Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
Motocross-Hessencup 2021 in Wächtersbach-Aufenau - Auftaktrennen

Zwei Tage mit allen Klassen in Aufenau

Artikel lesen
Lesedauer: 1 min

Und sie drehen sich doch: Trotz aller Widrigkeiten startet der Motocross-Hessencup 2021 jetzt in Kürze! Der MSC Aufenau wird anstelle des ursprünglich am 12. Juni geplanten Flutlichtrennens am Wochenende 12./13. Juni über zwei Tage und mit allen Klassen den ersten Meisterschaftslauf des Jahres durchführen.

Karl Seipel, 1. Vorsitzender des MSC Aufenau: „Da uns die Behörden noch keine Zuschauer zulassen, macht ein Flutlichtrennen keinen Sinn. Deshalb haben wir uns entschlossen, einen Hessencup-Lauf mit normalem Zeitplan durchzuführen, so dass dann auch alle Klassen mitfahren können.“ Die Nachricht hat grosse Freude bei den Motocrossern ausgelöst, da doch Alle seit Monaten schon mit „den Stiefeln scharren“, wann es endlich losgeht.

Der MSC Aufenau öffnet am Samstag (22. Mai) das Nennportal auf der Hessencup-Homepage www.mx-hessencup.de für alle eingeschriebenen Hessencup Fahrer*innen. Eine Woche später ist das Nennportal auch für Gastfahrer geöffnet.

Mit den sinkenden Inzidenzzahlen der Corona-Pandemie in vielen Regionen wächst die Hoffnung, dass wir 2021 doch noch eine „normale“ Motocross-Saison erleben werden. Das zweite Rennen in Aufenau soll im September stattfinden. Dann hoffentlich auch mit Zuschauern!

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Lukas Schell
Textcredits
  • Thomas Schiffner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.