Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
GP-Fahrerlager - KMP Honda Racing

KMP Honda Racing – Update

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min

Dass Alexander Karg, Chef vom Team KMP Honda Racing, im letzten Jahr beim ADAC MX Masters in Grevenbroich einen herben Rückschlag mit seinem ausgebrannten Truck hinnehmen musste, ist bekannt. Doch was ist seit dem passiert und wo steht das Team jetzt? Fragen über Fragen derer sich Alex gerne stellt und darüber hinaus mächtig stolz auf das bisher Geschaffte ist. Doch lest selbst:

Hi Alex, du hast uns ein paar Bilder von deinen neuen 2021er Bikes zugesandt. Was hat es damit auf sich?

„Die 2021er Saison kann kommen! Unsere Bikes sind technisch und optisch soweit einsatzbereit. Da wir auch die MXGP-Saison bestreiten wollen und auch eingeschrieben sind, wurden wir von der Youthstream angeschrieben Studiobilder der Bikes und Fahrer einzureichen. Diese werden für das MXGP-Spiel auf Playstation und Xbox umgewandelt und sollen dann darin vor kommen.“

Gab es Vorgaben, die ihr dafür erhalten habt?

„Wir mussten die Fahrer von allen Seiten ablichten, außerdem Details von der Bekleidung und selbstverständlich die Bikes.“

Wie steht es um deine Fahrer selbst?

„Wir fahren die MXGP, MX2-WM, EMX, EMX Open sowie ADAC MX Masters. Am Start im Juni sind Petar Petrov (MXGP und Masters), Paul Haberland (MX2 und ADAC MX Masters), Gert Krestinov (ADAC MX Masters und EMX Open), Jeremy Delince (ADAC MX Masters), Pascal Jungmann (EMX und ADAC Youngsters), Tom Schröder (EMX und ADAC Youngsters),  sowie Marvin Müller (ADAC MX-Youngster).“

Für die Hospitality ist gesorgt?

„Ja, nach dem unglaublichen Tiefschlag vor dem ADAC MX Masters in Grevenbroich mit dem ausgebrannten Truck im letzten Jahr haben wir uns zwar gut schütteln müssen, sind jedoch sehr stolz auf unseren neuen Truck. Den haben wir auch in einem Video vorgestellt. Wir freuen uns auf die anstehenden Termine und können es kaum erwarten unsere Fans und Sponsoren in unseren neuen ‚Räumlichkeiten’ zu begrüßen!“

Alex, vielen Dank das Update und weiterhin viel Erfolg!

„Wir sehen uns auf den Rennen!“

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Thomas Schmidt
Textcredits
  • CROSS Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.