Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
Tschechische Meisterschaft in Dalečín

Racing-Comeback in Europa

Artikel lesen
Lesedauer: 1 min

Langsam aber sicher fallen auch in den europäischen Ländern wieder die Gatter und die ersten Rennen nach Corona sind bereits Geschichte. So wird am 28. Juni in Dalečín die Tschechische Meisterschaft starten, bei der einige Prominente das Ende ihrer Rennpause einläuten.

So werden neben Lukas Neurauter und Filip Neugebauer auch Max Nagl sowie dessen Schützling Kevin Brumann antreten. Auch das MX2-KTM-Werksteam wird mit Rene Hofer und Tom Vialle in Tschechien an den Start gehen. Bis dato sind 65 der 200 Startplätze vergriffen und man darf gespannt sein, wer auf der Starterliste bis zum Gate-Drop noch auftaucht.

Das Rennen in unserem Nachbarland kann jedoch nur unter Einhaltung strikter Regeln stattfinden, so werden zwar Zuschauer erlaubt sein, diese dürfen sich jedoch nur in dem Bereich aufhalten, für den sie ein Zugangsband haben. Zwischen den einzelnen Zuschauerbereichen zu wechseln ist somit nicht möglich. Auch das Betreten des Fahrerlagers wird für Zuschauer nicht möglich sein.

Andrea Schon
Andrea Schon
Fotocredits
  • Steve Bauerschmidt
Textcredits
  • Andrea Schon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.