Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
PM BR Motorsports - Simone Croci

Italiener startet bei den ADAC MX Masters in Gaildorf

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min

Für das ADAC Motocross in Gaildorf ermöglicht der stets umtriebige Teamchef Bernd Ritter von BR Motorsports den bei uns noch eher unbekannten Italiener Simone Croci einen Start. Ritter hat Croci bei einem Trainingsaufenthalt mit seinem Sohn Leon fahren gesehen und Kontakt mit ihm aufgenommen.

Simone Croci ist 27 Jahre alt, wurde in Italien mehrfach Junioren Meister und belegte 2021 Platz drei in der Italienischen Elite Meisterschaft MX1 und in der EMX Open. Nach seinem Laufsieg bei der EMX Open in Maggiora im Mai, liegt er in der Championwertung aktuell auf dem sechsten Rang.

„Simone ist sehr bodenständig und ein total freundlicher Kerl“, sagte Ritter nach den ersten Gesprächen. Schnell wurde aus der Idee, einen Start in Deutschland zu ermöglichen, ein konkreter Plan entwickelt. Croci sollte kein Motorrad mitbringen müssen, sondern hier mit einer Maschine fahren, die er zur Verfügung gestellt bekommt. Bedingung war aber, dass es eine Husqvarna sein muss, da er diese Marke auch in Italien fährt. Und er muss seinem Vertrag für die Bekleidung nachkommen.

PM BR Motorsports
Simone Croci

Nachdem der Plan gereift war, begann für Bernd Ritter die Arbeit. „Wo bekomme ich eine Husqvarna und ein gutes Fahrwerk her“, war die Frage, die er sich stellte. „Ich bin Privatmann und habe nicht den finanziellen Background, um mal schnell in die Portokasse greifen zu können.“ Er griff zum Telefon und ließ seine Kontakte spielen. Bei Wolfgang Koch, Husqvarna Händler und Inhaber von Enduro Koch fand er ein offenes Ohr. Nach einem kurzen Gespräch stand die Zusage für ein Motorrad und Ersatzteile fest. Da ein gutes Fahrwerk großen Anteil am Erfolg hat, war im nächsten Schritt der Anruf bei Tim Winkler von Winkler Suspension. „Ich habe ihm von meinem Vorhaben erzählt. Auch Tim hat mir ohne zu zögern, die Zusage gegeben“, so Ritter.

„Somit habe ich starke Partner an meiner Seite um das Projekt zu stemmen, damit es erfolgreich wird und Simone Croci ein professionelles Umfeld hat. Natürlich möchte ich hier auch meine Teamsponsoren nennen und nicht zu vergessen, ist sicherlich unser Hauptsponsor Harry Eberle, der das Ganze auch finanziell unterstützt“, lässt Bernd Ritter wissen.

Zunächst ist ein Start beim ADAC MX Masters Ende Juli in Gaildorf geplant und über einen Start in München wird nachgedacht. 





Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • BR Motorsports
Textcredits
  • Dieter Lichtblau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.