Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
PM KTM Sarholz Racing

Jordi Tixier siegt im Sand von Drehna

Artikel lesen
Lesedauer: 1 min

Die vorletzte Veranstaltung des diesjährigen ADAC MX Masters für das KTM Sarholz Racing Team ist absolviert. Es ging in das knapp sechs Stunden entfernte Fürstlich Drehna.

ADAC MX Masters: 

PM KTM Sarholz Racing Team - Jordi Tixier
Jordi Tixier

Der ehemalige MX2-Weltmeister Jordi Tixier und der belgische Masters-Rookie Cyril Genot konnten sich Platz 1 und 2 in der Tageswertung sichern und damit den Vorsprung in der Meisterschaft ausbauen. Nur neunPunkte trennen Tixier von Genot und somit bleibt die Meisterschaftsentscheidung bis zur letzten Runde am kommenden Wochenende beim MSC Reutlingen offen.

PM KTM Sarholz Racing Team - Cyril Genot
Cyril Genot

ADAC MX Junior Cup: 

Das ungarische Talent Noel Zanocz sammelte mit zwei zweiten Plätzen ganz unaufgeregt Punkte im ADAC Junior Cup der Klasse bis 85ccm. Ganze zwei Zähler fehlen dem KTM Sarholz Racing-Team Piloten aktuell noch zur Tabellenführung, somit vertagt sich die Meisterschaftsentscheidung auch hier auf das Saisonfinale in Süddeutschland. Ben-Lukas Bremser und Linus Jung haben sich Ihre sandigen Sporen der ersten MX Junior Cup-Saison verdient und beenden das letzte Sandrennen der Saison auf dem 17. und 18. Platz der Tageswertung.

ADAC MX Youngster Cup: 

Peter König, der Rückkehrer aus Eberswalde, konnte sich in der Youngster-Klasse gleich zwei Mal Punkte sichern und beendet somit den Tag auf Platz 16.

Alle Ergebnisse des ADAC MX Masters in Fürstlich Drehna im Detail ››

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Steve Bauerschmidt
  • Ralph Marzahn
Textcredits
  • KTM Sarholz Racing Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.