Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2021 - Kalender

Provisorischer WM-Kalender 2021

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min

Nur wenige Tage nach den finalen Rennen zur FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2020 stellte WM-Promoter Infront Moto Racing heute den provisorischen GP-Kalender für das kommende Jahr vor.

Bei diesem wieder insgesamt zwanzig Stopps umfassenden Tourplan fällt am deutlichsten der im Vergleich zu vorangegangenen Jahren spätere Start der WM am ersten Aprilwochenende. Begründet wird dies von Infront damit, dass man zum einen die weitere Entwicklung der COVID-19-Pandemie abwarten und zum anderen auch den Teams sowie  Fahrern Zeit für Tests und Vorbereitungen einräumen möchte, die für eine weitere angestrengte und bis Mitte November gehenden Rennsaison erforderlich sind. Dabei sei seitens Infront das Ziel, die WM im üblichen Format durchzuführen, das jedoch bei Bedarf an die jeweils COVID-19-Situation angepasst wird.

Der Rennkalender 2021 umfasst neben spätestens seit diesem Jahr bekannten Strecken auch vier neue Schauplätze. Dazu gehören Muscat im arabischen Sultanat Oman, wo am 2./3. April die Auftaktrunde bestritten werden soll, das niederländische Oss, der Itti-Kymi-Ring in Finnland und der Igora Drive bei St. Petersburg in Russland.

Aus deutscher Sicht ist ohne Frage das Wochenende 29./30. Mai von besonderer Bedeutung, denn an diesem geht es für die Fans zum Großen Preis von Deutschland auf die Rennstrecke des sachsen-anhaltinische Teutschenthal.

Und natürlich wird nach einjähriger Pause auch die Rückkehr des FIM Motocross of Nations erwartet, das aber 2021 quasi „mitten“ in der laufenden WM am letzten Septemberwochenende (25./26. September) im italienischen Imola ausgetragen werden soll.

Allen Motocross-Begeisterten, die sich jetzt bereits um Tickets für einzelne Events kümmern und ihre Anreise zu den Schauplätzen planen wollen, sei zum Schluss noch einmal vor Augen geführt, dass der vorliegende Kalender noch einigen Unwägbarkeiten unterliegt. Dazu gehört unter anderem sowohl die noch fehlende Bestätigung durch die FIM als auch die weitere Entwicklung in Sachen Corona. Deshalb sollten Fans den Kalender auch mit der gebotenen Vorsicht genießen.

FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2021

DatumGrand PrixSchauplatzRahmenprogramm
3. AprilMXGP of OmanMuscat (OMA)
25. AprilMXGP of ItalyTbaWMX, EMX125
9. MaiMXGP of PortugalAgueda (POR)EMX250, EMX125
23. MaiMXGP of the NetherlandsOss (NED)EMX250, EMX OPEN
30. MaiMXGP of GermanyTeutschenthal (GER)EMX250, EMX125
13. JuniMXGP of RussiaOrlyonok (RUS)EMX250, EMX OPEN
20. JuniMXGP of LatviaKegums (LAT)EMX250, EMX OPEN
4. JuliMXGP of JakartaJakarta (INA)
11. JuliMXGP of IntonesiaSemarang (INA)
25. JuliMXGP of Czech RepublicLoket (CZE)WMX, EMX85, EMX65
1. AugustMXGP of BelgiumLommel (BEL)WMX, EMX250, EMX2t
8. AugustMXGP of SwedenUddevalla (SWE)EMX250, EMX125
22. AugustMXGP of FinlandIitti-KimiRing (FIN)EMX250, EMX125
29. AugustMXGP of Igora DriveIgora Drive (RUS)EMX250, EMX125
12. SeptemberMXGP of TurkeyAfyonkarahisar (TUR)WMX, EMX OPEN, EMX2t
19. SeptemberMXGP of ChinaTba
10. OktoberMXGP of FranceSt Jean d’Angely (FRA)EMX250, EMX125
17. OktoberMXGP of Spainintu Xanadu-Arroyomolinos (ESP)WMX, EMX125
31. OktoberTBATbaEMX OPEN, EMX2t
14. NovemberMXGP of Patagonia ArgentinaNeuquen (ARG)
26. September Motocross of NationsImola (ITA)
Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Ray Archer
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.