Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2021 in Afyonkarahisar - CROSS Flash

MXGP of Afyon – Ergebnisse Klasse MXGP Wertungslauf 2

Artikel lesen
Lesedauer: 3 min

Beim Start zum zweiten im Rahmen des MXGP of Afyon gefahrenen Wertungslauf der Königsklasse MXGP war es einmal mehr der Spanier Jorge Prado, der als Erster die Holeshotlinie kreuzte und das Fahrerfeld in die erste Runde führte.

Die erste Hälfte des Rennens war geprägt von einem erneut spannenden Kampf zwischen Prado, seinem Teamkollegen Jeffrey Herlings und dem Titelverteidiger Tim Gajser um die Führungsposition, in welchem die drei Fahrer annähernd identische Rundenzeiten vorlegten. In Runde neun schließlich fand schließlich Gajser einen Weg sowohl an Herlings als auch an Prado vorbei und übernahm das Kommando, welches er anschließend nicht mehr aus der Hand gab. 

Dabei konnte der Slowene, der am heutigen 8. September seinen 25. Geburtstag feiert, bis ins Ziel einen Vorsprung von fast sechs Sekunden auf Herlings herausfahren, welcher in Umlauf zehn Prado hinter sich lassen konnte und letztlich als Zweiter die Zielflagge zu sehen bekam. Dritter wurde der von Beginn an in den Top 5 fahrende mehrfache Weltmeister Antonio Cairoli (KTM) vor Prado und dem Franzosen Romain Febvre (Kawasaki).

JM-Honda-Racer Henry Jacobi erwischte erneut einen guten Start, nach welchem er zunächst rundenlang auf Position zehn geführt wurde. Zwar musste der Thüringer gegen der ersten Rennhälfte den Niederländer Brian Bogers (GASGAS) ziehen lassen, jedoch verwaltete der Mann mit der Startnummer #29 anschließend den elften Rang bis ins Ziel und sicherte sich damit Platz acht in der Tagesendabrechnung.

Tagessieger wurde Jeffrey Herlings vor „Geburtstagskind“ Tim Gajser  sowie Antonio Cairoli. In der Gesamtwertung führt nach dem MXGP of Afyon weiterhin Gajser vor Romain Febvre und Cairoli, während Henry Jacobi seinen 15. Rang weiter festigen konnte.

Klasse MXGP Wertungslauf 2

1. Gajser, Tim (SLO, HON), 19 Runden
2. Herlings, Jeffrey (NED, KTM), +0:05.947
3. Cairoli, Antonio (ITA, KTM), +0:08.978
4. Prado, Jorge (ESP, KTM), +0:14.097
5. Febvre, Romain (FRA, KAW), +0:31.196
6. Jonass, Pauls (LAT, GAS), +0:32.209
7. Forato, Alberto (ITA, GAS), +0:41.561
8. Lupino, Alessandro (ITA, KTM), +0:57.060
9. Olsen, Thomas Kjer (DEN, HUS), +1:00.476
10. Bogers, Brian (NED, GAS), +1:06.485
11. Jacobi, Henry (GER, HON), +1:09.752
12. Tonus, Arnaud (SUI, YAM), +1:11.151
13. Seewer, Jeremy (SUI, YAM), +1:12.453
14. Locurcio, Lorenzo (VEN, KTM), +1:13.994
15. Van Doninck, Brent (BEL, YAM), +1:15.032
16. Guillod, Valentin (SUI, YAM), +1:15.658
17. Paturel, Benoit (FRA, HON), +1:18.036
18. Jasikonis, Arminas (LTU, HUS), +1:22.687
19. Coldenhoff, Glenn (NED, YAM), +1:29.472
20. Östlund, Alvin (SWE, YAM), +1:32.684
21. Watson, Ben (GBR, YAM), +1:35.245
22. Brylyakov, Vsevolod (MFR, HON), +1:43.479
23. Strijbos, Kevin (BEL, YAM), +2 Rnd.
24. Drdaj, Dušan (CZE, KTM), +9 Rnd.
25. Van Horebeek, Jeremy (BEL, BET), +14 Rnd.
26. Vlaanderen, Calvin (NED, YAM), +18 Rnd.

Klasse MXGP Tageswertung

1. Herlings, Jeffrey (NED, KTM), 47 Punkte
2. Gajser, Tim (SLO, HON), 45
3. Cairoli, Antonio (ITA, KTM), 42
4. Febvre, Romain (FRA, KAW), 34
5. Jonass, Pauls (LAT, GAS), 31
6. Forato, Alberto (ITA, GAS), 29
7. Lupino, Alessandro (ITA, KTM), 25
8. Jacobi, Henry (GER, HON), 24
9. Olsen, Thomas Kjer (DEN, HUS), 21
10. Prado, Jorge (ESP, KTM), 18
11. Van Doninck, Brent (BEL, YAM), 17
12. Bogers, Brian (NED, GAS), 15
13. Seewer, Jeremy (SUI, YAM), 15
14. Coldenhoff, Glenn (NED, YAM), 15
15. Tonus, Arnaud (SUI, YAM), 14
16. Watson, Ben (GBR, YAM), 10
17. Guillod, Valentin (SUI, YAM), 8
18. Vlaanderen, Calvin (NED, YAM), 8
19. Locurcio, Lorenzo (VEN, KTM), 7
20. Strijbos, Kevin (BEL, YAM), 6
21. Jasikonis, Arminas (LTU, HUS), 5
22. Paturel, Benoit (FRA, HON), 4
23. Östlund, Alvin (SWE, YAM), 1
24. Van Horebeek, Jeremy (BEL, BET), 1

Klasse MXGP Meisterschaftsstand

1. Gajser, Tim (SLO, HON), 355 Punkte
2. Febvre, Romain (FRA, KAW), 327
3. Cairoli, Antonio (ITA, KTM), 326
4. Herlings, Jeffrey (NED, KTM), 321
5. Prado, Jorge (ESP, KTM), 315
6. Seewer, Jeremy (SUI, YAM), 249
7. Jonass, Pauls (LAT, GAS), 231
8. Coldenhoff, Glenn (NED, YAM), 212
9. Lupino, Alessandro (ITA, KTM), 182
10. Watson, Ben (GBR, YAM), 143
11. Olsen, Thomas Kjer (DEN, HUS), 139
12. Vlaanderen, Calvin (NED, YAM), 129
13. Bogers, Brian (NED, GAS), 124
14. Van Horebeek, Jeremy (BEL, BET), 110
15. Jacobi, Henry (GER, HON), 109
16. Van Doninck, Brent (BEL, YAM), 95
17. Strijbos, Kevin (BEL, YAM), 77
18. Forato, Alberto (ITA, GAS), 68
19. Tonus, Arnaud (SUI, YAM), 67
20. Simpson, Shaun (GBR, KTM), 62
21. Jasikonis, Arminas (LTU, HUS), 57
22. Monticelli, Ivo (ITA, KAW), 54
23. Östlund, Alvin (SWE, YAM), 48
24. Tixier, Jordi (FRA, KTM), 33
25. Sterry, Adam (GBR, KTM), 33
:

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Ray Archer
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.