocross of Nations 2019 - Vorschau

Am kommenden Wochenende (28./29. September) ist es wieder soweit, mit dem FIM Motocross of Nations 2019 steht einmal mehr das alljährliche Highlight der internationalen Motocross-Saison auf dem Kalender. Schauplatz für die mittlerweile 73.Auflage der gern auch als „Olympische Spiele des Motocross-Sports“ bezeichneten Mannschaftsweltmeisterschaft ist in diesem Jahr der TT-Circuit im niederländischen Assen, auf welchem in den vergangenen Wochen ein gut 1.560 Meter langer und tiefsandiger Retortenkurs errichtet wurde.

Postcard vom the MXoN in Assen

Ein Aufgebot von 34 Teams mit insgesamt 102 Fahrern wird laut Starterliste den diesjährigen Kampf um den nach dem 1954 verstorbenen FIM-Vize-Präsidenten Peter Chamberlain benannten Wanderpokal des MX-Mannschaftsweltmeisters antreten. Dabei werden neben den etablierten Mannschaften auch wieder einigen Exoten wie Brasilien, Island, Zypern oder Griechenland um den Einzug ins entscheidende A-Finale zu streiten.

Team Netherlands mit Jeffrey Herlings ist wohl der größte Favorit auf den Gewinn der „Peter Chamberlain Trophy“
Team Netherlands mit Jeffrey Herlings ist wohl der größte Favorit auf den Gewinn der „Peter Chamberlain Trophy“

Als Titelverteidiger geht in diesem Jahr die Mannschaft Frankreichs mit den Piloten Gautier Paulin (MXGP), Maxime Renaux (MX2) und Jordi Tixier (Open) ins Rennen. Dabei werden dem Trio der Grande Nation nur bedingt Chancen bescheinigt, dass es den Titel zum sechsten Mal in Folge erringen kann. Denn dazu müssten sich die Franzosen unter anderem gegen das von vielen favorisierte Team der Niederlande mit Jeffrey Herlings (MXGP), Calvin Vlaanderen (MX2) und Glenn Coldenhoff (Open) durchsetzten, welches in diesem Jahr mit dem Heimvorteil an den Start geht. Und nicht vergessen und unterschätzen sollte man auch das Team der USA mit Jason Anderson (MXGP), Justin Cooper (MX2) und Zach Osborne (Open) oder die Schweizer mit Jeremy Seewer (MXGP), Valentin Guillod (MX2) und Cyril Scheiwiller (Open).

Das deutsche Aufgebot mit Dennis Ullrich, Simon Längenfelder und Tom Koch für die Mannschaftsweltmeisterschaft 2019 in Assen.
Das deutsche Aufgebot mit Dennis Ullrich, Simon Längenfelder und Tom Koch für die Mannschaftsweltmeisterschaft 2019 in Assen.

Die Hoffnungen der deutschen Fans auf ein gutes Abschneiden ruhen derweil auf dem von Wolfgang Thomas geführten Team mit den MXoN-Neulingen Tom Koch (MXGP) und Simon Längenfelder (MX2) sowie dem frischgebackenen fünffachen ADAC MX Masters-Champion Dennis Ullrich (Open). Zwar gehen die Meinungen hinsichtlich eines möglichen Abschneidens des Trios weit auseinander, jedoch kann davon ausgegangenen werden, dass die Drei alles geben werden, um sich nicht nur für das A-Finale zu qualifizieren, sondern in diesem letztlich auch das bestmögliche Ergebnis für das Team zu erstreiten. Dabei dürften wohl die Mannschaft Österreichs mit Lukas Neurauter (MXGP), Rene Hofer (MX2) und Michael Sandner (Open) wohl zu den ärgsten Gegner der Deutschen beim Erreichen ihres Ziels angesehen werden.

Livestream

In Sachen Liveübertragung ist auch beim MXoN 2019 wieder der Livestream von MXGP-TV.com die erste Wahl, denn hier bekommt ihr für 25,99 Euro für das Einzel-Ticket das umfänglichste Angebot von bewegten Bildern vom Event serviert. Angefangen bei den kostenfreien Rennen der im Rahmenprogramm startenden „bLU cRU“-Klassen hin zu allen Qualifikations- und Wertungsrennen am Samstag und Sonntag entsprechend Zeitplan reicht wieder das Angebot.

Auch die Abonnenten des Pay-TV-Senders Eurosport 2 bekommen am Sonntag bewegte Bilder von allen drei Rennen des A-Finals zu sehen, aber leider nur als Aufzeichnung. Start der Ausstrahlung ist 19.15 Uhr für Rennen 1, 19:45 Uhr für Rennen 2 und 20:15 Uhr für Rennen 3. Im gleichfalls kostenpflichtigen Eurosport-Player werden hingegen alle vier Rennen entsprechend dem Zeitplan live gezeigt.

Unabhängig davon gibt es auch wieder ein kostenfreies Livetiming, mit welchen ihr das Geschehen auf der Rennstrecke zumindest in Zahlen mitverfolgen könnt.

Zeitplan Freitag, 27. September (*)

  • 17:00 Uhr: Präsentation der MXoN-Teams
  • 18:15 Uhr: Pit Bike of Nations
  • 19:15 Uhr: Auslosung Startaufstellung Qualifikationsrennen

Zeitplan Samstag, 28. September (*)

  • 08:00 Uhr: bLU cRU YZ65 Starttraining / Freies Training (10 Min.)
  • 08:15 Uhr: bLU cRU YZ85 Starttraining / Freies Training (10 Min.)
  • 08:30 Uhr: bLU cRU YZ125 Starttraining / Freies Training (10 Min.)
  • 08:45 Uhr: bLU cRU YZ65 Zeittraining (20 Min.)
  • 09:10 Uhr: bLU cRU YZ85 Zeittraining (20 Min.)
  • 09:35 Uhr: bLU cRU YZ125 Zeittraining (20 Min.)
  • 10:00 Uhr: MXGP Starttraining / Freies Training (5 Min./35 Min.)
  • 10:50 Uhr: MX2 Starttraining / Freies Training (5 Min./35 Min.)
  • 11:40 Uhr: Open Starttraining / Freies Training (5 Min./35 Min.)
  • 13:10 Uhr: bLU cRU YZ65 Wertungsrennen
  • 13:45 Uhr: bLU cRU YZ85 Wertungsrennen
  • 14:30 Uhr: MXGP Qualifikationsrennen (20 Min. + 2 Rnd.)
  • 15:30 Uhr: MX2 Qualifikationsrennen (20 Min. + 2 Rnd.)
  • 16:30 Uhr: Open Qualifikationsrennen (20 Min. + 2 Rnd.)

Zeitplan Sonntag, 29. September (*)

  • 08:40 Uhr: B-Finale Warm-up (20 Min.)
  • 09:20 Uhr: bLU cRU YZ125 Wertungsrennen
  • 10:00 Uhr: A-Finale Warm-up Gr. 1 (20 Min.)
  • 10:20 Uhr: A-Finale Warm-up Gr. 2 (20 Min.)
  • 10:50 Uhr: B-Finale Wertungsrennen (30 Min. + 2 Rnd.)
  • 13:10 Uhr: A-Finale Wertungsrennen MXGP + MX2 (30 Min. + 2 Rnd.)
  • 14:40 Uhr: A-Finale Wertungsrennen MX2 + Open (30 Min. + 2 Rnd.)
  • 16:08 Uhr: A-Finale Wertungsrennen Open + MXGP (30 Min. + 2 Rnd.)
  • 16:45 Uhr: A-Finale Siegerehrung

* Alle Zeitangaben erfolgen in MESZ und ohne Gewähr.

Schauplatz

Starterliste

Nation#FahrerKlasseBikeManager
Frankreich1
2
3
Paulin Gautier
Renaux Maxime
Tixier Jordi
MXGP
MX2
Open
YAM
YAM
KTM
Finot Pascal
Niederlande4
5
6
Herlings Jeffrey
Vlaanderen Calvin
Coldenhoff Glenn
MXGP
MX2
Open
KTM
HON
KTM
Assendelft Patrice
Großbritannien7
8
9
Watson Nathan
Sterry Adam
Simpson Shaun
MXGP
MX2
Open
YAM
KAW
KTM
Chamberlain Mark
Australien10
11
12
Ferris Dean
Webster Kyle
Evans Mitch
MXGP
MX2
Open
KTM
HON
HON
Byrne Michael
USA13
14
15
Anderson Jason
Cooper Justin
Osborne Zach
MXGP
MX2
Open
HUS
YAM
HUS
Decoster Roger
Belgien16
17
18
Van Horebeek Jeremy
Geerts Jago
Strijbos Kevin
MXGP
MX2
Open
HON
YAM
YAM
Boonen Johan
Spanien19
20
21
Prado Jorge
Larrañaga Iker
Campano Carlos
MXGP
MX2
Open
KTM
KTM
YAM
Rico Paco
Estland22
23
24
Leok Tanel
Rätsep Priit
Kullas Harri
MXGP
MX2
Open
HUS
HON
HON
Roosiorg Lauri
Deutschland25
26
27
Koch Tom
Längenfelder Simon
Ullrich Dennis
MXGP
MX2
Open
KTM
KTM
HUS
Thomas Wolfgang
Schweden31
32
33
Bengtsson Filip
Östlund Alvin
Gole Anton
MXGP
MX2
Open
HUS
HUS
YAM
Jonas Engdahl
Österreich34
35
36
Neurauter Lukas
Hofer Rene
Sandner Michael
MXGP
MX2
Open
KTM
KTM
KTM
Kinigadner Hannes
Irland37
38
39
Meara Jason
Barr Martin
Edmunds Stuart
MXGP
MX2
Open
KAW
YAM
HUS
Mccullough Philip
Tschechien43
44
45
Kovar Vaclav
Polak Petr
Neugebauer Filip
MXGP
MX2
Open
KTM
KTM
KTM
Cepelak Jiri
Brasilien46
47
48
Santos Fabio
Pessoa De Souza Gustavo
Alves Ramyller
MXGP
MX2
Open
YAM
KAW
KTM
Hermano Manuel Carlos
Neuseeland49
50
51
Chase Wyatt
Walsh Dylan
Purvis Maximus
MXGP
MX2
Open
HON
HUS
YAM
Weal Bevan
Puerto Rico52
53
54
Starling Justin
Rodriguez Jose Fernando
Marquier Chase
MXGP
MX2
Open
SUZ
KAW
KAW
Catala Gabriel
Schweiz55
56
57
Seewer Jeremy
Guillod Valentin
Scheiwiller Cyril
MXGP
MX2
Open
YAM
HON
YAM
Zollinger Daniel
Portugal58
59
60
Peixe Sandro
Outeiro Luis
Basaula Hugo
MXGP
MX2
Open
SUZ
KTM
KTM
Riley Ross
Japan61
62
63
Narita Akira
Notsuka Chihiro
Tomita Toshiki
MXGP
MX2
Open
HON
HON
HON
Serizawa Naoki
Südafrika67
68
69
Docherty Michael
Raynard AntHONy
Vercueil Lloyd
MXGP
MX2
Open
KTM
YAM
YAM
Reeh Jenna
Island70
71
72
Birgisson Ingvi
Sigurdsson Einar
Reynisson Eythor
MXGP
MX2
Open
KTM
KTM
YAM
Omarsson Aron
Ukraine76
77
78
Morozov Roman
Kruk Oleg
Tarasov Volodymyr
MXGP
MX2
Open
YAM
YAM
KTM
Tarasov Volodymyr
Italien88
89
90
Monticelli Ivo
Forato Alberto
Lupino Alessandro
MXGP
MX2
Open
KTM
HUS
KAW
Traversini Thomas
Slowenien91
92
93
Gajser Tim
Pancar Jan
Irt Peter
MXGP
MX2
Open
HON
YAM
YAM
Gajser Bogo
Russland94
95
96
Brylyakov Vsevolod
Petrashin Timur
Pronenko Svyatoslav
MXGP
MX2
Open
YAM
KTM
HUS
Parshin Dmitry
Lettland97
98
99
Macuks Toms
Ivanovs Davis
Jonass Pauls
MXGP
MX2
Open
KTM
HUS
HUS
Sergis Kristers
Kroatien100
101
102
Crnkovic Luka
Hranic Nikola
Kelava Matija
MXGP
MX2
Open
HON
KTM
KTM
Danko Braim
Litauen103
104
105
Jasikonis Arminas
Karka Dovydas
Jazdauskas Domantas
MXGP
MX2
Open
HUS
KTM
HUS
Jasikonis Rolandas
Dänemark106
107
108
Olsen Stefan Kjer
Olsen Thomas Kjer
Damm Bastian Bøgh
MXGP
MX2
Open
KTM
HUS
KTM
Larsen Emil
Zypern109
110
111
Tsangaras Christos
Georgiou Aristos
Georgiou Chrysanthos
MXGP
MX2
Open
YAM
YAM
YAM
Kavazis Kyriakos
Luxemburg112
113
114
Heinen Tijay
Frank Yves
Frank Björn
MXGP
MX2
Open
KTM
HON
HON
Portha Pascal
Griechenland115
116
117
Kritikos Emmanouil
Georgantas Alexandros
Andreou Andreas
MXGP
MX2
Open
YAM
HUS
YAM
Korelis Stylianos
Norwegen118
119
120
Fredriksen Håkon
Horgmo Kevin
Tøndel Cornelius
MXGP
MX2
Open
YAM
KTM
KTM
Blikstad Espen
Polen121
122
123
Wysocki Tomasz
Wieckowski Maciej
Staszkiewicz Szymon
MXGP
MX2
Open
KTM
KTM
KTM
Wójcik Marcin

Text: Jens Pohl / Fotos: Youthstream, Ray Archer, Martin Anderson

=> zurück