Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
DM 85 in Sternberg - Ergebnisse

Kordbalag baut Meisterschaftsführung aus

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min

Zur dritten Runde der Deutschen Jugend Motocross Meisterschaft 2011 ging es für die teilnehmenden Nachwuchspiloten am vergangenen Samstag in das gut eine halbe Autostunde östlich von Schwerin gelegene Sternberg in Mecklenburg-Vorpommern.

26 Fahrer traten auf der gut 1.400 Meter langen Piste des MC Sternberg zum Kampf um die Punkte in der DM 85 an und einmal mehr war es der im nordrhein-westfälischen Schloß Holte beheimatete Kosak-KTM-Pilot Mika Kordbalag der am Ende den Tagessieg davontrug.

Nachdem sich der auf Pfannkuchen versessene 14-Jährige im Zeittraining mit gut einer halben Sekunde Vorsprung auf die übrige Konkurrenz Startrang eins gesichert hatte, musste Kordbalag zwar im ersten Rennen beim Zieleinlauf dem Wilhemsburger Lukas Stanislawski auf dessen Hermann-MX-Team-KTM den Vortritt lassen und sich mit Platz zwei begnügen, doch mit einem Laufsieg in Turn zwei gelang es ihm das Blatt noch zu seinen Gunsten zu wenden und sich die oberste Stufe des Siegerpodiums zu sichern. Platz drei im ersten Lauf ging an Gianluca Ecca, der im nachfolgenden Rennen Zweiter wurde und sich damit im Tagesklassement knapp hinter Kordbalag und Stanislawski den dritten Rang sicherte.

Mit dem dritten Tagessieg in Folge baute Mika Kordbalag seine Führung in der Gesamtwertung der DM 85 weiter aus. Mit bisher gesammelten 72 Zählern liegt er jetzt zehn Punkte vor dem derzeitigen Gesamtzweiten Gianluca Ecca. Weitere sieben Punkte dahinter folgt Suzuki-Pilot Tilo Wittlerbäumer, der in Sternberg Tagesrang vier belegte, auf Platz drei.

DM 85 Wertungslauf 1:

1. Stanislawski, Lukas (KTM), 19:14,321
2. Kordbalag, Mika (KTM), +5,712
3. Ecca, Gianluca, +11,481
4. Tille, Jean-Luc (KTM), +33,580
5. Wittlerbäumer, Tilo (SUZ), +34,433
6. Lange, Tom (KTM), +38,788
7. Sydow, Jeremy (KTM), +1:05,694
8. Koch, Nico (KTM), +1:16,397
9. Ast, Leon (KTM), +1:17,886
10. Delekat, Leon-Armin (SUZ), +1:32,080
11. Rogge, Andreas (KTM), +1:39,885
12. Adler, Nico (KTM), +1:40,306
13. Lorsbach, Sandro (KTM), +1:44,489
14. Koch, Tom (SUZ), +1:45,208
15. Mates-Lucht, Sten (SUZ), +1:51,256

DM 85 Wertungslauf 2:

1. Kordbalag, Mika (KTM), 72 Punkte
2. Ecca, Gianluca, 62
3. Wittlerbäumer, Tilo (SUZ), 55
4. Stanislawski, Lukas (KTM), 52,5
5. Tille, Jean-Luc (KTM), 49
6. Lange, Tom (KTM), 42,5
7. Koch, Nico (KTM), 31,5
8. Adler, Nico (KTM), 26
9. Delekat, Leon-Armin (SUZ), 25,5
10. Koch, Tom (SUZ), 23
11. Ast, Leon (KTM), 22,5
12. Horst, Jan (KAW), 20,5
13. Sydow, Jeremy (KTM), 18
14. Bretschneider, Dominik (KAW), 18
15. Pleyer, Maximilian (KTM), 18

DM 85 Tageswertung:

1. Kordbalag, Mika (KTM), 23,5 Punkte
2. Stanislawski, Lukas (KTM), 21,5
3. Ecca, Gianluca, 21,0
4. Wittlerbäumer, Tilo (SUZ), 18,0
5. Tille, Jean-Luc (KTM), 16,5
6. Lange, Tom (KTM), 15,5
7. Koch, Nico (KTM), 12,5
8. Sydow, Jeremy (KTM), 11,5
9. Ast, Leon (KTM), 11,5
10. Adler, Nico (KTM), 11,0
11. Horst, Jan (KAW), 8,5
12. Rogge, Andreas (KTM), 8,5
13. Weschenbach, Matthias (KTM), 6,0
14. Koch, Tom (SUZ), 6,0
15. Delekat, Leon-Armin (SUZ), 5,5

DM 85 Stand nach 3 Veranstaltungen:

1. Kordbalag, Mika (KTM), 72 Punkte
2. Ecca, Gianluca, 62
3. Wittlerbäumer, Tilo (SUZ), 55
4. Stanislawski, Lukas (KTM), 52,5
5. Tille, Jean-Luc (KTM), 49
6. Lange, Tom (KTM), 42,5
7. Koch, Nico (KTM), 31,5
8. Adler, Nico (KTM), 26
9. Delekat, Leon-Armin (SUZ), 25,5
10. Koch, Tom (SUZ), 23
11. Ast, Leon (KTM), 22,5
12. Horst, Jan (KAW), 20,5
13. Sydow, Jeremy (KTM), 18
14. Bretschneider, Dominik (KAW), 18
15. Pleyer, Maximilian (KTM), 18

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Matthias Schwarz
Textcredits
  • Jens Pohl