Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt 2022 in Teutschenthal - Rennbericht

Erfolgreiches Rennwochenende im Rahmen der LM Sachsen-Anhalt in Teutschenthal

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min

Unter idealen Wetter- und Streckenbedingungen fand am ersten Septemberwochenende im „Teutschenthaler Talkessel“ der sechste Lauf der MX-Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt statt. Für den gastgebenden MSC Teutschenthal war es, nach dem MXGP und den Talkessel Classics, das dritte und letzte Rennwochenende der Saison. In elf Wertungsklassen kämpften über 230 große und kleine Fahrer*innen um wertvolle Punkte und den Tagessieg.

Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt 2022 in Teutschenthal - Rennbericht

Am Samstag durften die Kleinsten auf die große Strecke. Für die 50ccm-Piloten ging es jedoch auf eine auf 870 Meter gekürzte Strecke. Mit einer idealen Gesamtpunktzahl von 100 Punkten konnte Dylan Kummrow (MSC Teutschenthal) den Sieg einfahren. Die Großen der Kleinsten nahmen es da schon mit der gesamten Weltmeisterschaftsstrecke auf. Alle 20 Starter kämpften bis zur letzten Runde. Neo Nindelt, ebenfalls vom MSC Teutschenthal, ging als souveräner Tagessieger aus dieser Klasse hervor.

Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt 2022 in Teutschenthal - Rennbericht

Die Klassen MX2 und MX2 jun., die gemeinsam am Startgatter standen, zeigten den angereisten Zuschauern gute, spannende Rennen, wobei sich in der MX2 letztendlich Maximilian Holzapfel (MCC Teuchern) und in der MX2 jun. Matthias Schlahn (MC Rehna) den Platz ganz oben auf dem Podium erkämpft haben. Mit dem Laufsieg im zweiten Rennen sicherte sich Timon Bosse (MC Motor Mitte Magdeburg) den Tagessieg, punktgleich vor Pascal Muschke (MSC Apenburg) in der Klasse des Landespokal 2. In der Klasse der Ü58 konnte sich am Ende des Tages Thomas Guhn (MX Division Parchen) als Tagessieger ehren lassen.

Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt 2022 in Teutschenthal - Rennbericht

Nachdem die Strecke am Samstagabend noch einmal ein Refresh erhalten hatte, konnten alle Fahrer am Sonntagmorgen unter besten Bedingungen in das Training und anschließend in die Rennen starten, beginnend mit der Klasse der Senioren Ü40. Hier konnte sich am Ende des Tages Andre Kulow (MSC Apenburg) 100 Punkte sichern und damit seine Führung in der Gesamtwertung ausbauen. Nachfolgend durften die Senioren der Klasse Ü50 den „Talkessel“ rocken und das taten sie auch. Als Tagessieger bestieg Leif-Ture Bormann das silberglänzende Siegerpodest. 

Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt 2022 in Teutschenthal - Rennbericht

Jung, frisch und voller Tatendrang eroberten anschließend die Damen gemeinsam mit den Fahrern der 85ccm Klasse den 1.565m langen Kurs. Tim Schröter (MSC Teutschenthal), Lorenz Föhlisch (MSC Teutschenthal) und Justin Turowski (MS Reinsdorf) lieferten sich spannende, teils atemberaubende Duelle. Mit dem Gewinn des zweiten Laufes sicherte sich Tim Schröter nicht nur den Tagessieg, sondern schon den Gesamtsieg 2022 in seiner Klasse. Bei den Damen gewann mit einem klaren Vorsprung Katharina Schultz (MCE Tensfeld). Diese verzichtete jedoch auf ihren Sieg und überließ letztendlich Alia Katzschmann (MC Oranienbaum) ihren Platz auf dem Podest.

Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt 2022 in Teutschenthal - Rennbericht

Im Landespokal 1 baute Sebastian Muschner mit nun insgesamt 570 Punkten seine Führung soweit aus, so dass auch er bereits als Landesmeister in seiner Klasse feststeht. Die sogenannte Königsklasse MX1 wurde von einem Gaststarter dominiert. Jan Uhlig (MSC Lugau) sicherte sich hier den Tagessieg.

Alle Fahrerinnen und Fahrer der LMSA haben nun noch zwei Rennen Zeit, um ihre Punkte weiter auszubauen und ihre Platzierungen zu sichern. Auch für Zuschauer sind die Rennen, am 17./18. September beim MSC Altmersleben und das Finale am 24./25. September beim MC Motor Mitte Magdeburg, eine Reise wert.

Alle Ergebnisse des 89. ADAC Motocross Teutschenthal im Detail: Samstag / Sonntag / Gesamtwertung ››

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Nancy Otto
Textcredits
  • MSC Teutschenthal e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.