Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
FIM Junior Motocross-Weltmeisterschaft 2020

Junioren-WM abgesagt

Artikel lesen
Lesedauer: 1 min

Wenn man ehrlich ist, dann war in Anbetracht der COVID-19-Pandemie und der aus Sicherheitsgründen geltenden globalen Beschränkungen sowie der Tatsache, dass selbst für die MXGP-Weltmeisterschaft noch kein tragfähiger Kalender für die Restsaison existiert, eigentlich schon damit zu rechnen. Heute jedenfalls hat WM-Promoter Infront Moto Racing offiziell die Reißleine gezogen und die ursprünglich für den 8./9. August in Megalopolis, Griechenland, geplante FIM Junior Motocross-Weltmeisterschaft 2020 abgesagt.

Als Begründung für die Absage wurde angegeben, dass die Junioren-WM, an der junge Fahrer aus aller Welt teilnehmen sollten, nicht über Ende August hinaus verschoben werden kann, da viele der Fahrer, die zwischen 10 und 17 Jahren alt waren Jahre alt sind, nach dem August wieder in der Schule müssen und davon ausgegangen wird, dass deren Ausbildung die absolute Priorität haben sollte.

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Infront Moto Racing
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.