Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
Präsentiert von
Lucas Oil AMA Pro MX Championship 2022 in Mount Morris - CROSS Flash

High Point National – Ergebnisse Klasse 450MX Wertungsrennen 2

Artikel lesen
Lesedauer: 3 min
Präsentiert von

Zur Überraschung der Fans vor Ort und im Livestream war es Ryan Dungey (KTM), der beim Start zu zweiten im Rahmen des High Point National absolvierten Wertungsrennen der Klasse 450MX den Holeshot zog und das 40-köpfige Fahrerfeld in die erste Runde führte.

Eine Runde lang konnte sich der mehrfache MX- und SX-Champion auf dem „Platz an der Sonne“ behaupten, bevor er sowohl vom Thüringer Ken Roczen als auch dessen mit dem Red Plate des Meisterschaftsführenden an seinem Bike fahrenden Teamkollegen Chase Sexton passiert wurde. Danach führten die beiden Honda-Werkspiloten einen Kampf um die Spitzenposition, bei welchem über den Großteil der ersten Rennhälfte der Mann mit der Startnummer #94 die Nase vorn hatte.

Jedoch unterlief Sexton in Umlauf acht ein Fahrfehler, der es dem mittlerweile von Position sechs vorgefahrenen Yamaha-Werksfahrer Eli Tomac die Chance bot, nicht nur an ihm vorbeizufahren, sondern auch Roczen ins Visier zu nehmen. Nachdem Tomac die Spitzenposition in Umlauf neun übernommen hatte, setzte sich der Mann aus Colorado nachfolgend ein wenig von seinen Verfolgern ab und sicherte sich mit gut dreieinhalb Sekunden Vorsprung sowohl den Lauf- als auch den Tagessieg vor Sexton, der in Runde zehn an Roczen vorbeigegangen war.

Im Kampf um Platz drei setzte sich in der letzten Runde Ken Roczen gegen Ryan Dungey durch, welcher zwischenzeitlich für einige Runden die Nase vorn hatte. Mit Laufrang fünf sicherte sich Jason Anderson (Kawasaki) hinter Tomac und Sexton das dritte Treppchen auf dem Tagespodium.

Als Zwanzigster aus der ersten Runde zurückgekehrt, konnte der neunfache Weltmeister Antonio Cairoli (KTM) zunächst etwas Boden gutmachen und hatte sich zwischenzeitlich bis auf Rang dreizehn vorgearbeitet, als der Italiener in Runde sieben das Rennen vorzeitig beendete.

In der Gesamtwertung behaupte Chase Sexton seine Führung, wobei sein Vorsprung auf den neuen Gesamtzweiten Eli Tomac vierzehn Punkte beträgt. Ken Roczen fiel auf Platz drei zurück, wobei ihn vier Zähler von Tomac trennen.

450MX Wertungsrennen 2

1. Eli Tomac (YAM), 17 Runden
2. Chase Sexton (HON), +03.558
3. Ken Roczen (HON), +10.408
4. Ryan Dungey (KTM), +11.062
5. Jason Anderson (KAW), +31.688
6. Christian Craig (YAM), +32.810
7. Justin Barcia (GAS), +33.601
8. Joseph Savatgy (KAW), +33.949
9. Shane McElrath (HUS), 1:28.969
10. Garrett Marchbanks (YAM), 1:36.854
11. Alex Martin (YAM), 1:39.901
12. Brandon Hartranft (SUZ), 1:46.836
13. Benny Bloss (KTM), 1:52.221
14. Marshal Weltin (SUZ), 2:19.498
15. Aaron Plessinger (KTM), +1 Rnd.
16. Henry Miller (KTM), +1 Rnd.
17. Chris Canning (GAS), +1 Rnd.
18. Justin Rodbell (HUS), +1 Rnd.
19. Grant Harlan (KAW), +1 Rnd.
20. Tyler Stepek (KTM), +1 Rnd.
21. Cullin Park (HON), +1 Rnd.
22. Vincent Luhovey (KAW), +1 Rnd.
23. Jeremy Hand (HON), +1 Rnd.
24. Jeremy Smith (KAW), +1 Rnd.
25. Jerry Robin (GAS), +1 Rnd.
26. Kevin Moranz (KTM), +1 Rnd.
27. Jeffrey Walker (KTM), +1 Rnd.
28. Bryce Hansen (KAW), +1 Rnd.
29. Ricci Randanella (KAW), +1 Rnd.
30. Timothy Crosby (KAW), +1 Rnd.
31. Bryton Carroll (YAM), +1 Rnd.
32. Trevor Schmidt (KTM), +2 Rnd.
33. Rob Windt (YAM), +2 Rnd.
34. Matthew Burkeen (YAM), +2 Rnd.
35. Rody Schroyer (HON), +3 Rnd.
36. Dylan Kirchner (KAW), +3 Rnd.
37. Jackson Gray (HUS), +5 Rnd.
38. Bryson Gardner (HON), +6 Rnd.
39. Antonio Cairoli (KTM), +10 Rnd.
40. Robert Piazza (YAM), +13 Rnd.

450MX Tageswertung

1. Eli Tomac (YAM), 47 Punkte
2. Chase Sexton (HON), 47
3. Jason Anderson (KAW), 36
4. Ken Roczen (HON), 34
5. Ryan Dungey (KTM), 33
6. Justin Barcia (GAS), 32
7. Joseph Savatgy (KAW), 29
8. Christian Craig (YAM), 28
9. Garrett Marchbanks (YAM), 22
10. Shane McElrath (HUS), 20
11. Brandon Hartranft (SUZ), 18
12. Benny Bloss (KTM), 18
13. Aaron Plessinger (KTM), 18
14. Alex Martin (YAM), 16
15. Marshal Weltin (SUZ), 12
16. Justin Rodbell (HUS), 10
17. Henry Miller (KTM), 7
18. Chris Canning (GAS), 5
19. Tyler Stepek (KTM), 5
20. Vincent Luhovey (KAW), 3
21. Grant Harlan (KAW), 2

450MX Meisterschaftsstand

1. Chase Sexton (HON), 181 Punkte
2. Eli Tomac (YAM), 167
3. Ken Roczen (HON), 163
4. Jason Anderson (KAW), 147
5. Ryan Dungey (KTM), 122
6. Christian Craig (YAM), 120
7. Justin Barcia (GAS), 106
8. Aaron Plessinger (KTM), 90
9. Antonio Cairoli (KTM), 89
10. Garrett Marchbanks (YAM), 86
11. Shane McElrath (HUS), 85
12. Joseph Savatgy (KAW), 76
13. Alex Martin (YAM), 55
14. Brandon Hartranft (SUZ), 46
15. Benny Bloss (KTM), 41
16. Marshal Weltin (SUZ), 40
17. Fredrik Noren (KTM), 35
18. Justin Rodbell (HUS), 21
19. Josh Gilbert (HUS), 20
20. Henry Miller (KTM), 17
21. Ryan Surratt (YAM), 11
22. Felix Lopez (HUS), 8
23. Grant Harlan (KAW), 8
24. Tyler Stepek (KTM), 7
25. Jerry Robin (GAS), 6
:

Präsentiert von
DEIN SHOP FÜR MOTOCROSS, ENDURO & MOUNTAINBIKE
EURE NR. 1, ganz ehrlich: wir sehen das Ganze auch aus Sportler-Perspektive. Wir wollen die Spitzenposition in eurem Herzen haben bei allen Dingen, bei denen wir euch unterstützen können. Ihr wisst ja, wie das im Sport mit dem zweiten Platz ist ... https://bit.ly/3oI8hvp
Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Jeff Kardas
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.