Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2020 in Lommel 2 - CROSS Flash

Lommel 2 – Ergebnisse Klasse MX2 Wertungslauf 1

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min

Polesetter Jago Geerts gewinnt den ersten im Rahmen des MXGP of Limburg gefahrenen Wertungslauf der Viertelliterklasse MX2. Zwar musste der belgische Yamaha-Pilot beim Start den Holeshot ganz knapp dem Österreicher Michael Sandner (GASGAS) überlassen, jedoch konnte Geerts bereits wenige Meter nach Passieren der Holeshotlinie zusammen mit Tabellenleader Tom Vialle (KTM), Thomas Kjer Olsen und Roan Van de Moosdijk (Kawasaki) an Sandner vorbeiziehen. Während sich Olsen noch in der Startrunde mit einem Sturz aus den Top 3 verabschiedete und bis ins Mittelfeld zurückfiel, konnte sich Geerts einige Runden lang auf dem „Platz an der Sonne behaupten, bevor er in Umlauf sieben stürzte und somit Vialle die Möglichkeit bot, die Führung zu übernehmen und sich ein paar Meter abzusetzen.

Doch Geerts gab anschließend nicht auf, es gelang ihm im weiteren Rennverlauf die entstandene Lücke zum Mann mit dem Red Plate zu schließen und schließlich drei Runden vor dem Ziel den entscheidenden Angriff zu starten, mit welchem er die Spitzenposition zurückeroberte und letztlich als Laufsieger über die Ziellinie zu fahren. Dabei verwies er Vialle mit fast elf Sekunden auf den zweiten Rang. Geerts britischer Teamkollege Ben Watson, der sich vom Ende der Top 10 vorgearbeitet hatte, Ruben Fernandez (Yamaha) und Isak Gifting (GASGAS) vervollständigten beim Zieleinlauf die Liste der ersten Fünf. Für Van de Moosdijk kam bereits in Runde fünf auf Rang drei fahrend aufgrund eines Defekts an seinem Bike das frühe Aus, derweil sich Olsen im Rennverlauf noch bis auf Rang sieben vorkämpfen konnte.

Sarholz-KTM-Pilot Peter König kam als Vorletzter aus der ersten Runde zurück, und musste nach drei Runden das Rennen beenden.

Ergebnisse Klasse MX2 Wertungslauf 1

1. Geerts, Jago (BEL, YAM), 16 Runden
2. Vialle, Tom (FRA, KTM), +0:10.862
3. Watson, Ben (GBR, YAM), +0:38.277
4. Fernandez, Ruben (ESP, YAM), +0:53.408
5. Gifting, Isak (SWE, GAS), +0:57.521
6. Rubini, Stephen (FRA, HON), +1:12.422
7. Olsen, Thomas Kjer (DEN, HUS), +1:20.130
8. Renaux, Maxime (FRA, YAM), +1:25.846
9. Östlund, Alvin (SWE, HON), +1:26.910
10. Beaton, Jed (AUS, HUS), +1:29.485
11. Genot, Cyril (BEL, YAM), +1:33.104
12. Renkens, Nathan (BEL, KTM), +1:42.538
13. Vaessen, Bas (NED, KTM), +1:49.791
14. Malkiewicz, Bailey (AUS, HON), +2:00.282
15. Forato, Alberto (ITA, HUS), +2:07.210
16. Sandner, Michael (AUT, GAS), +1 Rnd.
17. Gilbert, Josh (GBR, HUS), +1 Rnd.
18. Polak, Petr (CZE, YAM), +1 Rnd.
19. Dickinson, Ashton (GBR, KTM), +1 Rnd.
20. Meier, Glen (DEN, YAM), +1 Rnd.
21. Sheridan, Jake (IRL, KTM), +1 Rnd.
22. Nermann, Johannes (EST, HUS), +8 Rnd.
23. Van De Moosdijk, Roan (NED, KAW), +12 Rnd.
24. König, Peter (GER, KTM), +12 Rnd.
25. Lesiardo, Morgan (ITA, HON), +12 Rnd.
26. Pancar, Jan (SLO, KTM), +14 Rnd.
27. Horgmo, Kevin (NOR, KTM), +14 Rnd.

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Ray Archer
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.