Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
ADAC MX Masters 2022 in Möggers - CROSS Flash

Möggers – Ergebnisse MX Junior Cup 85 Wertungsrennen 2

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min

Nach einem Holeshot von Florian Hellmuth (Husqvarna) beim Start zum zweiten im Rahmen des ADAC MX Masters in Möggers absolvierten Wertungsrennen der Klasse MX Junior Cup 85  und anschließenden kurzen Intermezzi von Ferenc Orlov (Husqvarna) sowie Emil Ziemer (Husqvarna) auf dem „Platz an der Sonne“ übernahm in Runde fünf Jonathan Frank die Führung im 39-köpfigen Fahrerfeld, die der KTM-Pilot vom Schmicker Racing Team anschließend nicht mehr aus den Händen gab.

Der Nachwuchsfahrer mit der Startnummer #194 gewann das Rennen mit gut zweieinhalb Sekunden Vorsprung vor Emil Ziemer und dem Ungarn Áron Katona (KTM). Beim Zieleinlauf komplettierten Jayson Van Drunen (Yamaha) und Ferenc Orlov die Liste der fünf Erstplatzierten.

Der mit dem Red Plate des Meisterschaftsführenden fahrende Belgier Maxime Lucas (KTM) sortierte sich nach einem missglückten Start zunächst nur auf Position 23 in die Fahrermeute ein, kämpfte sich aber im Rennverlauf bis hinter Mick Kennedy (KTM) auf Platz sieben vor, auf welchem er letztlich auch die Zielflagge zu sehen bekam.

MX Junior Cup 85 Wertungsrennen 2

1. Jonathan Frank (GER, KTM), 10 Runden
2. Emil Ziemer (GER, HUS), +2.522
3. Áron Katona (HUN, KTM), +12.539
4. Jayson Van Drunen (NED, YAM), +17.686
5. Ferenc Orlov (HUN, HUS), +18.572
6. Mick Kennedy (NED, KTM), +19.902
7. Maxime Lucas (BEL, KTM), +29.957
8. Dean Gregoire (NED, KTM), +30.464
9. Martin Kettlitz Coll (GER, KTM), +34.136
10. Kjetil Oswald (SUI, KTM), +41.781
11. Vencislav Toshev (BUL, HUS), +42.992
12. Marius Adomaitis (LTU, HUS), +44.299
13. Mika Plaas (GER, KTM), +44.570
14. Moritz Ernecker (AUT, HUS), +48.878
15. Noe Zumstein (SUI, YAM), +52.134
16. Jacob Bloch (DNK, KTM), +1:05.337
17. Mark Tanneberger (GER, HUS), +1:14.393
18. David Kadlenek (CZE, HUS), +1:15.772
19. Anthony Caspari (GER, KTM), +1:18.639
20. Raphael Hellmuth (GER, HUS), +1:21.195
21. Oliver JüNgling (GER, HUS), +1:23.035
22. Moritz Firl (GER, HUS), +1:25.869
23. Marvin Vökt (GER, KTM), +1:28.932
24. Lennard Geidel (GER, HUS), +1:32.751
25. Mailo Linke (GER, GAS), +1:35.955
26. Philipp Garcke (GER, KTM), +1:46.705
27. Max Meyer (GER, YAM), +1:52.978
28. Simon Hahn (GER, KTM), +1:54.623
29. Toni Ziemer (GER, KTM), +1:59.148
30. Fiete Buckenthien (GER, HUS), +2:06.705
31. Luca Frank (GER, KTM), +1 Rnd.
32. Mick Roder (GER, GAS), +1 Rnd.
33. Xander Vanschooren (BEL, KTM), +1 Rnd.
34. Justin Turowski (GER, HUS), +1 Rnd.
35. Oleksandr Kyienko (UKR, YAM), +1 Rnd.
36. Anton Viol (GER, HUS), +2 Rnd.
37. Finn Lange (GER, KTM), +3 Rnd.
38. Louis Wolff (GER, KTM), +6 Rnd.
39. Florian Hellmuth (GER, HUS), +10 Rnd.
DNS Lenny Geisseler (SUI, YAM)

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Steve Bauerschmidt
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.