Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
ADAC MX Masters 2021 in Reutlingen - CROSS Flash

Reutlingen – Ergebnisse MX Youngster Cup Wertungslauf 1

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min

Nach einem Holeshot war es zunächst der Schweizer Mike Gwerder, der mit seinem spanischen Teamkollegen Oriol Oliver im Schlepptau das Fahrerfeld im ersten im Rahmen des ADAC MX Masters in Reutlingen gefahrenen Wertungslauf der Klasse MX Youngster Cup anführte, jedoch machten es Fahrfehler der WZ-KTM-Racer den nachfolgenden Konkurrenten Maxime Grau (Husqvarna) und Andrea Bonacorsi (Yamaha) leicht, in den ersten vier Runden am Spitzenduo vorbeizufahren.

Grau und Bonacorsi lieferten sich nachfolgend ein Duell um den Laufsieg, bei welchem der Franzose Grau jedoch zwei Runden vor dem Ziel sturzbedingt den Kürzeren zog und somit den Weg für den Italiener Bonacorsi frei machte. Dieser gewann das Rennen mit dreieinhalb Sekunden Vorsprung vor Oriol Oliver und dem von der Poleposition gestarteten Österreicher Marcel Stauffer (KTM), derweil Liam Everts (KTM) und Mike Gwerder beim Zieleinlauf die Liste der ersten Fünf vervollständigten.

Der in der Meisterschaft führende Brandenburger Maximilian Spies (Fantic) kam alles andere als optimal aus dem Startgatter und sortierte sich zunächst auf Position 17 in das Fahrerfeld ein. Von dort aus kämpfte sich der Mann mit der Startnummer #7 im Rennverlauf bis auf Rang sieben vor, auf welchem er auch die Ziellinie überquerte.

MX Youngster Cup Wertungslauf 1

1. Andrea Bonacorsi (ITA, YAM), 12 Runden
2. Oriol Oliver (ESP, KTM), +3.555
3. Marcel Stauffer (AUT, KTM), +4.847
4. Liam Everts (BEL, KTM), +9.005
5. Mike Gwerder (SUI, KTM), +19.938
6. Håkon Fredriksen (NOR, YAM), +29.969
7. Maximilian Spies (GER, FAN), +35.433
8. Marnique Appelt (GER, KTM), +37.710
9. Mairis Pumpurs (LAT, YAM), +38.937
10. Camden Mc Lellan (RSA, HUS), +39.861
11. Dave Kooiker (NED, YAM), +42.520
12. Maxime Grau (FRA, HUS), +43.924
13. Nico Greutmann (SUI, HUS), +44.337
14. Kristóf Jakob (HUN, KTM), +46.966
15. Magnus Smith (DEN, YAM), +51.021
16. Laurenz Falke (GER, HUS), +52.314
17. Paul Bloy (GER, KTM), +1:02.583
18. Radim Kraus (CZE, KTM), +1:05.137
19. Cevin Kröner (GER, KTM), +1:06.449
20. Noah Ludwig (GER, KTM), +1:07.014
21. Tom Schröder (GER, HON), +1:17.723
22. Rasmus Pedersen (DEN, KTM), +1:19.982
23. Max Bülow (GER, KTM), +1:26.231
24. William Voxen Kleem (DEN, HUS), +1:27.975
25. Victor Kleemann (DEN, HUS), +1:29.100
26. Fynn-Niklas Tornau (GER, HUS), +1:38.943
27. Leon Rehberg (GER, HUS), +1:41.338
28. Samuel Flink (SWE, YAM), +1:44.279
29. Stanislav Vašícek (CZE, HUS), +1:46.540
30. Erlandas Mackonis (LTU, KTM), +1:49.393
31. Falk Greiner (GER, KTM), +1:50.955
32. Fritz Greiner (GER, KTM), +1:54.510
33. Lukas Fiedler (GER, KAW), +2:10.332
34. Malik Schoch (GER, YAM), +1 Rnd.
35. Pius Bergmann (GER, KTM), +1 Rnd.
36. Nick Domann (GER, KTM), +2 Rnd.
37. Max Thunecke (GER, HON), +6 Rnd.
38. Justin Trache (GER, YAM), +6 Rnd.
39. Rob Windt (NED, KTM), +7 Rnd.
40. Peter König (GER, YAM), +11 Rnd.

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Ray Archer
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.