Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
PM Team SixtySeven - Fahreraufgebot

Neuzugang Vincent Peter

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min

Eine erfreuliche Nachricht für das Sixtyseven Racingteam: Ab der Saison 2023 wird ein weiterer Fahrer in unser Team wechseln.

Der 25 Jahre junge Fahrer Vincent Peter aus Berlin, der bislang für das KTM Kosak Team unterwegs war, hat seinen Weg zu uns gefunden. Vincent war bereits in der vergangenen Winterzeit mit uns in Spanien unterwegs, und durch das gemeinsame Training mit Marcus Schiffer, stehen wir schon länger im gemeinsamen Kontakt. 

PM Team SixtySeven - Fahreraufgebot - Vincent Peter
Vincent Peter

Nachdem er im Juli 2021 sein Architektur Studium absolviert hatte, startete Vincent in der Saison 2022 eine Karriere als Motocross-Profi. Dabei absolvierte er vor allem Läufe in der DM sowie beim ADAC MX Masters. Gelegentlich nutzte er auch die Chance, um sich einem EMX-Lauf zu unterziehen. Auch hier kreuzten sich unsere Wege mehrmals und der Kontakt zueinander verstärkte sich.

Mit einer soliden Jahresleistung bei der DM sowie dem Masters konnte er sich einige gute Platzierungen erfahren und reichlich an Erfahrung gewinnen. 

Für die kommende Saison wird Vincent Peter mit einer 450er KTM in der ADAC MX Masters-Klasse, sowie bei der DM Open starten. Als Ziel setzen wir uns eine regelmäßige, gute Qualifikation für die Rennen, sowie das Erreichen von Top-20-Ergebnissen beim MX Masters. Bei der DM Open setzen wir auf eine Platzierung in den Top 10. Außerdem wird er die regionalen Rennserien in Berlin-Brandenburg bestreiten. 

Beim anstehenden Wintertrainingscamp in Spanien, wird Vincent ebenfalls mit von der Partie sein. Begleitet von Marcus Schiffer und unseren anderen Piloten, werden wir versuchen den Grundstein für die bevorstehende Saison zu legen. 

Mit Paul Haberland, Mark Scheu und nun Vincent Peter, werden wir in der kommenden Saison mit drei Fahrern in der MX1-Klasse ausrücken und sind gespannt, wie sich die Jungs schlagen werden. Wir freuen uns in jedem Falle über den sympathischen Neuzugang im Team und heißen ihn hiermit herzlich willkommen! 

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
    Textcredits
    • Team SixtySeven

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert