Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
Hawkstone Int. Motocross 2020 - Vorschau

Die 2020er Auflage des Hawkstone International

Artikel lesen
Lesedauer: 3 min

Nachdem wir uns in den vergangenen Wochen im Rahmen der Int. Italienischen MX-Meisterschaft davon überzeugen konnte, wie weit die Vorbereitung einiger Fahrer auf die anstehende Weltmeisterschaft 2020 bereits gediehen ist, steht am Sonntag, dem 9. Februar, mit dem Hawkstone International Motocross ein Klassiker unter den Saison-Vorbereitungsrennen auf dem Terminkalender. Schauplatz des Events ist die gut 1.800 Meter lange Rennstrecke des Salop Motor Club im nordwestlich von Birmingham gelegenen Hawkstone Park.

Jeffrey Herlings bestreitet beim Hawkstone International sein erstes Rennen der Saison 2020
Jeffrey Herlings bestreitet beim Hawkstone International sein erstes Rennen der Saison 2020

Für die diesjährige Auflage des Rennens im Schatten der historisch interessanten Hawkstone Hall stehen wieder 78 Piloten auf den Nennlisten der beiden international ausgeschrieben Klassen MX1 und MX2, darunter bei den „Big Boys“ so interessante Namen wie Jeffrey Herlings (KTM), Calvin Vlaanderen (Yamaha), Kevin Strijbos (Suzuki), Julien Lieber (Honda), Jordi Tixier (KTM) und Glenn Coldenhoff (GAS).

Jeremy Sydow und Simon Längenfelder geben ihr Werksfahrer-Debüt
Jeremy Sydow und Simon Längenfelder geben ihr Werksfahrer-Debüt

In der MX2 werden neben Piloten wie Thomas Kjer Olsen (Husqvarna), Tom Vialle (KTM), Rene Hofer KTM), Jago Geerts (Yamaha) und Ben Watson (Yamaha) auch die beiden deutschen Jungs Jeremy Sydow und Simon Längenfelder an den Start gehen und ihr Renndebüt als GasGas-Werksfahrer geben. Dabei ist aber zu beachten das die Zwei die Rennen in Hawkstone Park noch auf KTM-Bikes bestreiten werden.

Livestream

Leider ist bis zum aktuellen Zeitpunkt weder ein Livestream noch ein Livetiming von dieser Veranstaltung angekündigt. Sollte sich daran noch kurzfristig etwas ändern, dann werden wir es natürlich auf den bekannten Kanälen (Website, Facebook und Instagram) bekanntgeben.

Zeitplan Sonntag, 9. Februar (*)

09:55 Uhr: EMX125 Starttraining, Freies Training, Zeittraining (5 , 5 , 15 Min.)
10.25 Uhr: MX2 Starttraining, Freies Training, Zeittraining (5 , 10 , 15 Min.)
11:05 Uhr: MX1 Starttraining, Freies Training, Zeittraining (5 , 10 , 15 Min.)
11.30 Uhr: EMX125 Wertungslauf 1 (15 Min. + 1 Rnd.)
13:00 Uhr: MX2 Wertungslauf 1 (25 Min. + 1 Rnd.)
13:40 Uhr: MX1 Wertungslauf 1 (25 Min. + 1 Rnd.)
14.20 Uhr: EMX125 Wertungslauf 2 (15 Min. + 1 Rnd.)
14.45 Uhr: MX2 Wertungslauf 2 (25 Min. + 1 Rnd.)
15.25 Uhr: MX1 Wertungslauf 2 (25 Min. + 1 Rnd.)
16.10 Uhr: EMX125 Wertungslauf 3 (15 Min. + 1 Rnd.)
16:50 Uhr: MX1+MX2 Superfinale (25 Min. + 2 Rnd.)
anschl. Uhr: MX1, MX2, EMX125 Siegerehrung


* Alle Zeitangaben in MEZ und ohne Gewähr.

Schauplatz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Starterliste MX1

#6 Benoit Paturel (HON)
#7 Will Hughes (HUS)
#10 Calvin Vlaanderen (YAM)
#13 Aaron-Lee Hanson (HON)
#15 Jake Millward (HUS)
#20 Yentel Martens (HON)
#22 Kevin Strijbos (SUZ)
#24 Shaun Simpson (KTM)
#32 Brent van Doninck (HUS)
#33 Julien Lieber (HON)
#34 Micha Boy De Waal (HUS)
#44 Corie Southwood (KAW)
#45 Jake Nicholls (HON)
#49 John Adamson (KTM)
#50 Martin Barr (KTM)
#53 Greg Smets (KTM)
#57 Tony Craig (YAM)
#64 Thomas Covington (YAM)
#65 James Mackrel (KTM)
#68 Josh Bentley (KAW)
#84 Jeffrey Herlings (KTM)
#95 Dan Thornhill (HON)
#100 Tommy Searle (HON)
#119 Mel Pocock (HON)
#134 Liam Knight (KTM)
#149 Callum Green (YAM)
#151 Harri Kullas (HON)
#152 Petar Petrov (KTM)
#259 Glenn Coldenhoff (GAS)
#263 Luke Parker (KAW)
#297 Anton Gole (HON)
#360 Nathan Dixon (HUS)
#361 Pip Davies (YAM)
#411 Erki Kahro (KTM)
#555 Artem Guryev (HON)
#777 Evgeny Bobryshev (HUS)
#811 Adam Sterry (KTM)
#911 Jordi Tixier (KTM)
#994 Harry Bradley (SUZ)

Starterliste MX2

#3 Josh Gilbert (HUS)
#4 Rob Yates (YAM)
#9 Lewis Hall (KAW)
#11 Mikkel Haarup (KAW)
#14 Jed Beaton (HUS)
#16 Tom Grimshaw (HUS)
#19 Thomas Kjer Olsen (HUS)
#22 Gianluca Facchetti (YAM)
#25 Jamie Law (HUS)
#28 Tom Vialle (KTM)
#32 Calum Mitchell (KTM)
#39 Roan van de Moosdijk (KAW)
#40 Jamie Wainwright (KTM)
#52 Jack Bintcliffe (YAM)
#60 Brad Anderson (KTM)
#77 Jay Hague (HUS)
#91 Charlie Putnam (HUS)
#99 Howard Wainwright (YAM)
#100 Rob Wood (YAM)
#102 Richard Sikyna (KTM)

#104 Jeremy Sydow (KTM)

#111 Max Ingham (YAM)
#114 Kay de Wolf (HUS)
#115 Ashton Dickinson (KTM)
#180 Leopold Ambjornsson (HUS)
#184 James Carpenter (HUS)
#193 Jago Geerts (YAM)
#198 Thibault Benistant (YAM)
#199 Lars Griekspoor (KTM)
#261 Jorgen Matthias Talviku (HUS)
#272 Neville Bradshaw (HUS)
#365 Sam Nunn (YAM)
#511 Steven Clarke (HON)

#516 Simon Längenfelder (KTM)

#575 Taylor Hammal (YAM)
#601 Kelton Gwyther (KTM)
#711 Rene Hofer (KTM)
#772 Jarni Kooij (KTM)
#919 Ben Watson (YAM)

Starterliste EMX125

#4 Matt Tolley (KTM)
#5 Harvey James (KTM)
#6 Olly Davidson (KTM)
#10 Harvey Cashmore (KTM)
#14 Samuel Davies (KTM)
#15 Joshua Fletcher Williams (YAM)
#17 Junior Bal (HUS)
#19 Joe Brookes (HUS)
#22 Jak Taylor (KTM)
#27 Taylor Johnson (KTM)
#28 Charlie Griffiths (KTM)
#29 Jason Down (YAM)
#40 Ezra Blackwell (SUZ)
#45 Tomos Wright (HUS)
#50 Finley James (KTM)
#53 Harry Miles (HUS)
#70 Staf Mertens (YAM)
#72 Liam Everts (KTM)
#78 Roan Delaney (KTM)
#89 Jacob Randall (KTM)
#90 Callum Baldwin (KTM)
#99 Jack Grayshon (KTM)
#100 Liam Gale (HUS)
#101 Jude Morris (HUS)
#114 Nicolas Vennekens (KTM)
#127 Sam Atkinson (HUS)
#128 Charlie Palmer (HUS)
#171 Arai Elcock (YAM)
#174 Corey Collins (KTM)
#281 Liam Ware (YAM)
#408 Scott Smulders (HUS)
#422 Camden McClellan ( HU)
#469 Ryan de Beer (KTM)
#472 Leon Ongley (YAM)
#489 Jens Walvoort (KTM)
#535 Radek Vetrovsky (KTM)
#579 Bobby Bruce (-)
#711 Louie Kessell (KTM)
#805 Patrick Jackson ( KT)

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Cross Magazin
  • Cross Magazin
Textcredits
  • Jens Pohl