Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
PM Becker Racing - ADAC Supercross Stuttgart

Supercross-Saisonauftakt in Stuttgart

Artikel lesen
Lesedauer: 3 min

Nach zweijähriger Corona-Zwangspause hieß es am ersten Novemberwochenende wieder „Hallo Stuttgart“ in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle und der ADAC SX-Cup startete in die Saison 2022/2023. Das Becker Racing Team war mit den Fahrern Jimmy Grajwoda und Magnus Smith in der SX2 vertreten. In der Klasse SX1 vertrat der Däne Mathias Tang das Team in den Leatt Farben.

Freitag

In der SX2 konnte sich Magnus am Freitag mit Platz fünf direkt für das Abendprogramm qualifizieren und sparte so wichtige Kräfte. Jimmy gelang dies leider nicht und er musste in das LCQ-Rennen. Dieses konnte er souverän für sich entscheiden und ergatterte somit auch einen Startplatz. Am Abend fuhr Jimmy dann ein solides Qualifikationsrennen, verpasste aber mit Platz acht den direkten Einzug ins Finale und musste erneut in den Hoffnungslauf. In diesem lief es für ihn nicht rund, ein schlechter Start und einige kleine Fahrfehler verhinderten den Einzug in das Finale.

PM Becker Racing - ADAC Supercross Stuttgart
Jimmy Grajwoda 

Besser lief es für Magnus, er startete gut ins Qualifikationsrennen und konnte sich mit Platz drei souverän für das Finale qualifizieren. In diesem erwischte er keinen optimalen Start, konnte sich aber über die Renndistanz von 15 Runden konstant nach vorn arbeiten und beendete das Rennen auf dem hervorragenden fünften Rang.

Mathias haderte in der bestens besetzten SX1-Klasse mit der Strecke und der Fahrwerksabstimmung. Trotz aller Bemühungen fand er keinen richtigen Rhythmus und konnte sich nicht für das Abendprogramm qualifizieren.

Samstag

Am Samstag ging es erneut zunächst ins Freie und Zeittraining, hier konnten sich Magnus und Jimmy direkt Plätze für das Abendprogramm sichern. Im Qualifikationsrennen lag Magnus zunächst in sehr aussichtsreicher Position Leider musste er in einer Kurve kurz zu Boden und verlor einige Plätze. Trotz aller Anstrengungen verpasste er mit Platz sieben den direkten Finaleinzug. Jimmy hatte in seinem Qualifikationslauf technische Probleme und musste den Durchgang mit defekter Kupplung vorzeitig aufgeben.

PM Becker Racing - ADAC Supercross Stuttgart
Magnus Smith

Somit mussten beide Becker SX2-Piloten in den Hoffnungslauf In diesem startete Magnus sehr gut ins Rennen und kämpfte um die Führung. Leider stürzte er gegen Rennmitte heftig und brach sich dabei sein Schien- und Wadenbein. Er wurde direkt ins Krankenhaus transportiert und sofort operiert. Das ganze Becker Racing Team wünscht ihm eine gute Besserung und schnelle Heilung! Jimmy fuhr ein konstantes Rennen, verpasste aber mit Platz acht den Einzug ins Finale.

Auch Mathias konnte sich in der SX1-Klasse für das Abendprogramm qualifizieren und sein Können vor der ausverkauften Halle beweisen Im Qualifikationsrennen zeigte er eine solide Leistung, verpasste aber mit Platz neun die Qualifikationsplätze Als Neuerung in dieser Saison gibt es in der SX1-Klasse zwei kurze Hoffnungsläufe à drei Runden. In diesen schlug sich Mathias wacker und zeigte speziell im zweiten Lauf mit Platz sechs eine gute Leistung. Da sich nur die ersten beiden Fahrer für das Finale qualifizierten, reichte es leider trotzdem nicht für das Hauptrennen.

PM Becker Racing - ADAC Supercross Stuttgart
Mathias Tang 

Damit ist die erste Station des ADAC SX-Cups auch schon wieder Geschichte und in gut zwei Monaten findet vom 13. bis 15. Januar 2023 die zweite Runde und das Finale beim ADAC Supercross in Dortmund statt. Doch bevor in der Westfalenhalle wieder die Motoren ertönen, steht nun zunächst die ruhige Zeit bevor. Das Becker Racing Team möchte sich bei alle Sponsoren, Helfern, Freunden und Fahrern bedanken und wünscht allen eine ruhige, erholsame und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Jahreswechsel.

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
    Textcredits
    • Steffen Schollbach

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert