Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
ADAC MX Masters 2020 - Kalenderupdate

Der Masters-Kalender 2020 schrumpft weiter

Artikel lesen
Lesedauer: 1 min

Auf ein solches Bild von begeisterten Zuschauern beim ADAC MX Masters auf dem „Schützenbühlring“ des KFV Kalteneck werden wir in diesem Jahr leider definitiv verzichten müssen.

Nachdem aufgrund der grassierenden Corona-Pandemie der Kalender der ADAC MX Masters 2020 bereits mehrfach umgebaut werden musste, freuten sich Teams, Fahrer und Fans der Rennserie eigentlich auf einen Meisterschaftsauftakt am 11./12. Juli in Holzgerlingen. Zwar wurde der zur Eindämmung von COVID-19 verfügte Lockdown von weiten Teilen des öffentlichen Lebens mittlerweile wieder etwas gelockert, jedoch gleichzeitig ein bundesweites Verbot von Großveranstaltungen bis 31. August erlassen, wobei die Definition einer Großveranstaltung auf Länderebene liegt.

In Anbetracht dieser Entwicklung sah man sich nun von Seiten des ADAC und des KFV Kalteneck gezwungen, die Veranstaltung in Holzgerlingen komplett abzusagen.

Doch auch die Veranstaltungen in Tensfeld (18./19. Juli), Mölln (25./26. Juli) und Bielstein /29./30. August) liegen im Zeitraum des verfügten Verbots und sind von einer Absage oder einer Verschiebung bedroht. Dabei  sind die Möglichkeiten für eine Neuplanung extrem begrenzt.

„Aufgrund der nun sehr beschränkten Terminmöglichkeiten im Herbst wird eine volle Saison der ADAC MX Masters nicht möglich sein“, heißt es dazu vom ADAC in einer gestern versendeten Rundmail an die Teams und Fahrer. „Wir arbeiten aber aktuell an einem Konzept, wie Veranstaltungen im Herbst realisiert und eine verkürzte Saison 2020 umgesetzt werden kann.“

Aktuell noch verbleibende Veranstaltungen des Masters-Tourplans für das Jahr 2020:

18./19.07. : Tensfeld (ohne ADAC MX Junior Cup 85)
25./26.07. : Mölln (ohne ADAC MX Junior Cup 85)
29./30.08. : Bielstein (ohne ADAC MX Junior Cup 125)
05./06.09. : Fürstlich Drehna
12./13.09. : Gaildorf
Tba. : Möggers/Österreich

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Steve Bauerschmidt
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.