Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
PM LS2 Germany

LS2 gibt Vollgas im Motorsport

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min

LS2 ist seit Bestehen der Marke stark im Motorsport engagiert und rüstet auch dieses Jahr zahlreiche Top-Fahrer in den besten Rennserien der Welt aus. In der Motorrad-Weltmeisterschaft vertrauen mit John McPhee, Jorge Navarro, Michael Rinaldi, Ricardo Rossi, Marc Garcia oder Stefano Nepa, um nur einige zu nennen, sowohl erfahrene Siegfahrer als auch junge Talente auf LS2 Helme.

Auch für LS2 Deutschland genießt die Förderung des heimischen Motorsports und talentierter Fahrer einen sehr hohen Stellenwert. Deshalb ist es nicht überraschend, dass LS2 nicht nur als Seriensponsor der beiden wichtigsten deutschen Motorradrennserien IDM Superbike und ADAC MX Masters auftritt, sondern auch zahlreiche Spitzenfahrer mit LS2 Helmen ausstattet.

„Dass wir bei LS2 vom Motorsport begeistert sind, ist wohl schon länger kein Geheimnis mehr“, bekräftigt LS2 Deutschland Vertriebschef Rainer Hullmann die Aktivitäten der spanischen Marke im heimischen Motorradsport. „Wir haben mit einem überschaubaren Aufwand begonnen und unser Engagement entsprechend unserem wirtschaftlichen Wachstum nach und nach ausgebaut.“

Für 2021 geht LS2 Deutschland mit einem extrem starken Team an den Start und hat sowohl in der IDM als auch beim ADAC MX Masters in allen Klassen Siegfahrer am Start. Mit mehr als 30 Fahrerinnen und Fahrern in der LS2 Deutschland Familie freut sich Hullmann diese Saison vor allem über einige hochkarätige Zugänge im Straßenrennsport.

„Obwohl unser neuer Racinghelm FF805 Thunder noch gar nicht im Handel verfügbar ist, hat sich unter den Rennfahrern in Windeseile herumgesprochen, welch großer Wurf unseren Ingenieuren mit dem neuen Helm gelungen ist“, schildert Hullmann. „Für unsere Teamfahrer haben wir bereits einige Helme per Luftfracht eingeflogen, bevor die reguläre Auslieferung an den Handel erfolgt. Alle Piloten, die den neuen Thunder schon fahren durften, waren sofort total begeistert von dem Helm. Das haben viele andere Fahrer mitbekommen und so hatten wir auch einige Anfragen von sehr schnellen, gesponserten Fahrern, die unbedingt zu LS2 wechseln wollten.“

Neben einem sehr starken Team im Straßensport mit internationalen Spitzenpiloten wie Ilya Mikhalchik, Lukas Tulovic, Dominic Schmitter, Thomas Gradinger oder Luca Grünwald, wird LS2 auch im Offroadsport mit absoluten Top-Fahrern wie Maximilian Nagl, Dennis Ullrich oder Nathan Renkens am Start stehen. „Damit haben wir in den beiden wichtigsten Deutschen Meisterschaften gleich mehrere Anwärter auf Podiumsplätze und den Gesamtsieg“, freut sich Hullmann. „Dazu kommen viele weitere Spitzenfahrer in den kleineren Klassen und Meisterschaften.“

Auszug der deutschen LS2-Familie:

FIM Straßenrennsport
• Lukas Tilovic
• Thomas Gradinger

IDM SBK1000
• Luca Grünwald
• Ilya Mikhalchik
• Dominic Schmitter
• Jan Mohr
• Marc Neumann

IDM SSP600
• Rob Hartog
• Dino Iozzi
• Milan Merkelbagh

IDM SSP300
• Dirk Geiger
• Angelo Licciardi
• Till Belczykowski
• Jorke Erwig
• Luca de Vleeschauwer
• Marvin Siebdrath

ADAC MX Masters
• Dennis Ullrich
• Maximilian Nagl
• Nathan Renkens
• Nico Koch
• Roel van Ham

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Steve Bauerschmidt
Textcredits
  • Harald Englert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.