Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
FIM Motocross Weltmeisterschaft 2020 - Kalenderupdate

Auch der GP in Argentinien wird verschoben

Artikel lesen
Lesedauer: 1 min


So langsam aber sicher wird es aufgrund des Coronavirus richtig eng in der Terminplanung der FIM Motocross Weltmeisterschaft 2020. Wurde bereits der MXGP of Trentino in Pietramurata von Anfang April auf Mitte Juli verschoben, trifft es laut der aktuellen Verlautbarung von WM-Promoter Infront Moto Racing den für nächste Woche geplanten MXGP of Patagonia – Argentina in Neuquen.

„Aufgrund einer Entscheidung des argentinischen Gesundheitsministers, internationale Veranstaltungen in diesem besonderen Moment zu verschieben, ist Infront Moto Racing im Einvernehmen mit der FIM und dem lokalen Veranstalter + Eventos SA sowie den argentinischen Behörden gezwungen, den MXGP of Patagonia – Argentina auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr zu verschieben“, heißt es dazu in einer heute veröffentlichten Mitteilung von Infront.

Der neue Termin für das Aufeinandertreffen in Argentinien soll in Kürze bekanntgegeben werden.

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Infront Moto Racing
Textcredits

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /pages/9a/18/d0007403/home/htdocs/crossmag-2020-website/wp-includes/class-wp-list-util.php on line 151
  • Jens Pohl