Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien

Tag: KMP Honda Racing

News / Press
PM KMP Honda Racing

Saisonabschluss beim MXGP in Teutschenthal

Nachdem das KMP Honda Racing Team mit den beiden Fahrern Petar Petrov und Gert Krestinov beim Motocross of Nations in Italien präsent war, stand am ersten Oktoberwochenende der Saisonabschluss beim MXGP in Teutschenthal auf dem Programm.

News / Press
PM KMP Honda Racing

Erfolgreicher Abschluss der ADAC MX Masters-Saison

Das KMP Honda Racing Team schloss die Saison bei den ADAC MX Masters in Reutlingen erfolgreich ab. Nicht nur hatten Jeremy Delince auf P4 und Gert Krestinov auf P9 wieder überzeugende Top 10 Ergebnisse in diese stark besetzen Serie.

News / Press
PM KMP Honda Racing

Doppeltes Top-10-Ergebnis in Fürstlich Drehna

Bei der vorletzten Runde der diesjährigen ADAC MX Masters in Fürstlich Drehna ist das KMP Honda Racing Team mit acht Fahrern angetreten. Jeremy Delince und Gert Krestinov haben mit einem fünften und achten Gesamtrang erneut ihren Speed im starken Fahrerfeld gezeigt.

News / Press
PM KMP Honda Racing

KMP Honda Racing kratzt in Tensfeld am Podium

Am vergangenen Wochenende war das KMP Honda Racing Team mit den MX Masters Piloten in Tensfeld vertreten, während die 250er bei der EMX250 und MX2-WM in Oss starteten.

News / Press
PM KMP Honda Racing

Masters-Saisonstart in Bielstein für KMP Honda Racing

Am vergangenen Wochenende startete nach vielen coronabedingten Unsicherheiten und Planänderungen die Saison für KMP Honda Racing bei den ADAC MX Masters. Beim MXGP in England noch mit kleiner Besetzung unterwegs, konnte nun hier wieder aus dem Vollen geschöpft werden.

News / Press
PM KMP Honda Racing Team

MXGP in Matterley Basin mit KMP Honda Racing

Am Wochenende fiel das Gatter für die erste volle MXGP-Saison für das KMP Honda Racing Team. Petar Petrov und Paul Haberland werden bis auf wenige Ausnahmen Übersee alle Rennen bestreiten.

News / WM
GP-Fahrerlager - KMP Honda Racing

KMP Honda Racing – Update

Dass Alexander Karg, Chef vom Team KMP Honda Racing, im letzten Jahr beim ADAC MX Masters in Grevenbroich einen herben Rückschlag mit seinem ausgebrannten Truck hinnehmen musste, ist bekannt. Doch was ist seit dem passiert und wo steht das Team jetzt?

video / Nat.
Fahrerlager - KMP Honda Racing

Führung durch den neuen Teamtruck von KMP Honda Racing

Begleitet Alexander „Alex“ Karg auf einer Videoführung durch den neuen Truck von KMP Honda Racing, mit welchem das im baden-württembergischen Ketsch beheimatete Team in der Saison 2021 sowohl bei den ADAC MX Masters als auch bei ausgewählten Rennen der FIM Motocross-Weltmeisterschaft im Fahrerlager stehen wird.

News / Nat.
Fahrerlager - KMP Honda Racing

Weiterer personeller Zuwachs bei KMP Honda Racing

Das im baden-württembergischen Ketsch beheimatete KMP Honda Racing Team ist in Vorbereitung auf die Motocross-Saison 2021 weiter auf personeller Einkaufstour und landete dieser Tage den nächsten interessanten Vertragsabschluss.

News / Nat.
Fahrerlager - KMP Honda Racing

Verstärkung für KMP Honda Racing

Für die Motocross-Saison 2021 erhält das im baden-württembergischen Ketsch beheimatete Team KMP Honda Racing Verstärkung aus der MXGP-WM.

News / Nat.
KMP Honda Racing - Behind the scenes, Teil 3

Volle Fahrt für 2021

Gute drei Wochen nach dem Saisonfinale in Tensfeld setzten wir uns erneut mit Alex und Natalie Karg zusammen, schließlich laufen überall die Planungen für 2021 auf Hochtouren. Wie sieht es also bei KMP Honda Racing aus?

News / Nat.
KMP Honda Racing - Behind the scenes, Teil 2

14 Tage im Dauersprint

Nur 14 Tage Zeit blieben dem KMP-Honda-Team rund um Alex Karg, um nach der Katastrophe von Grevenbroich alles zu organisieren und neue Kräfte, Bikes und Material für das Saisonfinale zu finden. Zum nötigen Durchatmen kam die Crew dabei nicht, was am Wochenende in Tensfeld jedoch nicht zu bemerken war.

News / Press
PM KMP Honda

KMP Honda Racing gibt nicht auf

Am Wochenende stand nach langer Corona Pause das erste ADAX MX Masters in Grevenbroich an. Wie berichtet kam es auf dem Weg zur Strecke zu einem Unglück, bei dem der komplette Team-Auflieger inklusive sämtlichem Material verbrannte.