Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
ADAC MX Masters 2022 in Holzgerlingen - CROSS Flash

Holzgerlingen – Ergebnisse MX Junior Cup 85 Wertungsrennen 1

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min

Mit einem Start-Ziel-Sieg gewinnt der von der Poleposition gestartete Niederländer Gyan Doensen (Husqvarna) das erste im Rahmen des ADAC MX Masters in Holzgerlingen absolvierte Wertungsrennen der Klasse MX Junior Cup 85. Dabei konnte sich der frischgebackene 85ccm-Juniorenweltmeister sich über die Renndistanz von 20 Minuten plus zwei Runden mehr als sieben Sekunden vom restlichen Fahrerfeld absetzen.

Während Doensen an der Spitze eine Führungsrunde nach der anderen absolvierte, lieferten sich dahinter der Ungar Áron Katona (KTM) sowie die Niederländer Jayson Van Drunen(Yamaha) und Dex Kooiker (Husqvarna) einen spannenden Kampf um Platz zwei, bei welchem am Ende Katona die Nase deutlich vor Kooiker hatte. Van Drunen musste sich, nachdem er in der letzten Runde sein Bike ausgebremst hatte, hinter Landsmann Dani Heitink (Husqvarna) mit dem fünften Platz begnügen.

Red-Plate-Inhaber Jonathan Frank (KTM) fuhr von Anfang an in den Top 10 und bekam am Ende als bester deutscher Nachwuchspilot als Neunter die Zielflagge zu sehen.

MX Junior Cup 85 Wertungsrennen 1

1. Gyan Doensen (NED, HUS), 11 Runden
2. Áron Katona (HUN, KTM), +7.769
3. Dex Kooiker (NED, HUS), +11.215
4. Dani Heitink (NED, HUS), +34.896
5. Jayson Van Drunen (NED, YAM), +42.997
6. Mick Kennedy (NED, KTM), +44.426
7. Maxime Lucas (BEL, KTM), +58.080
8. Kjetil Oswald (SUI, KTM), +1:02.492
9. Jonathan Frank (GER, KTM), +1:03.245
10. Michal Psiuk (POL, KTM), +1:16.503
11. Dawid Zaremba (POL, KTM), +1:20.466
12. Jacob Bloch (DNK, KTM), +1:22.636
13. Jan-Marten Paju (EST, HUS), +1:23.226
14. Lenny Geisseler (SUI, YAM), +1:23.798
15. Vencislav Toshev (BGR, HUS), +1:24.774
16. Marius Adomaitis (LTU, HUS), +1:38.977
17. Jakub Zahradník (CZE, KTM), +1:39.380
18. Moritz Ernecker (AUT, HUS), +1:47.826
19. Philipp Garcke (GER, KTM), +1:51.857
20. Raivo Laicans (LAT, HUS), +1:52.145
21. Max Meyer (GER, YAM), +1:52.802
22. Noe Zumstein (SUI, YAM), +1:56.961
23. Oliver Jüngling (GER, HUS), +1:59.661
24. Mark Tanneberger (GER, HUS), +2:04.413
25. Daniel Ferger (GER, GAS), +2:06.268
26. Tim Engelmann (GER, HUS), +2:11.605
27. David Kadlenek (CZE, HUS), +2:12.194
28. Martin Kettlitz Coll (GER, KTM), +2:13.508
29. Raphael Hellmuth (GER, HUS), +2:22.720
30. Luca Frank (GER, KTM), +2:31.811
31. Elias Pfeiffer (GER, KTM), +2:32.915
32. Finn Lange (GER, KTM), +2:33.892
33. Simon Hahn (GER, KTM), +1 Rnd.
34. Toni Ziemer (GER, KTM), +1 Rnd.
35. Anthony Caspari (GER, KTM), +1 Rnd.
36. Jan Leisinger (GER, KTM), +1 Rnd.
37. Lennard Geidel (GER, HUS), +1 Rnd.
38. Travis Leok (EST, HUS), +7 Rnd.
39. Ralfs Spila (LAT, KTM), +9 Rnd.
40. Emil Ziemer (GER, HUS), 10 Rnd.

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Steve Bauerschmidt
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.