Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
ADAC NMX-Cup 2021 in Elstorf - Vorschau

Der ADAC NMX-Cup stoppt in Elstorf

Artikel lesen
Lesedauer: 4 min

Vier Wochen nach dem spektakulären Saisonauftakt in der Sandhölle des MCE Tensfeld werden am kommenden ersten Septemberwochenende die Nordlichter aus dem ADAC NMX-Cup 2021 die zweite Saisonrunde austragen.

Schauplatz für die nächste Punkteschlacht ist die berühmt-berüchtigte und bei den Aktiven stets beliebte Anlage des MSC Elstorf, die sich ca. 40 Autominuten süd-westlich der Hansestadt Hamburg befindet. Für dieses Event wurde der rund 1.490 Meter lange Mischboden-Track von MCE-Boss Paul Weltermann und seiner Crew noch einmal optimiert und frisch „geshaped“, sodass sich die über 220 genannten Fahrerinnen und Fahrer auf perfekt präparierten Dirt freuen dürfen.

Die aktuell geltende Landesverordnung gibt vor, dass für alle Veranstaltungsteilnehmer/ -innen die sogenannte „3G-Regel“ greift und deren Umsetzung vor Auffahrt ins Fahrerlager überprüft wird. Dies bedeutet, dass alle Personen, die sich auf dem Veranstaltungsgelände befinden geimpft, getestet (schriftliche Vorlage; Test darf nicht älter als 48 Stunden sein) oder genesen sein müssen und einen Nachweis vorzulegen haben. Befreit von dieser Regelung sind alle Kinder unter 6 Jahre. Zusätzlich ist von jedem Veranstaltungsteilnehmer(in) die Corona-Selbstauskunft auszudrucken und ausgefüllt am Einlass vorzulegen. Das Dokument könnt ihr euch unter folgendem Link ausdrucken: www.msc-elstorf.de

Weitere Bestimmungen wurden wie folgt vom Vorstand des MSC Elstorf vorgegeben:

  • Alle Anwesenden (Fahrer, Helfer, Betreuer, Offizielle) erhalten nach Vorlage des Impfnachweises oder eines negativen Testergebnisses oder einer Bescheinigung über die Genesung ihr Zutrittsband. Ohne Zutrittsband kein Zutritt zu Fahrerlager und Streckenbereich erlaubt.
  • Es gelten grundsätzlich zu jeder Zeit Maskenpflicht und Abstandswahrung/Kontaktbeschränkung auf dem gesamten Areal.
  • Da das Fahrerlager nur begrenzte Kapazitäten hat, bitten wir alle Teilnehmer, erst am Vortag ihres Renntages anzureisen. Die Teilnehmer, die bereits nur am Samstag starten, werden gebeten, nach dem 2. Lauf ggfs. der Siegerehrung zeitnah abzureisen.
    Klassen A / B / MX2 / S35 -> ab Freitag 15 Uhr möglich
    Klasse J / MX1 / S50 / Damen -> ab Samstag 18 Uhr möglich
  • Auch das Abstellen Eurer Transporter/Wohnmobile sollte Corona-gerecht erfolgen. Daher bitte keine Wagenburgen errichten – bitte bedenkt, dass der Platz im Fahrerlager sehr begrenzt ist.
  • Pro Teilnehmer sind zusätzlich 1 Helfer + 1 Begleitperson gestattet. Für weitere Besucher oder Zuschauer ist der Zutritt in Fahrerlager/Streckenbereich leider nicht möglich.
  • Papierabnahme bitte einzeln der Fahrer sowie ggfs. beide Erziehungsberechtigte (Unterschrift auf Nennformular) am Rennbüro erscheinen. Abstand wahren und Maskenpflicht beachten.
  • Leihtransponder gibt es für 10 € / Klasse. Bei Vorlage der digitalen Lizenz oder einer Race-Card muss zusätzlich der Personalausweis oder Führerschein als Pfand mit abgegeben werden. Dieses gibt es bei der Transponderrückgabe natürlich zurück.
  • Im Fahrerlager sowie im Startbereich werden mehrere Dixis aufgestellt. Die Toiletten im Clubhaus bleiben geschlossen (ausgenommen Offizielle).
  • Die Fahrerbesprechung wird unmittelbar vor dem Qualifikationstraining jeder einzelnen Klasse durchgeführt. Daher bitten wir alle Teilnehmer, auch hier 5 Minuten vor Startbeginn im Vorstart zu sein.
  • Die Besichtigungsrunde kann bereits direkt nach Vorstart-Schließung (10 Minuten vorher) gestartet werden. Bitte hier an alle Fahrer, pünktlich im Vorstart race-fertig zu erscheinen.
  • Zutritt zu Vorstart & Helferzone ist nur für 1 Helfer der aktuellen Klasse gestattet. Weitere Personen werden gebeten, im gesamten Zuschauerbereich sich zu verteilen.
  • Auf dem gesamten Areal werden keine Fahrräder, Pitbikes o.ä. zugelassen, ledig die Fahrt von und zu der Strecke mit dem Motorrad ist im Schritttempo gestattet. Achtet hierbei auf die Überfahrt (der Weg ist öffentlich und gehört NICHT dem MSC Elstorf e.V.).
  • Es werden die Plätze 1-5 der jeweiligen Tageswertung bei der Siegerehrung geehrt. In den Schülerklassen A & B erhalten alle weiteren Starter ab Platz 6 einen Ehrenpreis bei der Lizenz-/Transponderrückgabe. Siegerehrung findet jeweils nach dem letzten Lauf auf der Terrasse statt. Hier bitte auch auf Abstand halten und Maske tragen.
  • Imbissmöglichkeit besteht wie gewohnt am Grillwagen. Bitte hier auf die allgemeinen AHA-Regeln achten. Brötchen-Verkauf ist NICHT möglich. Das Clubhaus bleibt (ausgenommen die Offiziellen) geschlossen. Auch wir sind für eine Durchführung des Racing-Events unter Corona gezwungen, die vorgenannten Bestimmungen festzulegen und wir bitten Euch, dass sich alle danach zu jeder Zeit verhalten.

Unser digitales Programmheft für das NMX-Event in Elstorf findet ihr ››HIER‹‹

Letzte Möglichkeit für das Rennwochenende in Elstorf zu nennen ist Donnerstag, der 02.09.2021, um 15:00 Uhr. Danach werden über Vorstart eingegangene Nennungen nicht mehr akzeptiert. Erspart dem Veranstalter die Umstände und zahlt bis zum vorgenannten Termin. Eine Vor-Ort-Nachnnnung ist nur jeweils am Abend vor dem jeweiligen Klassenstart und nur nach vorheriger Absprache (event@msc-elstorf.de) möglich, sofern die zulässige Starterzahl gemäß Streckengenehmigung nicht überschritten wird.

Am Samstag werden die Klassen 50ccm (A), 65ccm (B), MX2 2T, MX2 4T und Senioren ab 35 Jahren an den Start gehen, während am Sonntag die Klassen 85ccm (J), MX1 Open, Senioren ab 50 Jahren und die Damenklasse nachziehen. 

Zuschauer sind für die Veranstaltung nicht zugelassen.

Bitte haltet euch an die oben genannten Bestimmungen und tragt mit eurer Mithilfe zum Gelingen der Veranstaltung bei. See you in Elstorf.

Alle Informationen gibt es auf Facebook unter „NMX-Cup 2021“, auf Instagram @nmxcup oder auf der Homepage des MSC Elstorf (www.msc-elstorf.de)

Zeitplan Samstag, 4. September (*)

06:45 Uhr09:00 UhrPapierabnahmeA / B / MX2 / S35
07:00 Uhr09:30 Uhrtechn. AbnahmeA / B / MX2 / S35
Kl. A08:15 Uhr08:40 UhrQualifikation (kurze Bahn)25 Min.
Kl. B08:45 Uhr09:10 UhrQualifikation (mittlere Bahn)25 Min.
Kl. S3509:15 Uhr09:40 UhrQualifikation25 Min.
Kl. MX2-12509:45 Uhr10:10 UhrQualifikation25 Min.
Kl. MX2-25010:15 Uhr10:40 UhrQualifikation25 Min.
Kl. A11:00 Uhr11:20 UhrLauf 1 (kurze Bahn)8 Min. + 1 R. (Besichtigungsr.)
Kl. B11:25 Uhr11:50 UhrLauf 1 (mittlere Bahn)10 Min. + 1 R. (Besichtigungsr.)
Kl. S3511:55 Uhr12:25 UhrLauf 115 Min. + 2 R. (Besichtigungsr.)
Kl. MX2-12513:30 Uhr14:05 UhrLauf 120 Min. + 2 R. (Besichtigungsr.)
Kl. MX2-25014:10 Uhr14:45 UhrLauf 120 Min. + 2 R. (Besichtigungsr.)
Kl. A15:10 Uhr15:30 UhrLauf 2 (kurze Bahn)8 Min. + 1 R. (Besichtigungsr.)
Kl. B15:35 Uhr15:55 UhrLauf 2 (mittlere Bahn)10 Min. + 1 R. (Besichtigungsr.)
Kl. S3516:00 Uhr16:30 UhrLauf 215 Min. + 2 R. (Besichtigungsr.)
Kl. MX2-12516:35 Uhr17:10 UhrLauf 220 Min. + 2 R. (Besichtigungsr.)
Kl. MX2-25017:15 Uhr17:50 UhrLauf 220 Min. + 2 R. (Besichtigungsr.)
18:00 UhrSiegerehrung
19:30 Uhr20:45 UhrPapierabnahmeJ / MX1 / S50 / D

Zeitplan Sonntag, 5. September (*)

07:00 Uhr09:00 UhrPapierabnahmeJ / MX1 / S50 / D
07:00 Uhr09:45 Uhrtechn. AbnahmeJ / MX1 / S50 / D
Kl. J08:45 Uhr09:10 UhrQualifikation25 Min.
Kl. D09:15 Uhr09:40 UhrQualifikation25 Min.
Kl. S5009:45 Uhr10:10 UhrQualifikation25 Min.
Kl. MX1 Gr. 110:15 Uhr10:40 UhrQualifikation25 Min.
Kl. MX1 Gr. 210:45 Uhr11:10 UhrQualifikation25 Min.
Kl. J11:30 Uhr12:00 UhrLauf 115 Min. + 2 R. (Besichtigungsr.)
Kl. D12:05 Uhr12:35 UhrLauf 115 Min. + 2 R. (Besichtigungsr.)
Kl. S5013:40 Uhr14:10 UhrLauf 115 Min. + 2 R. (Besichtigungsr.)
Kl. MX114:15 Uhr14:45 UhrLauf 120 Min. + 2 R. (Besichtigungsr.)
Kl. J15:05 Uhr15:35 UhrLauf 215 Min. + 2 R. (Besichtigungsr.)
Kl. D15:40 Uhr16:10 UhrLauf 215 Min. + 2 R. (Besichtigungsr.)
Kl. S5016:15 Uhr16:45 UhrLauf 215 Min. + 2 R. (Besichtigungsr.)
Kl. MX116:50 Uhr17:20 UhrLauf 220 Min. + 2 R. (Besichtigungsr.)
17:30 UhrSiegerehrung

* Alle Zeitangaben verstehen sich in MESZ und ohne Gewähr.

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • MSC Elstorf e. V.
  • Oliver Reischke
Textcredits
  • Jan Uttich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.