Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
Präsentiert von
FIM Motocross-Europameisterschaft 2021 in Mantova - CROSS Flash

MXGP of Città di Mantova – Ergebnisse Klasse EMX250 Wertungslauf 1

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min
Präsentiert von

Bereits beim Start zum ersten in Mantova im Rahmen des MXGP of Città di Mantova absolvierten Finalrennen der Europameisterschaftsklasse EMX250 in Führung gegangen, behauptete der mit dem Red Plate des Meisterschaftsführenden an seinem Bike fahrende Italiener Nicholas Lapucci (Fantic) die Spitzenposition bis Umlauf fünf. Dann musste der Mann mit der Startnummer #21 sowohl den die ganze Zeit von hinten drängenden Niederländer Rick Elzinga (KTM) als auch die beiden Norweger Kevin Horgmo (GASGAS) und Hakon Fredriksen (Yamaha) ziehen lassen.

Während Elzinga, Horgmo und Fredriksen den Laufsieg nachfolgend unter sich ausmachten, wobei am Ende  Horgmo die Nase ganz knapp vor Polesetter Fredriksen hatte, reichte Lapucci der von ihm eingefahrene vierte Rang beim Zieleinlauf, um sich Dank seines großen Punktevorsprungs in der Gesamtwertung bereits vor dem letzten Durchgang den Europameistertitel 2021 zu sichern. WZ-KTM-Racer Oriol Oliver vervollständigte die Liste der fünf Erstplatzierten.

Der Chemnitzer Jeremy Sydow konnte seine in der Qualifikation erkämpfte gute Ausgangsposition in einen entsprechen Start ummünzen und sortierte sich im Verlauf der ersten Runde auf Position vier in das Fahrerfeld ein. Zwar verlor der 21-Jährige im Rennverlauf etwas an Boden, jedoch finishte er als Neunter als bestplatzierter deutscher Fahrer. Der Brandenburger Maximilian Spies (Fantic) hingegen musste sich nach dem Start vom Ende der Top 20 nach vorn kämpfen, um letztlich auf Rang 13 über die Ziellinie zu fahren. Kosak-KTM-Pilot Constantin Piller kämpfte über die gesamte Renndistanz um einen Platz in den Top 30 musste sich aber im Ziel mit Rang 32 begnügen. Reservefahrer Justin Trache (Yamaha) kam in diesem Rennen nicht zum Einsatz.

Klasse EMX250 Wertungslauf 1

1. Horgmo, Kevin (NOR, GAS), 15 Runden
2. Fredriksen, Hakon (NOR, YAM), +0:00.809
3. Elzinga, Rick (NED, KTM), +0:16.403
4. Lapucci, Nicholas (ITA, FAN), +0:24.731
5. Oliver, Oriol (ESP, KTM), +0:26.934
6. Martinez, Yago (ESP, KTM), +0:31.725
7. Toendel, Cornelius (NOR, YAM), +0:32.683
8. Mc Lellan, Camden (RSA, HUS), +0:33.151
9. Sydow, Jeremy (GER, YAM), +0:37.209
10. Bonacorsi, Andrea (ITA, YAM), +0:49.425
11. Farres, Guillem (ESP, GAS), +0:51.550
12. Gwerder, Mike (SUI, KTM), +0:53.111
13. Spies, Maximilian (GER, FAN), +0:54.900
14. Vettik, Meico (EST, KTM), +1:12.705
15. Ciabatti, Lorenzo (ITA, KTM), +1:13.351
16. Lugana, Paolo (ITA, KTM), +1:13.804
17. Grau, Maxime (FRA, HUS), +1:16.832
18. Gerhardsson, Albin (SWE, HUS), +1:22.161
19. Jakob, Kristof (HUN, KTM), +1:27.438
20. Soulimani, Saad (FRA, KTM), +1:29.496
21. Talviku, Jorgen-Matthias (EST, HUS), +1:30.480
22. Voxen Kleemann, William (DEN, HUS), +1:31.052
23. Wagenknecht, Jan (CZE, KTM), +1:32.274
24. Tuani, Federico (ITA, FAN), +1:32.534
25. Smith, Magnus (DEN, YAM), +1:43.213
26. Ulivi, Manuel (ITA, GAS), +1:50.906
27. Palsson, Max (SWE, KTM), +1:52.921
28. Tilk, Kaarel (EST, HUS), +2:03.411
29. Stuurman, Kjeld (NED, GAS), +1 Rnd.
30. Michelis, Martin (EST, KTM), +1 Rnd.
31. Rainio, Sampo (FIN, HON), +1 Rnd.
32. Piller, Constantin (GER, KTM), +1 Rnd.
33. Weckman, Emil (FIN, HON), +3 Rnd.
34. Windt, Rob (NED, KTM), +3 Rnd.
35. Barbaglia, Eugenio (ITA, GAS), +4 Rnd.
36. Kooiker, Dave (NED, YAM), +7 Rnd.
37. Prugnieres, Quentin Marc (FRA, KAW), +11 Rnd.
38. Roncoli, Andrea (ITA, GAS), +12 Rnd.
39. Elgari, Alberto (ITA, GAS), +12 Rnd.

Präsentiert von
DEIN SHOP FÜR MOTOCROSS, ENDURO & MOUNTAINBIKE
EURE NR. 1, ganz ehrlich: wir sehen das Ganze auch aus Sportler-Perspektive. Wir wollen die Spitzenposition in eurem Herzen haben bei allen Dingen, bei denen wir euch unterstützen können. Ihr wisst ja, wie das im Sport mit dem zweiten Platz ist ... https://bit.ly/3oI8hvp
Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Ray Archer
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.