Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
PM MOTOREX AG

MOTOREX ist neuer offizieller Schmierstoffpartner von TM Racing

Artikel lesen
Lesedauer: 3 min

MOTOREX baut seine Position als zuverlässiger OEM- und Motorsport-Partner für weltweit führende Motorradhersteller und Rennteams weiter aus. Im Rahmen der neuen Partnerschaft mit TM Racing zeichnet das Schweizer Traditionsunternehmen ab 1. Januar 2022 für die Erstbefüllung sämtlicher Serien- und Rennmotorräder der italienischen Edelschmiede verantwortlich.

Darüber hinaus sorgen die Produkte von MOTOREX künftig auch in den Kart-Motoren von TM Racing für Höchstleistungen. Hintergrund: Das Unternehmen aus Pesaro gilt als weltweit führender Hersteller der kleinen Kraftwerke und feierte im Kart-Rennsport bereits zahlreiche Erfolge.

Bei der Erstbefüllung seiner Serien-Bikes sowie für sämtliche Rennsportaktivitäten vertraut TM Racing ab sofort ausschliesslich auf die Motor- und Getriebeöle aus Langenthal. Zudem empfiehlt die Marke ihren Kunden für Wartung und Pflege die hochwertigen Produkte aus dem umfangreichen MOTO LINE Produktprogramm von MOTOREX. Darüber hinaus geben beide Partner künftig auch im Kart-Sport gemeinsam Vollgas: Die kleinen, hochdrehenden Zweitakt-Triebwerke aus Pesaro profitieren ebenfalls von den hochwertigen Schmierstoffen von MOTOREX.

PM MOTOREX AG
MOTOREX ist neuer Erstausrüster von TM Racing: Serien- und Rennmotorräder der Marke profitieren ab Werk von den Motor- und Getriebeölen aus Langenthal

Im Rahmen seiner 45-jährigen Unternehmensgeschichte feierte TM Racing auf und abseits der Rennstrecke zahlreiche Erfolge. Das erste eigene Motorrad der Marke debütierte 1977 und setzte neue Massstäbe im Enduro-Sport: Die von einem selbst entwickelten Viertaktmotor befeuerte TM Racing 4T fuhr vielen Konkurrenten auf Anhieb davon. Von Beginn an überzeugten die Motorräder aus Pesaro mit ihrem äusserst geringen Gewicht und hervorragender Balance. Dies verdankten sie wegweisenden Innovationen wie etwa enorm leichten Motorgehäusen sowie dem ab 2008 exklusiv von TM Racing verbauten Leichtmetallrahmen. 2020 präsentierte das Unternehmen mit der TM 125 SMR Fi die erste homologierte E1-Zweitakt-Enduro mit elektronischer Benzineinspritzung. Das stetige Streben nach Innovation spiegelt sich aktuell auch in der hochmodernen 2022er-Modellpalette der italienischen Marke wider. Für die perfekte Schmierung sorgt ab sofort MOTOREX. Ganz gleich, ob Sportenduro, Motocross-Maschine oder Supermoto: Die Schmiermittelspezialisten aus Langenthal bieten für sämtliche Modelle von TM Racing die passenden Schmierstoffe.

Im Motorrad-Rennsport zählt TM Racing mit bislang 18 Weltmeistertiteln – von Supermoto über Baja bis hin zu verschiedenen Motocross- und Enduro-Kategorien – zu den erfolgreichen Marken. Auf den Kart-Rennstrecken rund um den Globus gelten die Motoren von TM Racing zudem als Mass der Dinge. Die Hochleistungstriebwerke eroberten bereits zahlreiche Siege und Meistertitel in nationalen und internationalen Championaten.

Edi Fischer, Vorsitzender der Geschäftsleitung der MOTOREX AG: „TM Racing steht seit jeher für ausgeprägten Innovationsgeist, grösste Sorgfalt und viel Liebe zum Detail – Markenwerte, die auch in der DNA von MOTOREX tief verwurzelt sind. Mit unserer engagierten Kooperation in Forschung und Entwicklung, Produktion, im Motorsport sowie dem Aftermarket-Geschäft stellen wir die Weichen für eine gemeinsame Erfolgsstory und schlagen ein neues Kapitel in der Geschichte beider Unternehmen auf. Wir freuen uns sehr auf diese neue, für beide Seiten äusserst fruchtbare Partnerschaft.“

Ronald Kabella, Director Powersports der MOTOREX AG: „Mit TM Racing stösst ein weiterer starker und erfolgreicher Partner zur grossen MOTOREX Familie. Die Marke ist einer der renommiertesten Hersteller von Sportenduros, Supermotos und Motocross-Maschinen und genau in jenen Disziplinen eine feste Grösse, in denen auch MOTOREX traditionell stark vertreten ist. Wir freuen uns auf die zahlreichen gemeinsamen Projekte und neuen Herausforderungen. MOTOREX bringt die Erfahrung und das Know-how aus mehr als 100 Jahren Firmengeschichte ein. TM Racing verbindet eine grossartige Tradition mit ausgeprägtem Innovationsgeist – ideale Voraussetzungen, um zusammen Grosses zu erreichen. Das gilt sowohl im Hinblick auf die Serienmotorräder wie auch für den Motorsport.“

Wissenstransfer aus dem Motorsport: MOTOREX AG mit erfolgreicher Motorsport-Historie und bislang mehr als 140 WM-Titeln

MOTOREX zählt zu den erfolgreichsten Marken im internationalen Motorsport. Gemeinsam mit seinen Partnern eroberte das Unternehmen bislang mehr als 140 WM-Titel in unterschiedlichen Kategorien – vom Motocross über Supercross, Enduro und Rallye-Raid bis hin zu Strassenrennsport-Disziplinen wie MotoGP, Moto2 und Moto3 sowie der Superbike-Weltmeisterschaft (WSBK) und der IDM. Ganz gleich für welche Kategorie: Im hauseigenen Labor in Langenthal entwickeln die Experten von MOTOREX innovative High-Performance-Schmierstoffe für Topleistung und maximale Zuverlässigkeit. Traditionell kommt der Wissenstransfer aus dem Motorsport unmittelbar den Serienprodukten von MOTOREX zugute.

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Michel Giesser
Textcredits
  • Knut Briel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.