Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
US-Fahrerlager - Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing

Rücktritt

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min

Gerade einmal gut eine Woche vor dem am 8. Januar in Anaheim, Kalifornien, anstehenden Auftakt der Monster Energy AMA Supercross Championship 2022 ließen Husqvarna Motorcycles North America, Inc. und Stephen „Scuba“ Westfall pünktlich zu Silvester die Bombe platzen.

In einer gemeinsamen Presseerklärung teilten beiden Seiten mit, dass Westfall von der Position des Managers des Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Teams zurücktreten und sich zukünftig mehr auf seine Familie konzentrieren wird.

Westfall begann seine Tätigkeit 2008 als hoch angesehener Mechaniker, der mit vielen der Top-Fahrer des Sports zusammenarbeitete. Im Jahr 2014 wurde Westfall zum Crew Chief des Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Teams befördert, wo er ein wesentlicher Bestandteil der Meisterschaftserfolge des Teams war, darunter drei 250ccm-Titel mit Zach Osborne und der Gewinn der allerersten 450SX-Meisterschaft der Marke mit Jason Anderson. Westfall wurde 2020 US-SX/MX-Teammanager und führte das Team trotz eines herausfordernden Jahres inmitten einer beispiellosen globalen Pandemie zu einer sehr erfolgreichen Saison, die mit dem erstmaligen Titelgewinn von Osborne in der 450MX-Meisterschaft gipfelte.

US-Fahrerlager - Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing - Stephen Westfall
Stephen Westfall (Untere Reihe Bildmitte) bei der Vorstellung des Aufgebots vom Team Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing für die Saison 2022

„Das ist wahrscheinlich die schwerste Entscheidung, die ich je treffen musste, aber letztendlich habe ich mich entschieden, als Teammanager zurückzutreten und an die Ostküste zurückzukehren, um mehr Zeit mit meiner Familie zu verbringen“, sagte Westfall. „Ich möchte Husqvarna Motorcycles dafür danken, dass sie mir in den letzten acht Jahren die Möglichkeit gegeben haben, hier zu arbeiten und wünsche meinem Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Team alles Gute für die kommende Saison – ich werde sie jedes Wochenende anfeuern!“

Westfall wird während der Westküsten-Rennen der AMA Supercross-Meisterschaft 2022 noch an Bord bleiben, um das Team beim Übergang zu einem neuen Manager zu unterstützen, der zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben wird.

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Simon Cudby
  • Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.