Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
MSR-Meisterschaft 2022 in Bad Salzungen - Rennbericht

Das MSR-Finale beim MSC Kali Bad Salzungen

Artikel lesen
Lesedauer: 3 min

Nach der großen Sommerpause stand am ersten Oktoberwochenende endlich das Finale des MSR an. Bei einigen Klassen war die Meisterschaft bereits entschieden und das Highlight sollte am Sonntag der Showdown zwischen Kevin Winkle und Eric Schönburg werden, die gerade einmal Vier Punkte trennten. Die Strecke wurde vom MSC Kali top vorbereitet, allerdings regnete es die Tage vor dem Rennen recht stark. Am Samstag morgen hatten die Fahrer mit anspruchsvollen Streckenbedingungen zu kämpfen. Im Laufe des Tages wurden die Verhältnisse allerdings immer besser und es wurde feinste Rennaction präsentiert.

MSR-Meisterschaft 2022 in Bad Salzungen - Rennbericht
Tim Eppelmann #307 fährt Platz 2 in der MX2 Jugendklasse ein.

In der Klasse MX2 gab es harte Fights ums Podium. Den ersten Lauf entschied Finn Wiederspecher für sich, während Felix Hanischfeger das zweite Rennen gewinnen konnte und somit Tagessieger wurde. Weiter ging es dann mit der MX2 Jugend, hier konnte Colin Sarré mit zwei unangefochtenen Laufsiegen die Tageswertung gewinnen. Sarré holt somit auch den Meistertitel in der Klasse MX2 Jugend.

In der Damenklasse konnte dieses Mal Gaststarterin Sandra Weny souverän beide Rennen für sich entscheiden. Knapp ging es allerdings dahinter zu. Hanna Schönfisch und Juliane Bihr kämpften hart ums Podium und waren am Ende mit abwechselnden zweiten und dritten Plätzen punktgleich. Mit dem besseren Rennergebnis im zweiten Lauf bekam Schönfisch jedoch den zweiten Platz zugeschrieben, Bihr wurde Dritte.

MSR-Meisterschaft 2022 in Bad Salzungen - Rennbericht
Sandra Weny gewinnt souverän die Damenwertung

Auch wieder mit am Start waren die Kids der 65er Klasse. Bei den teilweise sehr tiefen, sandigen Bedingungen war es von allen Teilnehmern bereits eine tolle Leistung, die Strecke überhaupt zu meistern. Den Kampf um den Sieg machten wieder einmal Luca Nierychlo und Sotirios Gkovaris unter sich aus. Das erste Rennen entschied Nierychlo für sich. Im zweiten Lauf übernahm Gkovaris jedoch die Führung und konnte sich lange Zeit gegen Nierychlo behaupten, musste sich am Ende aber doch knapp geschlagen geben. Nierychlo war somit Tagessieger, zweiter wurde Gkovaris vor dem Drittplatzierten Ben Mehl.

Weiter ging es mir der Einsteigerklasse MX Light, welche von Michael Walter gewonnen wurde. Dahinter eine absolute Kuriosität, die für hohe Leistungsdichte spricht: die Plätze Zwei (Sascha Giunta), Drei (Niklas Zier) und Vier (Maximilian Morgenweck) waren mit 38 Zählern alle punktgleich! Ebenfalls knapp ging es in der Klasse MX1 National zu, wo Steven Hausdörfer den ersten Platz und Jannik Müller den zweiten belegten – natürlich: wieder punktgleich! Dahinter belegte Kevin Kexel Platz drei.

MSR-Meisterschaft 2022 in Bad Salzungen - Rennbericht
Der tiefe Sand sorgte für dein ein oder anderen Umfaller

Das letzten Rennen des Tages bestritten die Fahrer der Klasse MX40+. Im zweiten Lauf setzte bereits heftiger Regen ein, beide Rennen wurden souverän von Heinz Geyer gewonnen, auf den Plätzen zwei und drei kamen Sven Frankenberger und Andreas Redeker ins Ziel. Somit war der erste Renntag beendet.

Der Regen allerdings hielt an. Die Streckencrew versuchte am nächsten Tag alles in ihrer Macht stehende, um die Strecke befahrbar zu machen. Einige Piloten versuchten ihr Glück im Freien Training. Allerdings waren die Bedingungen zu extrem, so dass die Verantwortlichen sich leider gezwungen sahen das Rennen abzusagen. Somit ist Eric Schönburg der neue MSR Masters Champion, herzlichen Glückwunsch!

Großen Dank an den MSC Kali Bad Salzungen, der versucht hat aus der Situation das Beste zu machen und natürlich an alle Helfer!

Der MSR bedankt sich bei allen Teilnehmern, Veranstaltern, allen Helfern und Beteiligten die diese tolle Saison ermöglicht haben. Wir freuen uns schon jetzt auf die Saison 2023 und laden alle zur Meisterschaftsfeier am 12.11.22 in Beuern ein.

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
    Textcredits
    • MSR

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert