Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
ADAC MX Masters 2022 in Bielstein - Vorschau

Das ADAC MX Masters zu Gast auf dem Bielsteiner Waldkurs

Artikel lesen
Lesedauer: 8 min

Am kommenden ersten Juliwochenende findet auf dem Bielsteiner Waldkurs die dritte Runde des ADAC MX Masters samt der Nachwuchsklassen ADAC MX Youngster Cup und ADAC MX Junior Cup 125 statt. Die Strecke auf der Drabenderhöhe kombiniert einen klassischen und natürlichen Streckenverlauf mit modernen Sprüngen sowie Hindernissen und gilt als eine der schönsten Europas.

ADAC MX Masters 2022 in Bielstein - Vorschau
Tom Koch und Henry Jacobi

MXGP-Pilot Henry Jacobi und der Schweizer Meister Valentin Guillod werden als Gaststarter in der ADAC MX Masters-Klasse genauso wie Jordi Tixier und Tom Koch versuchen, Maximilian Nagls Siegesserie zu unterbrechen. Im ADAC MX Youngster Cup gilt die Jagd dem Tabellenführer Guillem Farres während der ADAC MX Junior Cup 125 nach einem Rennen Pause zu seiner zweiten Veranstaltung an den Start rollt.

Ausgangslage Klasse ADAC MX Masters

Maximilian Nagl (GER) vom Krettek-Haas-Racing-Team tritt als Spitzenreiter des ADAC MX Masters auf dem idyllischen Waldkurs in Bielstein an, wo er im vergangenen Jahr alle drei Rennen gewann. Bei den ersten beiden Veranstaltungen musste sich der Husqvarna-Pilot nur in einem Wertungslauf gegen dem amtierenden ADAC MX Masters-Champion Jordi Tixier (FRA) vom KTM Sarholz Racing Team geschlagen geben, der in Möggers am Samstag siegte. Dort zeigte Kosak-KTM-Pilot Tom Koch (GER) nach einer Verletzung wieder alte Stärke und verpasste seinerseits knapp einen Laufsieg.

ADAC MX Masters 2022 in Bielstein - Vorschau
Maximilian Nagl

Tixier und Koch werden in der Meisterschaft die Hauptkonkurrenten für Nagl sein, doch der MXGP-Fahrer und ADAC MX Masters Champion von 2018, Henry Jacobi (GER) vom JM Honda Racing Team dürfte bei seinem Gaststart ebenso eine Rolle um Laufsiege und Top-Platzierungen spielen wie der für SHR Motorsports startende Schweizer Meister Valentin Guillod (SUI). In Lauerstellung für die Podestränge liegen Adam Sterry (GBR) und Stefan Ekerold (GER), die die Top-Fünf der Meisterschaftstabelle abrunden. Ebenfalls Hoffnungen auf gute Rennen machen sich der Lokalmatador Lukas Platt (GER), Tim Koch (GER), Michael Sandner (AUT), Gert Krestinov (EST), Johannes Klein (AUT) und Boris Maillard (FRA).

Ausgangslage Klasse ADAC MX Youngster Cup

ADAC MX Youngster Cup behielt der Dominator des Saisonauftakts, Guillem Farres (ESP) von Raths Motorsports, die Tabellenführung. Die Konkurrenz um Mike Gwerder (SUI) von WZ-Racing, Jörgen-Mattias Talviku (EST) von MX-Handel Racing und Camden Mc Lellan (RSA) vom TBS Conversions Racing Team bewies jedoch, dass er zu schlagen ist.

ADAC MX Masters 2022 in Bielstein - Vorschau
Guillem Farres

Der derzeit führende in der Europameisterschaft EMX250, Rick Elzinga (NED) vom Hutten Metaal Yamaha Racing Team, wird in Bielstein seinen Einstand im ADAC MX Youngster Cup 2022 geben und ist ein weiterer Favorit auf die Veranstaltungswertung. Schmicker Racings Maximilian Spies(GER) und Noah Ludwig (GER) vom Becker Racing-Team sind weitere Fahrer, die sich berechtigte Hoffnungen auf Spitzenränge machen dürfen.

Ausgangslage Klasse ADAC MX Junior Cup 125

Der ADAC MX Junior Cup 125 rollt in Bielstein nach einem Veranstaltung Pause zu seinem zweiten Rennen an den Start. Die Klasse wird nach dem tiefsandigen Auftakt in Dreetz von Ivano Van Erp (NED) von SHR Motorsports vor Julius Mikula (CZE) auf der KTM und dem amtierenden ADAC MX Junior Cup 85 Champion Viteszlav Marek (CZE) angeführt. In Möggers überraschte jedoch Bence Pergel (HUN) vom HTS Team bei einem Gaststart im ADAC MX Youngster Cup mit einem Laufsieg und weiteren guten Resultaten, so dass er auf dem festen Untergrund des Waldkurses ebenfalls zum Siegerkreis in der 125 ccm-Klasse gehören möchte.

ADAC MX Masters 2022 in Bielstein - Vorschau
Ivano Van Erp

Weitere Favoriten sind die Gebrüder Reisulis (EST), von denen Karlis Alberts bereits einen Laufsieg in dieser Saison eingefahren hat und Janis Martins in den Top-Fünf der Meisterschaft liegt. Maximilian Werner (GER) hat seit dem Saisonauftakt in das DIGA Procross KTM Racing-Team gewechselt und möchte sich in der Tabelle vom vierten Platz verbessern. Mit Spannung wird das Debüt von Lotte Van Drunen (NED) in der Meisterschaft erwartet.

Wetteraussichten

Nach Meinung der Wetterfrösche [1][2] bekommen es die Aktiven und Zuschauer am Wochenende in Bielstein mit sommerlichen Witterungsbedingungen zu tun. Dabei sollen die Tageshöchsttemperaturen sowohl am Sams- als auch am Sonntag bei überwiegendem Sonnenschein mindestens die 25°C-Marke erreichen. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit ist an beiden Tagen gering.

Livestream (*)

Alle Rennen in Bielstein werden im kostenlosen Livestream übertragen. Zwischen den Läufen sorgen zahlreiche Interviews für Unterhaltung und aktuelle Informationen. Der Livestream kann unter anderem auf crossmagazin.de angesehen werden. Am Samstag beginnt die Sendung um 12.30 Uhr und am Sonntag startet die Übertragung bereits um 10.10 Uhr.

Zeitplan Samstag, 2. Juli (*)

08:30 Uhr: MX Masters Start-/Freies Training (20 Min.)
09:00 Uhr: MX Youngster Cup Start-/Freies Training/Zeittraining Gr. 1 (35 Min.)
09:40 Uhr: MX Youngster Cup Start-/Freies Training/Zeittraining Gr. 2 (35 Min.)
10:30 Uhr: MX Masters Zeittraining Gr. 1 (20 Min.)
10:55 Uhr: MX Masters Zeittraining Gr. 2 (20 Min.)
11:25 Uhr: MX Junior Cup 125 Start-/Freies Training/Zeittraining (35 Min.)
13:00 Uhr: MX Youngster Cup LCQ-Rennen (15 Min. + 2 Rnd.)
13:30 Uhr: MX Masters LCQ-Rennen (15 Min. + 2 Rnd.)
14:10 Uhr: MX Junior Cup 125 Wertungslauf 1 (20 Min. + 2 Rnd.)
15:00 Uhr: MX Youngster Cup Wertungslauf 1 (20 Min. + 2 Rnd.)
16:00 Uhr: MX Masters Wertungslauf 1 (25 Min. + 2 Rnd.)

Zeitplan Sonntag, 3. Juli (*)

09:00 Uhr: MX Junior Cup 125 Warm-Up (20 Min.)
09:25 Uhr: MX Youngster Cup Warm-Up (15 Min.)
09:50 Uhr: MX Masters Warm-Up (15 Min.)
10:35 Uhr: MX Junior Cup 125 Wertungslauf 2 (20 Min. + 2 Rnd.)
11:20 Uhr: MX Youngster Cup Wertungslauf 2 (20 Min. + 2 Rnd.)
13:20 Uhr: MX Masters Wertungslauf 2 (25 Min. + 2 Rnd.)
14:30 Uhr: MX Junior Cup 125 Wertungslauf 3 (20 Min. + 2 Rnd.)
15:30 Uhr: MX Youngster Cup Wertungslauf 3 (20 Min. + 2 Rnd.)
16:30 Uhr: MX Masters Wertungslauf 3 (25 Min. + 2 Rnd.)

* Alle Zeitangaben erfolgen in MESZ und ohne Gewähr.

Schauplatz

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Meisterschaftsstand Klasse ADAC MX Masters nach Möggers

1. Maximilian Nagl (GER, HUS), 145 Punkte
2. Jordi Tixier (FRA, KTM), 119
3. Tom Koch (GER, KTM), 105
4. Adam Sterry (GBR, KTM), 94
5. Stefan Ekerold (GER, HUS), 85
6. Tim Koch (GER, HUS), 64
7. Gert Krestinov (EST, HON), 61
8. Lars Van Berkel (NED, HON), 52
9. Johannes Klein (AUT, KTM), 52
10. Boris Maillard (FRA, SUZ), 47
11. Michael Sandner (AUT, KTM), 44
12. Cedric Grobben (BEL, YAM), 43
13. Tanel Leok (EST, HUS), 39
14. Nico Koch (GER, KTM), 38
15. Kevin Brumann (SUI, YAM), 37
16. Lukas Platt (GER, FAN), 35
17. Jorge Zaragoza (ESP, HON), 34
18. Miro Sihvonen (FIN, HON), 32
19. Gianluca Ecca (GER, HUS), 26
20. Nichlas Bjerregaard (DEN, YAM), 22
21. Karel Kutsar (EST, KTM), 19
22. Erki Kahro (EST, HUS), 18
23. Mark Scheu (GER, HUS), 16
24. Jeremy Sydow (GER, KTM), 15
25. Dušan Drdaj (CZE, GAS), 14
:

Meisterschaftsstand Klasse ADAC MX Youngster Cup nach Möggers

1. Guillem Farres (ESP, KTM), 134 Punkte
2. Camden Mc Lellan (RSA, KTM), 119
3. Mike Gwerder (SUI, KTM), 105
4. Maximilian Spies (GER, KTM), 88
5. Noah Ludwig (GER, KTM), 63
6. Jörgen-Matthias Talviku (EST, KTM), 60
7. Nico Greutmann (GER, HUS), 59
8. Max Pålsson (SWE, KTM), 58
9. Peter König (GER, KTM), 52
10. Bence Pergel (HUN, KTM), 51
11. Cato Nickel (GER, KTM), 44
12. Bradley Mesters (NED, KAW), 41
13. Marnique Appelt (GER, KTM), 40
14. Edvards Bidzans (LAT, HUS), 38
15. Rasmus Pedersen (DEN, KTM), 34
16. Jan Wagenknecht (CZE, HUS), 34
17. Yago Martinez (ESP, KTM), 33
18. Adam Dušek (CZE, KTM), 31
19. Paul Bloy (GER, KTM), 31
20. Magnus Smith (DEN, YAM), 29
21. Martin Michelis (EST, KTM), 26
22. Sem De Lange (NED, GAS), 24
23. Laurenz Falke (GER, HUS), 24
24. Valentin Kees (GER, KTM), 22
25. Martin Venhoda (CZE, HUS), 16
:

Meisterschaftsstand Klasse ADAC MX Junior Cup 125 nach Möggers

1. Ivano Van Erp (NED, YAM), 69 Punkte
2. Julius Mikula (CZE, KTM), 58
3. Vítazslav Marek (CZE, KTM), 54
4. Maximilian Werner (GER, KTM), 45
5. Janis Martins Reisulis (LAT, KTM), 44
6. Markuss Ozolins (LAT, KTM), 41
7. Magnus Gregersen (DEN, GAS), 40
8. Bence Pergel (HUN, KTM), 35
9. Saku Mansikkamäki (FIN, HUS), 30
10. Eric Rakow (GER, GAS), 30
11. Roberts Lusis (LAT, KTM), 29
12. Adam Máj (CZE, KTM), 29
13. Sebastian B Lorenzen (DEN, KTM), 26
14. Karlis Alberts Reisulis (LAT, YAM), 25
15. Richard Stephan (GER, KTM), 18
16. Tristan Uiga (EST, KTM), 18
17. Jakob Frandsen (DEN, KTM), 16
18. Maximilian Ernecker (AUT, HUS), 14
19. Markuss Kokins (LAT, HUS), 14
20. Lucas Bruhn (DEN, HUS), 9
21. Joosep Pärn (SWE, -), 5
22. Paul Neunzling (GER, KTM), 3
23. Leon Rudolph (GER, GAS), 3
24. Sebastian Leok (EST, HUS), 2
25. Ben-Lukas Bremser (GER, KTM), 2
:

Starterliste Klasse ADAC MX Masters

#10 Pölzleithner, Alexander (AUT, HUS)
#12 Nagl, Maximilian (GER, HUS)
#19 Keller, Ramon (SUI, KTM)
#29 Jacobi, Henry (GER, HON)
#31 Freidig, Loris (SUI, GAS)
#32 Sturm, Robert (GER, KAW)
#37 Krestinov, Gert (EST, HON)
#53 Wolf, Flavio (SUI, KAW)
#55 Bender, Patrik (GER, KTM)
#65 Scheiben, Robin (SUI, GAS)
#66 Koch, Tim (GER, HUS)
#81 Sterry, Adam (GBR, KTM)
#87 Brumann, Kevin (SUI, YAM)
#92 Guillod, Valentin (SUI, YAM)
#94 Häusermann, Nico (SUI, YAM)
#96 Andres, Yannick (GER, GAS)
#97 Ivanov, Maykal (BUL, HUS)
#104 Sydow, Jeremy (GER, KTM)
#107 Unruh, Mika (GER, KTM)
#108 Ekerold, Stefan (GER, HUS)
#115 Schaffter, Kim (SUI, KAW)
#121 Mňuk, Roman (CZE, YAM)
#132 Kutsar, Karel (EST, KTM)
#140 Leok, Tanel (EST, HUS)
#159 Linke, Tobias (GER, KAW)
#166 Schafer, Alain (GER, HON)
#183 Locurcio, Lorenzo (VEN, KTM)
#188 Drdaj, Dušan (CZE, GAS)
#197 Haas, Thomas (GER, HUS)
#200 Abbing, Dave (GER, KTM)
#212 Dewulf, Jeffrey (BEL, KTM)
#221 Asmanov, Dmitry (UKR, KTM)
#222 Kyienko, Maksym (UKR, YAM)
#223 Kühner, Tim (GER, KTM)
#224 Terešák, Jakub (CZE, KTM)
#226 Koch, Tom (GER, KTM)
#234 Frank, Stefan (GER, HON)
#237 Ramella, Xylian (SUI, KTM)
#238 Platt, Lukas (GER, FAN)
#244 Bülow, Max (GER, KTM)
#251 Castro Ortega, Sergio (ESP, KAW)
#260 Koch, Nico (GER, KTM)
#278 Vermijl, Thomas (BEL, HUS)
#310 Dietermann, Marvin (GER, KTM)
#313 Polák, Petr (CZE, HON)
#315 Ecca, Gianluca (GER, HUS)
#320 Judt, Marc Dominic (GER, GAS)
#328 Praun, Theo (GER, YAM)
#411 Kahro, Erki (EST, HUS)
#415 Wolfgang, Oliver (GER, FAN)
#447 Hold, Quirin (GER, KTM)
#474 Van Essen, Twan (NED, HON)
#491 Haberland, Paul (GER, HON)
#521 Szvoboda, Bence (HUN, KTM)
#531 Hellrigl, Florian (AUT, KTM)
#727 Maillard, Boris (FRA, SUZ)
#741 Oerter, Jonas (GER, KTM)
#766 Sandner, Michael (AUT, KTM)
#810 Crnjanski, Yann (FRA, HON)
#834 Hoffmann, Toni (GER, HON)
#859 Peter, Vincent (GER, KTM)
#881 Schick, Cedric (GER, FAN)
#891 Ullrich, Paul (GER, KAW)
#898 Stapel, Elias (GER, KTM)
#911 Tixier, Jordi (FRA, KTM)
#955 Chetnicki, Gabriel (POL, SUZ)
#989 Varga, Imre (HUN, KTM)
#991 Scheu, Mark (GER, HUS)

Starterliste Klasse ADAC MX Youngster Cup

#4 Elzinga, Rick (NED, YAM)
#5 Beltran, David (ESP, HUS)
#6 Faber, Devin (GER, YAM)
#7 Spies, Maximilian (GER, KTM)
#15 Karu, Romeo (EST, HON)
#16 Martinez, Yago (ESP, KTM)
#17 Bal, Junior (BEL, HUS)
#20 Grau, Maxime (FRA, HUS)
#23 Stehlík, Daniel (CZE, GAS)
#25 Koch, Marvin (GER, HUS)
#26 De Waal, Miguel (NED, KTM)
#27 Chanton, Levi (SUI, YAM)
#34 Krajewski, Bogdan (FRA, HON)
#36 Greutmann, Nico (GER, HUS)
#48 Kaulins, Kristofers (LAT, KTM)
#54 Schwarz, Lucas (GER, KTM)
#57 Bidzāns, Edvards (LAT, HUS)
#59 Dušek, Adam (CZE, KTM)
#67 Hechtel, Lukas (GER, YAM)
#70 Kees, Valentin (GER, KTM)
#75 Mesters, Bradley (NED, KAW)
#90 Trache, Justin (GER, YAM)
#113 Lang, Robin (GER, KTM)
#116 Holzapfel, Maxi (GER, HUS)
#119 Elsener, Cyril (SUI, KTM)
#122 Mc Lellan, Camden (RSA, KTM)
#126 Wiese, Florian (GER, KTM)
#130 Kraus, Radim (CZE, KTM)
#131 Nickel, Cato (GER, KTM)
#136 Harms, Luca (GER, KTM)
#145 Jungmann, Pascal (GER, HON)
#155 Schröder, Tom (GER, HON)
#171 Tornau, Fynn-Niklas (GER, HUS)
#191 Mackonis, Erlandas (LTU, KTM)
#196 Sick, Aimé (GER, KTM)
#218 Greiner, Falk (GER, KTM)
#252 Bloy, Paul (GER, KTM)
#261 Talviku, Jörgen-Matthias (EST, KTM)
#271 Vašíček, Stanislav (CZE, HUS)
#272 Schneider, Niklas (GER, SUZ)
#290 Völker, Joshua (GER, HUS)
#296 Alonso, Victor (ESP, YAM)
#300 Ludwig, Noah (GER, KTM)
#306 Duvier, Julian (GER, YAM)
#327 Švirák, Tomáš (CZE, KTM)
#345 Kling, Fabian (GER, HON)
#350 Litzrodt, Lennox (GER, SUZ)
#380 Löb, Phil Niklas (GER, HUS)
#404 Técsi, László Márk (HUN, KTM)
#408 Smulders, Scott (NED, HUS)
#409 Farres, Guillem (ESP, KTM)
#410 Thunecke, Max (GER, HON)
#431 Pikart, Tomáš (CZE, KTM)
#433 Landgraf, Tom (GER, HUS)
#436 Müller, Marvin (GER, HON)
#437 Venhoda, Martin (CZE, HUS)
#440 Appelt, Marnique (GER, KTM)
#468 Fiedler, Lukas (GER, KAW)
#470 König, Peter (GER, KTM)
#472 Jette, Eric (GER, HON)
#473 Wohnhas, Collin (GER, KTM)
#481 Van Ham, Roel (NED, YAM)
#515 Heimann, Justin (GER, KTM)
#532 Piller, Constantin (GER, KTM)
#535 Větrovský, Radek (CZE, KTM)
#543 Domann, Nick (GER, HON)
#551 Frank, Maximilian (GER, KTM)
#555 Schmitt, Noel (GER, KTM)
#568 Pålsson, Max (SWE, KTM)
#604 Opitz, Jimmy (GER, GAS)
#622 Trossen, Fabian (GER, GAS)
#696 Gwerder, Mike (SUI, KTM)
#701 Falke, Laurenz (GER, HUS)
#716 Rehberg, Leon (GER, KTM)
#746 Frenker, Leonard (GER, HUS)
#747 Erdelyi, Edvard (HUN, GAS)
#750 Flink, Samuel (SWE, YAM)
#814 Vennekens, Nicolas (BEL, KTM)
#839 Kleemann, Victor (DEN, HON)
#915 Schoch, Malik (GER, YAM)

Starterliste Klasse ADAC MX Junior Cup 125

#23 Denzau, Oscar (GER, GAS)
#27 Tzemach, Ofir Casey (ISR, KTM)
#43 Lusis, Roberts (LAT, KTM)
#47 Reisulis, Karlis Alberts (LAT, YAM)
#57 Pecatauskas, Neilas (LTU, KTM)
#88 Schröder, Tom (GER, KTM)
#105 Bruhn, Lucas (DEN, HUS)
#110 Paat, Richard (EST, KTM)
#111 Kokins, Markuss (LAT, HUS)
#120 Hateier, Botond (HUN, KTM)
#127 Ohm, Niklas (GER, KTM)
#162 Ptáček, Tomáš (CZE, KTM)
#191 Platkevics, Martins (LAT, KTM)
#214 Pergel, Bence (HUN, KTM)
#275 Rakow, Eric (GER, GAS)
#282 Zweiacker, Jakob (GER, KTM)
#297 Spatz, Julian Tim (GER, KTM)
#310 Bricka, Thomas (FRA, KTM)
#363 Reichl, Lyonel (SUI, HUS)
#418 Mansikkamäki, Saku (FIN, HUS)
#422 Lorenzen, Sebastian B (DEN, KTM)
#423 Zimek, Přemysl (CZE, GAS)
#428 Obenland, Henry (GER, KTM)
#432 Van Erp, Ivano (NED, YAM)
#447 Klejšmíd, Jiří (CZE, HUS)
#451 Mikula, Julius (CZE, KTM)
#479 Marek, Vítězslav (CZE, KTM)
#494 Werner, Maximilian (GER, KTM)
#515 Fredsøe, Mads (DEN, KTM)
#530 Vogelwaid, John (GER, GAS)
#567 Schrik, Levi (NED, KTM)
#570 Wahl, Jonas (GER, GAS)
#571 Stingl, Matthias (AUT, KTM)
#611 Thorius, Oscar (DEN, YAM)
#612 Pärn, Joosep (EST, HUS)
#629 Lakatos, Maté (HUN, KTM)
#645 Stephan, Richard (GER, KTM)
#655 Pikand, Romeo (EST, HUS)
#681 Heinen, Jamie (LUX, KTM)
#690 Uiga, Tristan (EST, KTM)
#744 Leok, Sebastian (EST, HUS)
#770 Rudolph, Leon (GER, GAS)
#772 Reisulis, Janis Martins (LAT, KTM)
#777 Artho, Fabio (SUI, KTM)
#888 Gazda, Seweryn (POL, KTM)
#919 Ernecker, Maximilian (AUT, HUS)
#961 Frisk, August (SWE, KTM)

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Steve Bauerschmidt
Textcredits
  • Jens Pohl, ADAC Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.