Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
ADAC MX Masters 2022 in Jauer - CROSS Flash

Jauer – Ergebnisse MX Youngster Cup Wertungsrennen 3

Artikel lesen
Lesedauer: 3 min

Zwar musste Red-Plate-Inhaber Guillem Farres (KTM) beim Start zum dritten im Rahmen des ADAC MX Masters in Jauer gefahrenen Wertungsrennen der Klasse MX Youngster Cup den Holeshot und damit auch die frühe Führung seinem Landsmann Gerard Congost (KTM) überlassen, jedoch konnte der spanische Raths Motorsportler nach rundenlangem Zweikampf in Umlauf vier den „Platz an der Sonne“ übernehmen, den er anschließend bis ins Ziel behauptete.

Der Mann mit der Startnummer #409 gewann das Rennen mit knappem Vorsprung vor dem von Position acht vorgefahrenen Südafrikaner Camden Mc Lellan (KTM) sowie Congost. Der von Beginn an in den Top 10 fahrende WZ-Racer Cato Nickel (KTM) sicherte sich als bestplatzierter Deutscher Rang vier vor Victor Alonso (Yamaha) und Landsmann Noah Ludwig (KTM).

Der Brandenburger Maximilian Spies (KTM) ging nach verhaltenem Start bereits in einer der ersten Kurven zu Boden und musste danach das Fahrerfeld von hinten aufrollen. Dabei führte ihn seine Aufholjagd trotz eines weiteren Sturzes im Rennverlauf noch bis auf Platz neun vor, auf welchem er letztlich auch die Zielflagge zu sehen bekam.

Mit einem 3-1-1-Ergebnis aus den drei Wertungsrennen konnte Guillem Farres am Ende auf das oberste Treppchen des Tagespodiums klettern, auf welches er von Camden Mc Lellan und Maximilian Spies begleitet wurde. Gleichzeitig baute Farres seine Führung in der Meisterschaft weiter aus, aktuell verfügt er über einen 72-Punkte-Vorsprung auf den Gesamtzweiten Maximilian Spies.

MX Youngster Cup Wertungsrennen 3

1. Guillem Farres (ESP, KTM), 13 Runden
2. Camden Mc Lellan (RSA, KTM), +1.755
3. Gerard Congost (ESP, KTM), +11.737
4. Cato Nickel (GER, KTM), +16.725
5. Victor Alonso (ESP, YAM), +19.285
6. Noah Ludwig (GER, KTM), +27.834
7. Edvards Bidzans (LAT, HUS), +32.405
8. Magnus Smith (DNK, YAM), +35.583
9. Maximilian Spies (GER, KTM), +37.921
10. Constantin Piller (GER, KTM), +39.678
11. Marnique Appelt (GER, KTM), +43.833
12. Scott Smulders (NED, HUS), +44.430
13. Martin Venhoda (CZE, HUS), +49.299
14. Paul Bloy (GER, KTM), +51.819
15. Bradley Mesters (NED, KAW), +52.729
16. Laurenz Falke (GER, HUS), +1:01.377
17. Nico Greutmann (GER, HUS), +1:09.989
18. Valentin Kees (GER, KTM), +1:11.649
19. Sem De Lange (NED, GAS), +1:13.632
20. Radim Kraus (CZE, KTM), +1:13.941
21. Tom Schröder (GER, HON), +1:16.563
22. Jan Krug (GER, HUS), +1:18.870
23. Meico Vettik (EST, KTM), +1:20.397
24. Max Thunecke (GER, HON), +1:25.136
25. Erlandas Mackonis (LTU, KTM), +1:28.680
26. Nick Domann (GER, HON), +1:35.579
27. Phil Niklas Löb (GER, HUS), +1:40.317
28. Stanislav Vašícek (CZE, HUS), +1:50.059
29. Edvard Erdelyi (HUN, GAS), +1:51.661
30. Luca Harms (GER, KTM), +1:52.878
31. Lukas Fiedler (GER, KAW), +1:54.539
32. Malik Schoch (GER, YAM), +1 Rnd.
33. Julian Duvier (GER, YAM), +1 Rnd.
34. Roel Van Ham (NED, YAM), +1 Rnd.
35. Fritz Greiner (GER, KTM), +3 Rnd.
36. Cyril Elsener (SUI, KTM), +5 Rnd.
37. Daniel Stehlík (CZE, GAS), +6 Rnd.
38. Leo Filip Paukovic (GER, KTM), +8 Rnd.

MX Youngster Cup Tageswertung

1. Guillem Farres (ESP, KTM), 70 Punkte
2. Camden Mc Lellan (RSA, KTM), 59
3. Maximilian Spies (GER, KTM), 59
4. Victor Alonso (ESP, YAM), 52
5. Cato Nickel (GER, KTM), 50
6. Gerard Congost (ESP, KTM), 48
7. Noah Ludwig (GER, KTM), 44
8. Edvards Bidzans (LAT, HUS), 37
9. Constantin Piller (GER, KTM), 32
10. Paul Bloy (GER, KTM), 31
11. Marnique Appelt (GER, KTM), 29
12. Magnus Smith (DNK, YAM), 28
13. Laurenz Falke (GER, HUS), 23
14. Scott Smulders (NED, HUS), 18
15. Bradley Mesters (NED, KAW), 18
16. Martin Venhoda (CZE, HUS), 14
17. Meico Vettik (EST, KTM), 11
18. Nick Domann (GER, HON), 9
19. Valentin Kees (GER, KTM), 7
20. Tom Schröder (GER, HON), 6
21. Daniel Stehlík (CZE, GAS), 5
22. Nico Greutmann (GER, HUS), 4
23. Erlandas Mackonis (LTU, KTM), 3
24. Sem De Lange (NED, GAS), 2
25. Peter König (GER, KTM), 2
26. Radim Kraus (CZE, KTM), 1
27. Cyril Elsener (SUI, KTM), 1

MX Youngster Cup Meisterschaftsstand

1. Guillem Farres (ESP, KTM), 377 Punkte
2. Maximilian Spies (GER, KTM), 305
3. Camden Mc Lellan (RSA, KTM), 283
4. Noah Ludwig (GER, KTM), 242
5. Cato Nickel (GER, KTM), 201
6. Yago Martinez (ESP, KTM), 169
7. Mike Gwerder (SUI, KTM), 143
8. Paul Bloy (GER, KTM), 143
9. Maxime Grau (FRA, HUS), 140
10. Edvards Bidzans (LAT, HUS), 140
:

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
    Textcredits
    • Jens Pohl

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert