Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
Inhalt CROSS #115, Juli 07/2020

HOFFNUNGSSCHIMMER

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min

War es das? Haben wir die Talsohle durchschritten? In Zeiten zurückgehender Infektionszahlen und weiterer Lockerungen kehrt langsam das Leben in unsere heißgeliebte Motocross-Welt zurück. Aber nicht nur in Sachen Racing haben wir den einen oder anderen Hoffnungsschimmer entdecken können. Lest in unserer Juli-Ausgabe, die ab dem 24. Juni im Handel erhältlich sein wird, bei welchen Themen wir vielversprechende Perspektiven gesehen haben.

US-SUPERCROSS: DER RE-START

Aur rein puristischer Sicht war dieser weltweit erste Re-Start einer der wirklich großen Rennserien sogar mehr als nur ein Hoffnungsschimmer: endlich wieder Racing! Allerdings war beim besten Willen auch nicht zu übersehen, dass noch lange nicht von einer Rückkehr zur Normalität gesprochen werden kann. Wir schauten nicht nur auf Sieger und Ergebnisse, sondern ebenso hinter die klinisch reinen Kulissen.

SPEZIAL: DIE CORONA-AUSWIRKUNGEN AUF DIE DM-EBENE

In den beiden vorherigen Ausgaben skizzierten wir die Auswirkungen auf die international tätigen Piloten und gaben ein Stimmungsbild der Basis wieder. Abschließend warfen wir nun einen Blick in die nationale Szene, wenn auch überwiegend mit weniger schönen Aussichten. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt und tatsächlich trotzen einige wenige Termine der Absagenflut.

STUFFTEST: VON DER THEORIE ZUR PRAXIS

Endlich ist mittlerweile an fast sämtlichen Orten in der Republik das Training wieder möglich und somit gibt es auch einen Hoffnungsschimmer, dass Technik-Themen nicht länger nur rein theoretisch betrachtet werden müssen. Theoretisch sind zum Beispiel die neuen Dunlop-Schluffen besser als die Vorgänger-Modelle. Ganz praktisch sind wir dieser Frage nun mit einem Grip-Test nachgegangen.

STUFFTEST: TRAININGSFORTSCHRITTE AUS DER BOX?

Das digitale Helferlein „Crossbox CBX20“ verspricht eine punktgenaue Analyse des Fahrtrainings. Angefangen mit den obligatorischen Rundenzeiten bis hin zu etlichen weiteren nützlichen Daten bekommt man detailgetreu auf dem Display zu sehen, wo es vermeintlich gut lief oder eben hakte. Wir checkten ausgiebig das neue Upgrade der österreichischen Entwickler hinter diesem Tool und sahen anschließend den bekannten Test-Track mit ganz anderen Augen.

PEOPLE: LION FLORIAN

Lion Florian flog in den letzten Jahren nicht unbedingt unter dem Radar, aber bei der Beantwortung der Frage nach dem hoffnungsvollsten Nachwuchstalent wurden in der Regel eher andere Namen genannt. Doch warum eigentlich? Der 18-Jährige war bis zum Abbruch der EMX-Saison in blendender Verfassung und erzählt nun, was alles so in den letzten Jahren passiert ist. Am Ende reift die Erkenntnis, dass Lion womöglich schon sehr bald und sehr prominent auf dem Radar zu erkennen sein wird, denn bei dem Erdinger Buben sehen wir definitiv mehr als nur einen Hoffnungsschimmer.

MOTOJOB: THOMAS RAMSBACHER

Und noch ein Ur-Bayer! Wenn Thomas Ramsbacher was zu erzählen hat, empfiehlt es sich genau zuzuhören. Der von allen nur „Ramsi“ gerufene Ex-Racer, Ex-Endurofahrer, Ex-Teammanager und jetzige Sales Director einer tierisch bekannten Marke kann dabei auf einen nahezu unüberschaubaren Fundus an Anekdoten, Geschichten und natürlich auch viel Fachwissen zurückgreifen. Wir vermuten mal, dass ein Weizenbier beim Lesen dieser großartigen Story den Genuss perfekt abrunden dürfte…

AUßERDEM

Editorial +++ News +++ Leser-Bike +++ Kreuzworträtsel +++ O-Ton +++ Post +++ Stuff +++ People: Kevin Brumann +++ Kolumne Max Nagl +++ Kolumne Jeremy Seewer +++ Trainer: Homeworkout Teil 3 +++ Trackcheck: Wriezen +++ Fahrtechnik: Sandkurven +++ Damals: Die 1960er +++ Analyse: Stefan Everts

Mathias Schräder
Mathias Schräder
Fotocredits
  • Cross Magazin
  • Cross Magazin
Textcredits
  • Mathias Schräder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Kommentar auf “HOFFNUNGSSCHIMMER

  1. Bin treuer Leser vom Crossmagazin,freue mich auf die neue Ausgabe. Macht weiter so!!!! Danke für das tolle Magazin. MFG euer PS42