Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
ADAC MX Masters 2022 in Jauer - CROSS Flash

Jauer – Ergebnisse MX Junior Cup 85 Wertungsrennen 3

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min

Mit einem Start-Ziel-Sieg gewinnt der Niederländer Gyan Doensen (Husqvarna) auch das dritte im Rahmen des ADAC MX Masters in Jauer gefahrenen Wertungsrennen der Klasse MX Junior Cup 85. Der frischgebackene 85ccm-Juniorenweltmeister des Jahres 2022 sicherte sich damit in der Konsequenz mit der Maximalpunktzahl den Tagessieg bei den Nachwuchsfahrern.

Im Kampf um Platz zwei setzte sich der der von Position 5 vorgefahrenen Ungar Áron Katona (KTM) gegen den von Beginn an in den Top 3 fahrenden Niederländer Dex Kooiker (Husqvarna) durch. Schmicker-KTM-Racer Jonathan Frank kam als Neunter aus der Startrunde zurück und kämpfte sich im Rennverlauf bis auf Platz vier, auf welchem er als bestplatzierter deutscher Nachwuchsfahrer auch die Zielflagge zu sehen bekam. Red-Plate-Inhaber Maxime Lucas (KTM) musste sich nach schwachem Start und Fahrfehlern am Ende mit dem achten Platz begnügen.

In der Gesamtwertung übernimmt Jonathan Frank in Jauer die Meisterschaftsführung, wobei er aktuell über einen 4-Punkte-Vorsprung auf Áron Katona verfügt. Maxime Lucas rutschte auf Gesamtrang drei zurück.

MX Junior Cup 85 Wertungsrennen 3

1. Gyan Doensen (NED, HUS), 10 Runden
2. Áron Katona (HUN, KTM), +6.788
3. Dex Kooiker (NED, HUS), +7.659
4. Jonathan Frank (GER, KTM), +22.382
5. Ryan Oppliger (SUI, KTM), +24.669
6. Mick Kennedy (NED, KTM), +28.656
7. Jayson Van Drunen (NED, YAM), +31.855
8. Maxime Lucas (BEL, KTM), +32.838
9. Jan Jasper Koiv (FIN, KTM), +38.620
10. Noe Zumstein (SUI, YAM), +42.196
11. Marius Adomaitis (LTU, HUS), +44.999
12. Vencislav Toshev (BGR, HUS), +47.974
13. Toni Ziemer (GER, KTM), +48.745
14. Jan-Marten Paju (EST, HUS), +50.104
15. Lenny Geisseler (SUI, YAM), +55.279
16. Dawid Zaremba (POL, KTM), +56.347
17. Michal Psiuk (POL, KTM), +56.761
18. Kjetil Oswald (SUI, KTM), +57.794
19. Travis Leok (EST, HUS), +58.231
20. Jacob Bloch (DEN, KTM), +1:02.983
21. Tim Engelmann (GER, HUS), +1:05.328
22. Moritz Ernecker (AUT, HUS), +1:07.520
23. Martin Kettlitz Coll (GER, KTM), +1:11.392
24. Oliver Jüngling (GER, HUS), +1:12.616
25. Luis Santeusanio (SUI, YAM), +1:14.344
26. Finn Lange (GER, KTM), +1:17.819
27. Max Meyer (GER, YAM), +1:22.106
28. Philipp Garcke (GER, KTM), +1:24.523
29. Emil Ziemer (GER, HUS), +1:27.100
30. Luca Frank (GER, KTM), +1:29.368
31. Moritz Firl (GER, HUS), +1:30.075
32. Lennox Willmann (GER, KAW), +1:41.340
33. Anthony Caspari (GER, KTM), +1:43.925
34. Mika Plaas (GER, KTM), +1:48.248
35. Simon Hahn (GER, KTM), 1:52.612
36. Henrik Herrmann (GER, HUS), 1 Rnd.
37. Paul Kipping (GER, KTM), 1 Rnd.
38. Dani Heitink (NED, HUS), 2 Rnd.
39. Mark Tanneberger (GER, HUS), 7 Rnd.
40. Kyshara Das (NED, KTM), 9 Rnd.

MX Junior Cup 85 Tageswertung

1. Gyan Doensen (NED, HUS), 75 Punkte
2. Áron Katona (HUN, KTM), 62
3. Dex Kooiker (NED, HUS), 60
4. Jayson Van Drunen (NED, YAM), 48
5. Jonathan Frank (GER, KTM), 46
6. Ryan Oppliger (SUI, KTM), 39
7. Maxime Lucas (BEL, KTM), 39
8. Dani Heitink (NED, HUS), 38
9. Marius Adomaitis (LTU, HUS), 30
10. Mick Kennedy (NED, KTM), 29
11. Jan Jasper Koiv (FIN, KTM), 28
12. Noe Zumstein (SUI, YAM), 25
13. Kjetil Oswald (SUI, KTM), 22
14. Vencislav Toshev (BGR, HUS), 19
15. Jan-Marten Paju (EST, HUS), 19
16. Travis Leok (EST, HUS), 16
17. Lenny Geisseler (SUI, YAM), 12
18. Michal Psiuk (POL, KTM), 12
19. Tim Engelmann (GER, HUS), 11
20. Dawid Zaremba (POL, KTM), 10
21. Toni Ziemer (GER, KTM), 8
22. Moritz Ernecker (AUT, HUS), 8
23. Jacob Bloch (DEN, KTM), 3
24. Martin Kettlitz Coll (GER, KTM), 2
25. Emil Ziemer (GER, HUS), 2

MX Junior Cup 85 Meisterschaftsstand

1. Jonathan Frank (GER, KTM), 167 Punkte
2. Áron Katona (HUN, KTM), 163
3. Maxime Lucas (BEL, KTM), 161
4. Jayson Van Drunen (NED, YAM), 159
5. Marius Adomaitis (LTU, HUS), 129
6. Gyan Doensen (NED, HUS), 125
7. Mick Kennedy (NED, KTM), 113
8. Dex Kooiker (NED, HUS), 100
9. Emil Ziemer (GER, HUS), 96
10. Kjetil Oswald (SUI, KTM), 94
:

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
    Textcredits
    • Jens Pohl

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert