Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
4. Monster Energy Supercross 3 Online Race Day - Vorschau

Der 4. Online Race Day mit Finale im Dreierpack

Artikel lesen
Lesedauer: 3 min

„Warum nicht etwas Gutes noch weiter verbessern und etwas Neues ausprobieren?“  dürfte das Motto gewesen sein, welches sich Kevin Winkle und sein Organisationsteam für die am kommenden Sonntag, den 19. April, anstehende vierte Auflage des „Monster Energy Supercross 3 Online-Race Day“ auf die Fahne geschrieben haben.

Aber keine Angst, auf die wesentliche Bestandteile des eSport-Events, der diesmal erst später am Nachtmittag beginnt, braucht niemand zu verzichten. Auch diesmal wird es jede Menge Rennaction, Unterhaltung und Gewinnspiele geben. Und auch diesmal werden wieder im Hauptprogramm insgesamt 36 Fahrer in Vorläufen, LCQ-Rennen und Halbfinals um den Einzug  ins Finale kämpfen, das diesmal aber nicht nur einem Wertungslauf sondern – und das ist neu – wie bei einem Triple-Crown-Event üblich aus gleich drei Rennen besteht.

Team Diga Procross GasGas Factory Juniors MXGP Netherlands
Das Team Diga Procross GasGas Factory Juniors mit Teamchef Justin Amian, Simon Längenfelder und Jeremy Sydow (v.l.). ist am Start.

Auf der Starterliste stehen dabei so bekannte Motorsportler wie Moto2-Pilot Marcel Schrötter, die MXGP-Piloten Henry Jacobi und Tom Koch, das Team Diga Procross GasGas Factory Juniors mit Jeremy Sydow und Simon Längenfelder mit Teamchef Justin Amian, SX-Rider Carl Ostermann oder die MX-Mannschaftsweltmeister von 2012 Marcus Schiffer und  Ken Roczen

Erfolgreicher Online-Event geht in Serie
MXGP-Pilot Henry Jacobi ist am Sonntag wieder beim Online Race Day dabei.

Das verspricht natürlich jede Menge Action auf der Rennstrecke, wobei sich der Tagessieger diesmal über eine Jahreslizenz des DJMV im Wert von 135 Euro freuen darf und der beste Starter mit einem von Triebwerk Fox Racing ausgelobten Holeshot-Award freuen darf. Für die Zuschauer geht es in Gewinnspielen unter anderem um Trikots von Marcus Schiffer und Henry Jacobi.

Livestream

Wie schon bei den ersten drei Ausgaben des „Monster Energy Supercross 3 Online-Race Day “ seid ihr natürlich auch bei der Vierten wieder herzlich dazu eingeladen den Event live zu verfolgen. Wer nichts vom Geschehen auf der Online-Rennstrecke und keines der mit den Akteuren geführten Interviews verpassen möchte schaltet am Sonntagnachmittag um 16.45 Uhr den Twitch-Kanal braap_570 ein und wahrt damit gleichzeitig auch  seine Chance auf einen der zahlreichen unter den Zuschauern verlosten Sachpreise.

Zeitplan Sonntag, 19. April (*)

16:45 Uhr: Opening (15 Min.) (*1)
17:00 Uhr: Vorlauf Gruppe A (5 Min. + 1 Rnd.) (*2)
17:15 Uhr: Vorlauf Gruppe B (5 Min. + 1 Rnd.) (*2)
17:30 Uhr: Vorlauf Gruppe C (5 Min. + 1 Rnd.) (*2)
17:55 Uhr: LCQ-Rennen 1 (5 Min. + 1 Rnd.) (*3)
18:10 Uhr: LCQ-Rennen 2 (5 Min. + 1 Rnd.) (*3)
18:35 Uhr: Halbfinale 1 (5 Min. + 1 Rnd.) (*4)
18:50 Uhr: Halbfinale 2 (5 Min. + 1 Rnd.) (*4)
19:05 Uhr: LCQ-Rennen 3 (5 Min. + 1 Rnd.) (*5)
19:20 Uhr: Finale 1 (6 Min. + 1 Rnd.)
19:35 Uhr: Finale 2 (6 Min. + 1 Rnd.)
19:50 Uhr: Finale 3 (6 Min. + 1 Rnd.)

*) Alle Zeitangaben erfolgen in MESZ und ohne Gewähr.
*1) Mit Gewinnspiel und Interview
*2) Plätze 1 – 6 sind für das Halbfinale qualifiziert.
*3) Plätze 1 – 3 sind für das Halbfinale qualifiziert.
*4) Plätze 1 – 5 sind für das Finale qualifiziert.
*5) Plätze 1 – 2 sind für das Finale qualifiziert.

Starterliste

#8 Luca Beiermeister (GER)
#33 Hannes Krämer (GER)
#67 Lukas Hechtel (GER)
#69 Henry Jacobi (GER)
#84 Marius Grein (GER)
#91 Marten Borchert (GER)
#93 Patrick Goller (GER)
#94 Ken Roczen (GER)
#99 Denny Müller (GER)
#100 Carl Ostermann (GER)
#104 Jeremy Sydow (GER)
#108 Tim Weber (GER)
#110 Markus Rammel (AUT)
#114 Manuel Andrejka (GER)
#126 Moritz Schittenhelm (GER)
#134 Philipp Voigt (GER)
#141 Jonas Radlinger (GER)
#149 Adrian Pingel (GER)
#151 Dennis Schauer (GER)
#167 Benedict Koukal (GER)
#181 Jan Linnesmanstöns (GER)
#189 Maximilian Thiem (GER)
#196 Tobias Ebster (GER)
#197 Kevin Schwarz (GER)
#218 Jan Rubitzko (GER)
#222 Timo Samuel (GER)
#223 Marcel Schrötter (GER)
#226 Tom Koch (GER)
#229 Markus Rolny (GER)
#236 Joe Louis Kaltenmeier (GER)
#247 Malik Klett (GER)
#254 Kevin Winkle (GER)
#287 Marcus Schiffer (GER)
#323 Martin Winter (GER)
#324 Alexander Banzirsch (AUT)
#347 Johannes Klein (AUT)
#413 Benedict Weiß (GER)
#416 Felix Ankele (GER)
#420 Patrick Roblitschka (GER)
#421 Philip Telzerow (GER)
#422 Henry Obenland (GER)
#441 Philipp Eggers (GER)
#443 Niklas Raths (GER)
#444 Paul Metz (GER)
#511 Paul Gassmann (GER)
#516 Simon Längenfelder (GER)
#517 Lennart Kölbl (GER)
#537 Lucas Schelling (GER)
#540 Noah Dyrgalla (GER)
#560 Fabian Tröger (GER)
#612 Tim Ebinger (GER)
#677 Tobias Steiner (GER)
#699 Joshua Röhrich (GER)
#770 Tim Schulte (GER)
#800 Justin Amian (GER)
#911 Marco König (GER)
#915 Malik Schoch (GER)
#931 Marco Felissig (GER)
#964 Terence Thury (GER)
#964 Joshua Enders (GER)
#981 Maik Schaller (GER)
#999 Vincenz Groß (GER)

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Ray Archer
  • Milestone S.r.l.
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.