Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
GP-Fahrerlager - Neues Team für 2021

Hostettler MXGP Team

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min

hostettler Yamaha Racing steigt mit vier Fahrern in MXGP ein

Mit hostettler Yamaha Racing betritt ein neu geformtes Team die Bühne der FIM Motocross World Championship und tritt mit starken Partnern und Fahrern in der Weltmeisterschaft und Schweizer Meisterschaft an.

Die hostettler group ist einer der kräftigsten Wirtschaftsmotoren der Zentralschweiz und baut mit hostettler Yamaha Racing sein Engagement im MXGP weiter aus. Mit der Schweizer Motorradmarke iXS und dem traditionsreichen Uhren-Hersteller Tissot stehen dem Projekt zwei weitere starke Partner zur Seite. Das operative Geschäft übernimmt Jef Janssen als Team Inhaber mit der Riding Factory GmbH. Der Niederländer gilt als Trainer-Guru und ist als Ex-WM-Fahrer seit Jahren im Paddock bekannt. Alle Beteiligten sind stolz auf die Zusammenarbeit und arbeiten seit Wochen hart für dieses neue Team.

Als Schweizer Unternehmen ist der hostettler group die Unterstützung der heimischen Piloten wichtig und so sind drei der vier Fahrer Schweizer. In der MXGP-Klasse freuen wir uns mit Arnaud Tonus und Valentin Guillod zwei erfahrene Weltklasse-Piloten verpflichten zu können. Beide haben in der Vergangenheit bereits ihr Potenzial gezeigt und diverse GP-Podien eingefahren. Während für Tonus der Fokus klar auf der Weltmeisterschaft liegt, soll Valentin Guillod neben der Teilnahme an den WM-Läufen vor allem die Schweizer Meisterschaft gewinnen.

Auf der Yamaha YZ250F rücken Petr Polak und Joel Elsener aus. Der Tscheche Petr Polak geht in sein drittes GP-Jahr und will sich konstant weiter etablieren. Der junge Schweizer Joel tritt in der EMX250 an. Alle vier Piloten werden auch an der Schweizer Meisterschaft und ausgewählten Rennen teilnehmen.

Arnaud Tonus

„Ich bin sehr motiviert und froh darüber, weiterhin mit Yamaha an den Start zu gehen. Ich bin seit Jahren auf dem Bike und es ist großartig mit ihnen weiterzuarbeiten. Hostettler an meiner Seite zu haben hilft sehr und ich bin sehr dankbar dafür. Für ein neues Team ist es natürlich eine Herausforderung alles zusammenzubringen, aber wir sind eine gute Crew und werden alles geben. Es ist noch etwas Zeit, bis die Saison beginnt – jetzt ist es wichtig sich gut Vorbereitung und dadurch eine gute Saison zu haben.“

Jef Janssen, Team-Besitzer & Manager
Es liegt eine große Aufgabe vor uns, aber wir freuen uns darauf. Wir haben eine gute und extrem motivierte Crew. Mit der hostettler group und Yamaha stehen uns zwei der stärksten Partner an der Seite, die man sich wünschen kann. Wir starten in Kürze mit der Saisonvorbereitung und ich freue mich schon darauf, unsere Teamfahrer optimal auf die Saison vorzubereiten.

Denis König
Denis König
Fotocredits
  • Jey Crunch
Textcredits
  • Hostettler Yamaha Racing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare auf “Hostettler MXGP Team

  1. Ja so wird es gemacht ,da können die Deutschen nur lernen ,die ihre Fahrer sitzenlassen aber bei Erfolgen in der Sonne glänzen .