Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
US-Fahrerlager – Verletzungsupdate Justin Cooper

Justin Cooper bremst sich aus

Artikel lesen
Lesedauer: 1 min

Star Racing Yamahas Justin Cooper ist 2021 einer der Fahrer, die um den 250er-West-Coast-Titel kämpfen könnten. Doch etwa einen Monat vor Saisonstart zog er sich beim Training eine Fußverletzung zu und muss seine Vorbereitung vorerst unterbrechen.

2020 gewann Justin Cooper bereits den traditionellen Opener in Anaheim und spätestens dieses Jahr dürfte der Mann aus dem Bundesstaate New York zu den Favoriten zählen. Nun allerdings bremste sich der 23-Jährige selbst aus. Wie Cooper mitteilte, brach er sich letzte Woche beim Biketraining einen Knochen in seinem Fuß als dieser ungünstig vom Motorrad erwischt wurde. Laut eigener Aussage wird er zum Westküstenstart am 20. Februar in Orlando am Start sein. Fraglich bleibt allerdings, inwieweit sich die fehlende Vorbereitung bemerkbar macht. So oder so: Gute Besserung, Justin!

Max Grigo
Max Grigo
Fotocredits
  • Monster Energy / Octopi
Textcredits
  • Max Grigo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.