Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2022 in Afyonkarahisar - CROSS FLASH

MXGP of Turkey – Ergebnisse Klasse MX2 Wertungsrennen 2

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min

Zwar musste er beim Start zum zweiten im Rahmen des MXGP of Turkey absolvierten Wertungsrennen der Viertelliterklasse MX2 den Holeshot und die frühe Führung dem Red-Plate-Inhaber Jago Geerts (Yamaha) überlassen, doch gelang es KTM-Werksfahrer Tom Vialle in Runde zwei die Spitzenposition im Fahrerfeld zu übernehmen.

Die zwei Fahrer lieferten sich nachfolgend ein spannendes Rad-an-Rad-Duell um den Laufsieg und den WM-Titel, bei welchem beide in Umlauf acht zu Boden gingen. Zuerst wieder auf seinem Bike sitzend und weiterfahrend verfügte Vialle nachfolgend über einen 5-Sekunden-Vorsprung den der Franzose nachfolgend durch Fahrfehler von Geerts zeitweise bis auf gut zehn Sekunden ausbauen konnte. Der Fahrer mit der Startnummer #28 sichert sich am Ende mit sechs Sekunden Vorsprung den Laufsieg vor Jago Geert und damit gleichzeitig sowohl den Tagessieg als auch den WM-Titel.

Platz drei ging an den vom Ende der Top 5 vorgefahrenen Niederländer Roan Van De Moosdijk (Husqvarna), derweil Thibault Benistant (Yamaha) und der Oberfranke Simon Längenfelder (GASGAS) die Liste der fünf Erstplatzierten komplettierten.

Tom Vialle gewinnt die diesjährige MX2-Weltmeisterschaft mit vier Punkten Vorsprung vor Jago Geerts und dem bereits vor dem finalen Grand Prix als Meisterschaftsdritter feststehenden Simon Längenfelder.

MX2 Wertungsrennen 2

1. Vialle, Tom (FRA, KTM), 18 Runden
2. Geerts, Jago (BEL, YAM), +0:06.022
3. Van De Moosdijk, Roan (NED, HUS), +0:23.505
4. Benistant, Thibault (FRA, YAM), +0:26.610
5. Längenfelder, Simon (GER, GAS), +0:27.812
6. De Wolf, Kay (NED, HUS), +0:37.609
7. Adamo, Andrea (ITA, GAS), +0:57.357
8. Pancar, Jan (SLO, KTM), +0:59.866
9. Horgmo, Kevin (NOR, KAW), +1:03.034
10. Rubini, Stephen (FRA, HON), +1:24.307
11. Karssemakers, Kay (NED, KTM), +1:36.029
12. Everts, Liam (BEL, KTM), +1:42.642
13. Toendel, Cornelius (NOR, FAN), +1:43.907
14. Teresak, Jakub (CZE, KTM), +1:46.722
15. Verhaeghe, Scotty (FRA, KTM), +1 Rnd.
16. Valk, Cas (NED, FAN), +1 Rnd.
17. Weckman, Emil (FIN, HON), +1 Rnd.
18. Bonacorsi, Andrea (ITA, YAM), +1 Rnd.
19. Halmi, Hakan (BUL, KTM), +1 Rnd.
20. Grozdanov, Dimitar (BUL, GAS), +4 Rnd.
21. Haarup, Mikkel (DEN, KAW), +7 Rnd.

MX2 Tageswertung

1. Vialle, Tom (FRA, KTM), 50 Punkte
2. Geerts, Jago (BEL, YAM), 44
3. Van De Moosdijk, Roan (NED, HUS), 38
4. De Wolf, Kay (NED, HUS), 35
5. Längenfelder, Simon (GER, GAS), 32
6. Benistant, Thibault (FRA, YAM), 29
7. Adamo, Andrea (ITA, GAS), 27
8. Pancar, Jan (SLO, KTM), 27
9. Horgmo, Kevin (NOR, KAW), 24
10. Everts, Liam (BEL, KTM), 24
11. Karssemakers, Kay (NED, KTM), 19
12. Toendel, Cornelius (NOR, FAN), 15
13. Bonacorsi, Andrea (ITA, YAM), 13
14. Teresak, Jakub (CZE, KTM), 12
15. Rubini, Stephen (FRA, HON), 11
16. Weckman, Emil (FIN, HON), 10
17. Verhaeghe, Scotty (FRA, KTM), 9
18. Valk, Cas (NED, FAN), 9
19. Haarup, Mikkel (DEN, KAW), 8
20. Halmi, Hakan (BUL, KTM), 4
21. Grozdanov, Dimitar (BUL, GAS), 2

MX2 Meisterschaftsstand

1. Vialle, Tom (FRA, KTM), 758 Punkte
2. Geerts, Jago (BEL, YAM), 754
3. Längenfelder, Simon (GER, GAS), 596
4. Horgmo, Kevin (NOR, KAW), 527
5. Benistant, Thibault (FRA, YAM), 510
6. De Wolf, Kay (NED, HUS), 445
7. Haarup, Mikkel (DEN, KAW), 443
8. Adamo, Andrea (ITA, GAS), 437
9. Rubini, Stephen (FRA, HON), 384
10. Everts, Liam (BEL, KTM), 310
11. Pancar, Jan (SLO, KTM), 284
12. Gifting, Isak (SWE, KTM), 255
13. Van De Moosdijk, Roan (NED, HUS), 214
14. Karssemakers, Kay (NED, KTM), 195
15. Guyon, Tom (FRA, KTM), 179
16. Guadagnini, Mattia (ITA, GAS), 172
17. Fredriksen, Hakon (NOR, HON), 125
18. Teresak, Jakub (CZE, KTM), 119
19. Mewse, Conrad (GBR, KTM), 113
20. Sydow, Jeremy (GER, KTM), 104
21. Polak, Petr (CZE, HON), 84
22. Brumann, Kevin (SUI, YAM), 82
23. Elzinga, Rick (NED, YAM), 49
24. Rizzi, Joel (GBR, YAM), 49
25. Olsson, Filip (SWE, HUS), 43
:

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Ray Archer
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.