Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
PM KTM Sarholz Racing Team

Respektabler Saisonstart in Arnhem

Artikel lesen
Lesedauer: 1 min

Am dritten Juniwochenende startet das KTM Sarholz Racing Team beim Internationalen ONK Motocross im Motorsportpark Gelderland Midden von Arnhem mit respektablen Ergebnissen in die Saison 2021. Für das Mannschaft von Andre Sarholz waren die beiden Neuzugänge Cyril Genot und Kjell Verbruggen am Start.

Cyril Genot zeigte bei seinem ersten Rennen in der MX1 eine gute Leistung. In der Qualifikation fuhr er hinter Ex-Weltmeister Jeffrey Herlings und Husqvarna-Werksfahrer Arminas Jasikonis die drittschnellste Zeit. In Moto eins erwischte der 21-Jährige einen guten Start und fuhr lange Zeit hinter Jeffrey Herlings, Brian Bogers und Maximilian Nagl auf dem vierten Platz. Nachdem er Nagl mehrere Runden verfolgt hatte, übernahm er nach einem Fehler von Nagl schließlich den dritten Platz. Durchgang zwei glich dann eher eine Aufholjagd, da sich Genot im Rennverlauf vom Ende der Top 10 auf den vierten Rang vorarbeiten musste. In der Tageswertung belegte Genot in Summe den vierten Platz, punktgleich hinter dem drittplatzierten Fahrer Max Nagl.

PM KTM Sarholz Racing Team 2
Kjell Verbruggen

MX2-Pilot Kjell Verbruggen zeigte im Sand einen bemerkenswerten Speed und holte sein erstes Podium für das KTM Sarholz Racing Team. Nach zwei soliden Rennen und einem 4-3-Resultat konnte er den Tag auf dem dritten Platz beenden.

Alle Ergebnisse des Int. ONK Motocross Arnhem im Detail ››

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Niek Kamper
Textcredits
  • Sarholz Motorsport GmbH & Co. KG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.