Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien

Courtney Duncan mit neuer sportlicher Heimat

Weiterlesen

Auch Mattia Guadagnini beim WM-Auftakt nicht am Start

Weiterlesen

Liam Everts verpasst den WM-Auftakt

Weiterlesen

Das Startaufgebot für den Auftakt der MX-Weltmeisterschaft 2024

Weiterlesen
Deine tägliche Dosis Cross

Alle News

Mit uns bist du immer auf dem neusten Stand rund um Motocross und Supercross.

WM
GP-Fahrerlager - Courtney Duncan

Courtney Duncan mit neuer sportlicher Heimat

Auch wenn sie 2023 sechs der insgesamt acht Grand Prix der FIM Women‘s Motocross World Championship zu ihren Gunsten entscheiden und am Ende zum vierten Mal in ihrer Kariere den WM-Titel gewinnen konnte, bekommt Courtney Duncan den immer stärkeren Druck der Konkurrenz zu spüren.

WM
GP-Fahrerlager - Mattia Guadagnini

Auch Mattia Guadagnini beim WM-Auftakt nicht am Start

Das Starteraufgebot für den für das zweite Märzwochenende (8./10. März) im westargentinischen Villa La Angostura geplanten Auftakt der FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2024 wird immer kleiner. Wie heute bekannt wurde, wird auch Husqvarna-Werkspilot Mattia Guadagnini verletzungsbedingt in Villa La Angostura nicht an den Start gehen.

WM
GP-Fahrerlager - Liam Everts

Liam Everts verpasst den WM-Auftakt

KTM-Werkspilot Liam Everts wird bei dem in zwei Wochen im westargentinischen Villa La Angostura anstehenden Auftakt der FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2024 verletzungsbedingt nicht an den Start gehen.

WM
FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2024 in Villa La Angostura - Starterliste

Das Startaufgebot für den Auftakt der MX-Weltmeisterschaft 2024

Dreieinhalb Wochen vor dem fürs zweite Märzwochenende (9./10. März) im westargentinischen Villa La Angostura geplanten Auftakt zur FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2024 veröffentlichte WM-Promoter Infront Moto Racing die vorläufige Starterliste für den MXGP of Patagonia-Argentina, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

US WM
Alle Wechseloptionen für den MXGP-Weltmeister analysiert

Jorge Prado – das sind seine Optionen für 2025

Jorge Prado ist nun wieder in Europa und hat damit nun ganz offiziell seine USA-Reise beendet. Nach ursprünglich drei geplanten und einem zusätzlichen Rennen beim „Triple Crown” in Anaheim 2, kann der junge Spanier durchaus auf ein erfolgreiches Supercross-Abenteuer zurückblicken.

WM
GP-Fahrerlager – Team HRC

Das Team HRC kehrt in die MX2-Weltmeisterschaft zurück

Das Team HRC geht gleich mit drei Fahrern an Bord seiner Honda-Werksmaschinen in die FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2024. Zu Tim Gajser und Ruben Fernandez gesellt sich der junge Italiener Ferruccio Zanchi, der für die Rückkehr des renommierten Herstellers in die MX2-Klasse steht.

Fahrerlager - Schmicker Racing Team

Das Schmicker Racing Team startet in der Motocross-WM 2024

Nachdem es zuletzt eher ruhig um das Schmicker Racing Team war, gab die im nördlich von Magdeburg im sachsen-anhaltischen Gardelegen beheimatete Mannschaft vergangenes Wochenende bekannt, mit der direkten Unterstützung von KTM die komplette FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2024 bestreiten zu wollen.

Fahrerlager - SixtySeven Racing Team

Team SixtySeven Racing Line-up 2024

Das Team rund um Jacqueline & Markus Weinbuch stellt das Fahrer-Line-up für die kommende Saison vor. Sechs Fahrer werden das Team in der kommenden Saison vertreten, dass auch ein eigenes Junior-Team stellt.

WM
FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2024 - Kalender

WM-Kalender weiter vervollständigt

Was in den vergangenen Tagen bereits als Gerücht die Runde machte, wurde heute vom WM-Promoter Infront Moto Racing offiziell bestätigt: Spanien erhält einen zweiten Grand Prix im Kalender der FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2024.

WM
FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2024 - Kalender

China ist zurück auf dem WM-Kalender

Mit einem heute veröffentlichten Update schloss WM-Promoter Infront eine Lücke im Kalender der FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2024.

WM
GP-Fahrerlager - Team423

Team423 mit neuem Hauptsponsor

Nachdem wir vor ein paar Wochen die Nachricht erhielten, dass Larissa Papenmeier nun auf Honda wechselt, wollten wir noch etwas genauer wissen, wie die Pläne der 33-jährigen für die kommende Saison aussehen und wie sich der Wechsel auf ihr „Team423“ auswirkt.

WM
FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2024 - Kalender

Erstes Update des WM-Kalenders 2024

Kurz vor dem Weihnachtsfest überraschte WM-Promoter Infront Moto Racing die Fans heute noch mit einem ersten Update des Kalenders der FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2024.

WM
GP-Fahrerlager – Jeremy Seewer

Das Kawasaki Racing Team heißt Jeremy Seewer in seinen Reihen willkommen

Nachdem das Kawasaki Racing Team unter der Leitung von Antti Pyrhonen bereits Anfang September bestätigte, dass Jeremy Seewer die Saison 2024 an der Seite des Franzosen Romain Febvre für das grün Lager bestreiten wird, hieß man den 29-Jährigen Schweizer heute auch offiziell in den eigenen Reihen willkommen.

WM
FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2024 - Teams & Fahrer

Liste der bestätigten WM-Teams 2024

81 Tage vor der nach aktuellem Plan am zweiten Märzwochenende im argentinischen Villa La Angostura startenden FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2024 veröffentlichte WM-Promoter Infront Moto Racing heute die Liste der für das kommende Jahr offiziell bestätigten WM-Teams.

WM
GP-Fahrerlager – Larissa Papenmeier

Larissa Papenmeier kehrt zu ihren Wurzeln zurück

Während die Mehrzahl ihrer Fans einen beschaulichen dritten Advent genoss, ließ Larissa Papenmeier auf ihrem Instagram-Kanal eine kleine Bombe platzen. Denn dort gab die aus dem nordrhein-westfälischen Bünde stammende 33-Jährige am frühen Abend bekannt, dass sie für 2024 größere Veränderungen plant.