Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
Präsentiert von
Monster Energy AMA Supercross Championship 2021 in Salt Lake City 2 - CROSS-Flash

Salt Lake City 2 – Ergebnis 450SX Hauptrennen

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min
Präsentiert von

Beim Start zu dem im Rahmen von Salt Lake City 2021 gefahrenen finalen Hauptrennen der Weltmeisterschaftsklasse 450SX war es der Franzose Marvin Musquin (KTM), der sich den Holeshot sicherte, aber noch in der ersten Runde seine Führung an Honda-Werksfahrer Ken Roczen abtreten musste.  Dieser behauptete anschließend den „Platz an der Sonne“ rundenlang auch gegen  Angriffe des Titelanwärters Cooper Webb (KTM), bis ihm in Umlauf neun Teamkollege Chase Sexton, der bereits einige Runden zuvor Musquin und Webb passiert hatte, ihm diesen erfolgreich streitig machen konnte.

Danach gelang es Webb die kleinere Lücke zu Roczen wieder zu schließen und diesen in Runde 18 mit einem etwas energischeren Move in einer Kurve zu überholen, um anschließend Jagd auf Sexton machen zu können, dem er letztlich weitere vier Umläufe später von der führungslast befreite. Während Webb nachfolgend seinem achten Mainevent der Saison entgegenfuhr, wobei er  mit dreieinhalb Sekunden Vorsprung Marvin Musquin und Chase Sexton auf die Plätze zwei bzw. drei verwies, schien Roczen nach dem Überholmanöver von Webb aus dem Tritt gebracht worden zu sein, denn ohne Sturz wurde er in der Folge bis auf Rang zehn durchgereicht, auf welchem er letztlich auch hinter Titelverteidiger Eli Tomac (Kawasaki) die Zielflagge zu sehen bekam.

Mit seinem erneuten Maineventsieg gelang es  Cooper Webb, sich nach 2019 zum zweiten Mal den Weltmeistertitel zu sichern, wobei sein finale Vorsprung auf Ken Roczen 35 Punkte beträgt. Gesamtrang drei ging an Eli Tomac.

Ergebnis 450SX Hauptrennen

1. Cooper Webb (KTM), 29 Runden
2. Marvin Musquin (KTM), +03.556
3. Chase Sexton (HON), +05.566
4. Dylan Ferrandis (YAM), +08.300
5. Malcolm Stewart (YAM), +10.847
6. Joey Savatgy (KTM), +12.918
7. Justin Barcia (GAS), +16.036
8. Aaron Plessinger (YAM), +16.868
9. Eli Tomac (KAW), +20.916
10. Ken Roczen (HON), +22.258
11. Dean Wilson (HUS), +39.562
12. Max Anstie (SUZ), +1 Rnd.
13. Benny Bloss (HON), +1 Rnd.
14. Tyler Bowers (KAW), +1 Rnd.
15. Kyle Chisholm (YAM), +1 Rnd.
16. Broc Tickle (HON), +1 Rnd.
17. Justin Starling (KTM), +1 Rnd.
18. Alex Ray (KAW), +2 Rnd.
19. Cade Clason (KAW), +2 Rnd.
20. Fredrik Noren (KAW), +2 Rnd.
21. Joan Cros (KAW), +3 Rnd.
22. Jason Anderson (HUS), +20 Rnd.

Ergebnis 450SX Hauptrennen

1. Cooper Webb (HUS), 388 Punkte
2. Ken Roczen (HON), 353
3. Eli Tomac (KAW), 326
4. Justin Barcia (GAS), 289
5. Aaron Plessinger (YAM), 264
:

Präsentiert von
DEIN SHOP FÜR MOTOCROSS, ENDURO & MOUNTAINBIKE
EURE NR. 1, ganz ehrlich: wir sehen das Ganze auch aus Sportler-Perspektive. Wir wollen die Spitzenposition in eurem Herzen haben bei allen Dingen, bei denen wir euch unterstützen können. Ihr wisst ja, wie das im Sport mit dem zweiten Platz ist ... https://www.maciag-offroad.de/
Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Align Media
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.