Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2020 in Pietramurata 2 - Vorschau

Runde zwei in Pietramurata

Artikel lesen
Lesedauer: 7 min

Nur wenige Tage nach dem am vergangenen Wochenende absolvierten MXGP of Trentino geht es am Dienstag und Mittwoch für die Fahrer der Klassen Premiumklassen MXGP und MX2 weiter im Programm.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Streckenrunde mit Arnaud Tonus / Video: Infront Moto Racing

Auf dem Plan steht mit dem Große Preis von Pietramurata das bereits siebzehnte und damit vorletzte  Aufeinandertreffen im Rahmen der FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2020, wobei es sich um die zweite von drei innerhalb von acht Tagen auf der Hartbodenstrecke des M.C. Arco ohne Zuschauerbeteiligung ausgetragene Zusammenkunft handelt.

MXGP: Gajser steht vor der Titelverteidigung

Zwar musste sich der mit dem Red Plate des Meisterschaftsführenden an seiner Werks-Honda fahrende Titelverteidiger Tim Gajser am vergangenen Sonntag beim MXGP of Trentino nach einem Laufsieg in Rennen eins und einem vierten Platz aus Durchgang zwei am Ende hinter Lokalmatador Antonio Cairoli (KTM) mit dem zweiten Tagesrang begnügen, dennoch bleibt der 24-jährige Slowene weiter auf gutem Wege seinen Titel in der Königklasse zu verteidigen. Sein Vorsprung in der Meisterschaftswertung auf Cairoli reduzierte sich nur um einen Punkt auf jetzt 73 Zähler.

FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2020 in Pietramurata 2 - Vorschau Tim Gajser
Tim Gajser

Mit viel Glück seinerseits könnte am kommenden Mittwoch bereits der Moment gekommen sein, an welchem Gajser die MXGP-Krone zum insgesamt dritten und zweiten Mal in Folge  erkämpft. Wenig hat er dabei vom aktuellen Gesamtdritten Jeremy Seewer (Yamaha) zu befürchten. Dessen Rückstand beträgt bereits 91 Punkte. Komplettiert wird die Top 5 in der Punktetabelle von Romain Febvre (Kawasaki) sowie dem aufgrund einer COVID-19-Infektion nicht teilnehmenden Jorge Prado (KTM). Sarholz-KTM-Pilot Tom Koch blieb beim MXGP of Trentino leider ohne Meisterschaftspunkte und rutschte auf Rang 42 der Gesamtwertung zurück.

MX2: Vialle bleibt auf Titelkurs

Das Kräfteverhältnis zwischen den beiden Spitzenfahrern in der Viertelliterklasse MX2 ist ähnlich eindeutig wie bei den „Big Boys“. Zwar konnte der Meisterschaftszweite Jago Geerts (Yamaha) letzten Sonntag mit einem 4-1-Ergebnis aus beiden Wertungsläufen den Tagessieg einfahren und Thomas Kjer Olsen (Husqvarna) sowie den taktisch fahrenden Tabellenleader Tom Vialle (KTM) auf die nachfolgenden Plätze auf dem Tagespodium verweisen, jedoch reduzierte er seinen Rückstand auf Vialle in der Meisterschaft damit gerade einmal um einen Zähler auf jetzt 73 Punkte.

FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2020 in Pietramurata 2 - Vorschau Tom Vialle
Tom Vialle

Maxime Renaux (Yamaha), Olsen und Jed Beaton (Honda) vervollständigen ohne jegliche Chancen in den Titelkampf eingreifen zu können in der Punktetabelle die Liste der fünf  Erstplatzierten. Anders als geplant wird Maximilian Spies (Husqvarna) am Mittwoch keine weiteren WM-Erfahrungen sammeln können, bei einem Sturz im ersten beim MXGP of Trentino absolvierten Rennen zog sich der Brandenburger Schulter- und Fußverletzungen zu, die einen erneuten Start unmöglich machen.

EMX-Action im Rahmenprogramm

Wie gewohnt ist der Dienstag beim MXGP of Pietramurata wieder den Wettbewerben der MX-Europameisterschaft vorbehalten. Am Start dabei sind die ebenfalls ihre vorletzten Zusammentreffen bestreitenden Klassen EMX Open und EMX2t. Die Open-Kategorie wird derzeit von vom Esten Karel Kutsar (KTM) angeführt, der zwar letzten Samstag den Sprung aufs Tagespodium klar verpasste, aber in der Meisterschaft weiter mit zwölf Punkten Vorsprung vorn liegt. Bester Deutscher in dieser Klasse ist der Saarländer Stefan Ekerold (Suzuki) auf Gesamtrang vier. Komplettiert wird das deutsche Aufgebot von Paul Haberland (Honda) und Fynn-Niklas Tornau (KTM).

FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2020 in Pietramurata 2 - Vorschau Stefan Ekerold
Stefan Ekerold

Die 2-Takt-Racer waren zuletzt Faenza am Start wo sich der Brite Brad Anderson (KTM) mit einen Vorsprung von  49 Punkten die Meisterschaftsführung erarbeitet hatte. Einziger deutscher Starter in dieser Klasse ist Thomas Hass (Husqvarna), der aktuell auf Rang 15 der Gesamtwertung zu finden ist.

Wetterprognose

Wettertechnisch bleibt den Fahrern in Pietramurata die milde Herbstwitterung am Dienstag und Mittwoch weitgehend erhalten. Laut Meinung der Wetterfrösche  ist es an beiden Tagen überwiegend sonnig und die Tageshöchsttemperaturen liegen um die 17°C-Marke. Einziger Wehmutstropfen ist am Mittwoch die höhere Gefahr von Niederschlägen, mit denen zu rechnen ist. Die Regenwahrscheinlichkeit beträgt am Mittwoch 20%.

Liveübertragung

In Sachen Liveübertragung vom MXGP of Pietramurata ist zweifelsohne der Livestream von MXGP-TV.com die erste Wahl, denn hier bekommt ihr für 9,99 Euro für das Einzel-GP-Ticket bzw. 129,99 Euro für das Saison-Package das umfänglichste Paket an bewegten Bildern vom Grand Prix geboten. Angefangen bei der kostenfreien Studio-Show mit Paul Malin am Dienstagvormittag bis hin zu allen Wertungsläufen am Dienstag und Mittwoch reicht wieder das Angebot.

MXGP-TV am Dienstag, 3. November (*)
11:00 Uhr – Studio Show (Live)
12:35 Uhr – EMX Open Wertungslauf 1 (Live)
13:25 Uhr – EMX2t Wertungslauf 1 (Live)
14:35 Uhr – EMX Open Wertungslauf 2 (Live)
15:30 Uhr – EMX2t Wertungslauf 2 (Live)

MXGP-TV am Mittwoch, 4. November (*)
08:30 Uhr – MX2 Freies Training / Zeittraining (Live)
09:30 Uhr – MXGP Freies Training / Zeittraining (Live)
11:00 Uhr – MX2 Wertungslauf 1 (Live)
12:00 Uhr – MXGP Wertungslauf 1 (Live)
14:00 Uhr – MX2 Wertungslauf 2 (Live)
15:00 Uhr – MXGP Wertungslauf 2 (Live)

Darüberhinaus bieten auch Eurosport 2 und der Eurosport-Player wieder die Möglichkeit am GP-Geschehen in Pietramurata via TV oder Internet teilzuhaben, wobei hier die Angebote nur die Wertungsrennen der Premiumklassen MXGP und MX2 am Sonntag beinhalten. Beide Quellen übertragen alle Rennen jeweils live.

Eurosport 2 und Eurosport-Player am Mittwoch, 4. November (*)
11:00 Uhr – MX2 Wertungslauf 1 (Live)
12:00 Uhr – MXGP Wertungslauf 1 (Live)
14:00 Uhr – MX2 Wertungslauf 2 (Live)
15:00 Uhr – MXGP Wertungslauf 2 (Live)

Zeitplan Dienstag, 3. November (*)

09:20 Uhr: EMXOpen – Freies Training (20 Min.)
09:50 Uhr: EMX2t – Freies Training (20 Min.)
10:20 Uhr: EMXOpen – Starttraining / Zeittraining (5 Min. / 25 Min.)
11:00 Uhr: EMX2t – Starttraining / Zeittraining (5 Min. / 25 Min.)
12:40 Uhr: EMXOpen – Wertungsrennen 1 (25 Min. + 2 Rnd.)
13:30 Uhr: EMX2t – Wertungsrennen 1 (25 Min. + 2 Rnd.)
14:40 Uhr: EMXOpen – Wertungsrennen 2 (25 Min. + 2 Rnd.)
15:35 Uhr: EMX2t – Wertungsrennen 2 (25 Min. + 2 Rnd.)

Zeitplan Mittwoch, 4. November (*)

08:15 Uhr: MX2 – Starttraining / Freies Training / Zeittraining (5 Min. / 20 Min. / 25 Min.)
09:15 Uhr: MXGP – Starttraining / Freies Training / Zeittraining (5 Min. / 20 Min. / 25 Min.)
11:15 Uhr: MX2 – Wertungsrennen 1 (30 Min. + 2 Rnd.)
12:15 Uhr: MXGP – Wertungsrennen 1 (30 Min. + 2 Rnd.)
14:10 Uhr: MX2 – Wertungsrennen 2 (30 Min. + 2 Rnd.)
15:10 Uhr: MXGP – Wertungsrennen 2 (30 Min. + 2 Rnd.)

* Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ und ohne Gewähr.

Schauplatz

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Meisterschaftsstand Klasse MXGP nach dem MXGP of Trentino

Gajser, Tim (SLO, HON), 626 Punkte
2. Cairoli, Antonio (ITA, KTM), 553
3. Seewer, Jeremy (SUI, YAM), 535
4. Febvre, Romain (FRA, KAW), 487
5. Prado, Jorge (ESP, KTM), 476
6. Paulin, Gautier (FRA, YAM), 441
7. Desalle, Clement (BEL, KAW), 402
8. Coldenhoff, Glenn (NED, GAS), 375
9. Van Horebeek, Jeremy (BEL, HON), 307
10. Herlings, Jeffrey (NED, KTM), 263
11. Bogers, Brian (NED, KTM), 254
12. Jasikonis, Arminas (LTU, HUS), 248
13. Tixier, Jordi (FRA, KTM), 234
14. Evans, Mitchell (AUS, HON), 228
15. Vlaanderen, Calvin (NED, YAM), 206
16. Monticelli, Ivo (ITA, GAS), 186
17. Tonus, Arnaud (SUI, YAM), 146
18. Jacobi, Henry (GER, YAM), 134
19. Lupino, Alessandro (ITA, YAM), 110
20. Cervellin, Michele (ITA, YAM), 100
21. Leok, Tanel (EST, HUS), 81
22. Petrov, Petar (BUL, KTM), 76
23. Bobryshev, Evgeny (RUS, HUS), 75
24. Van Doninck, Brent (BEL, YAM), 69
25. Walsh, Dylan (GBR, HON), 67
:

Meisterschaftsstand Klasse MX2 nach dem MXGP of Trentino

Vialle, Tom (FRA, KTM), 693 Punkte
2. Geerts, Jago (BEL, YAM), 620
3. Renaux, Maxime (FRA, YAM), 505
4. Olsen, Thomas Kjer (DEN, HUS), 489
5. Beaton, Jed (AUS, HUS), 488
6. Watson, Ben (GBR, YAM), 466
7. Van De Moosdijk, Roan (NED, KAW), 442
8. Mewse, Conrad (GBR, KTM), 327
9. Fernandez, Ruben (ESP, YAM), 304
10. Rubini, Stephen (FRA, HON), 235
11. Boisrame, Mathys (FRA, KAW), 234
12. Östlund, Alvin (SWE, HON), 221
13. Gifting, Isak (SWE, GAS), 207
14. Forato, Alberto (ITA, HUS), 156
15. Vaessen, Bas (NED, KTM), 148
16. Malkiewicz, Bailey (AUS, HON), 128
17. Haarup, Mikkel (DEN, KAW), 118
18. Horgmo, Kevin (NOR, KTM), 118
19. Lesiardo, Morgan (ITA, HON), 104
20. Pancar, Jan (SLO, KTM), 99
21. Gilbert, Josh (GBR, HUS), 98
22. Renkens, Nathan (BEL, KTM), 97
23. Crawford, Nathan (AUS, HON), 91
24. Genot, Cyril (BEL, YAM), 85
25. Hofer, Rene (AUT, KTM), 73
:

Meisterschaftsstand Klasse EMX Open nach dem MXGP of Trentino

Kutsar, Karel (EST, KTM), 163 Punkte
2. Savaste, Kim (FIN, KTM), 151
3. Macuks, Toms (LAT, KTM), 130
4. Ekerold, Stefan (GER, SUZ), 118
5. Sihvonen, Miro (FIN, HUS), 101
6. Lusbo, Andero (EST, HUS), 93
7. Matikainen, Juuso (FIN, HUS), 83
8. Kalejs, Karlis (LAT, HUS), 75
9. Toendel, Cornelius (NOR, HON), 73
10. Jazdauskas, Domantas (LTU, HUS), 73
11. Smets, Greg (BEL, KTM), 67
12. Ubach, Simeo (ESP, HUS), 58
13. Dixon, Nathan (GBR, HUS), 54
14. Clochet, Jimmy (FRA, KAW), 50
15. De Bortoli, Davide (ITA, HON), 44
16. Rannikko, Rene (FIN, HUS), 44
17. Sjoholm, Mads (DEN, KTM), 42
18. Barbaglia, Eugenio (ITA, HUS), 41
19. Snikers, Arnolds (LAT, YAM), 39
20. Bolink, Mike (NED, KTM), 35
21. Staszkiewicz, Szymon (POL, KTM), 33
22. Michek, Martin (CZE, KTM), 26
23. Tuani, Federico (ITA, HUS), 24
24. Thornhill , Dan (GBR, HON), 23
25. Gryning, Mathias (DEN, YAM), 23
:

Meisterschaftsstand Klasse EMX2t nach dem MXGP of Emilia Romagna

Anderson, Brad (GBR, KTM), 147 Punkte
2. Barbaglia, Eugenio (ITA, HUS), 98
3. Tuani, Federico (ITA, HUS), 97
4. Freidig, Loris (SUI, YAM), 94
5. Tamai, Mario (ITA, KTM), 88
6. Lolli, Marco (ITA, YAM), 88
7. Tinkler-Walker, Kade (CAN, SUZ), 85
8. Alberio, Emanuele (ITA, KTM), 77
9. Iacopi, Manuel (ITA, YAM), 66
10. Nedved, Jonas (CZE, KTM), 64
11. Michelis, Martin (EST, KTM), 62
12. Deghi, Gianluca (ITA, KTM), 56
13. Christensen, Nikolaj Skovgaard (DEN, KTM), 52
14. Williams, Aidan (GBR, KTM), 43
15. Haas, Thomas (GER, HUS), 41
16. Zenato, Sebastian (ITA, HUS), 39
17. Ermini, Paolo (ITA, HUS), 35
18. Rampoldi, Jacopo (ITA, KTM), 26
19. Maiolani, Gianmarco (ITA, HUS), 17
20. Piazza, Massimiliano (ITA, KTM), 16
21. Marques, Alexandre (POR, HUS), 11
:

Starterliste Klasse MXGP

#3 Febvre, Romain (FRA, KAW)
#4 Tonus, Arnaud (SUI, YAM)
#6 Paturel, Benoit (FRA, HON)
#7 Leok, Tanel (EST, HUS)
#17 Butron, Jose (ESP, KTM)
#21 Paulin, Gautier (FRA, YAM)
#25 Desalle, Clement (BEL, KAW)
#32 Van doninck, Brent (BEL, YAM)
#53 Walsh, Dylan (GBR, HON)
#77 Lupino, Alessandro (ITA, YAM)
#89 Van Horebeek, Jeremy (BEL, HON)
#91 Seewer, Jeremy (SUI, YAM)
#92 Guillod, Valentin (SUI, HON)
#128 Monticelli, Ivo (ITA, GAS)
#152 Petrov, Petar (BUL, KTM)
#189 Bogers, Brian (NED, KTM)
#201 Pichon, Zachary (FRA, HON)
#222 Cairoli, Antonio (ITA, KTM)
#226 Koch, Tom (GER, KTM)
#243 Gajser, Tim (SLO, HON)
#321 Bernardini, Samuele (ITA, YAM)
#747 Cervellin, Michele (ITA, YAM)
#777 Bobryshev, Evgeny (RUS, HUS)
#811 Sterry, Adam (GBR, KTM)
#911 Tixier, Jordie (FRA, KTM)
#920 Valentin, Ander (ESP, HUS)

Starterliste Klasse MX2

#14 Beaton, Jed (AUS, HUS)
#18 Angeli, Leonardo (ITA, KTM)
#19 Olsen, Thomas Kjer (DEN, HUS)
#28 Vialle, Tom (FRA, KTM)
#39 Van De Moosdijk, Roan (NED, KAW)
#44 Lesiardo, Morgan (ITA, KTM)
#47 Malkiewicz, Bailey (AUS, HON)
#70 Fernandez, Ruben (ESP, YAM)
#83 Renkens, Nathan (BEL, KTM)
#98 Vaessen, Bas (NED, KTM)
#102 Sikyna, Richard (SVK, KTM)
#118 Rubini, Stephen (FRA, HON)
#161 Östlund, Alvin (SWE, HON)
#183 Locurcio, Lorenzo (VEN, KAW)
#192 Meier, Glen (DEN, YAM)
#193 Geerts, Jago (BEL, YAM)
#198 Benistant, Thibault (FRA, YAM)
#224 Teresak, Jakub (CZE, KTM)
#240 Horgmo, Kevin (NOR, KTM)
#247 Miot, Florian (FRA, KTM)
#253 Pancar, Jan (SLO, KTM)
#258 Nermann, Johannes (EST, HUS)
#275 Furbetta, Joakin (ITA, KTM)
#313 Polak, Petr (CZE, YAM)
#326 Gilbert, Josh (GBR, HUS)
#426 Mewse, Conrad (GBR, KTM)
#517 Gifting, Isak (SWE, GAS)
#720 Goupillon, Pierre (FRA, KAW)
#766 Sandner, Michael (AUT, GAS)
#919 Watson, Ben (GBR, YAM)
#959 Renaux, Maxime (FRA, YAM)

Starterliste Klasse EMX Open

#18 Jazdauskas, Domantas (LTU, HUS)
#43 De Bortoli, Davide (ITA, HON)
#49 Adamson, John (GBR, KTM)
#67 Michalec, Petr (CZE, HON)
#92 Macuks, Toms (LAT, KTM)
#98 Rathousky, Petr (CZE, KTM)
#101 Bartos, Oetr (CZE, KTM)
#108 Ekerold, Stefan (GER, SUZ)
#124 Ubach, Simeo (ESP, HUS)
#132 Kutsar, Karel (EST, KTM)
#147 Sihvonen, Miro (FIN, HUS)
#151 Pletka, Libor (CZE, KTM)
#171 Tornau, Fynn-Niklas (GER, KTM)
#195 Thornhill, Dan (GBR, HON)
#220 Giuzio, Raffaele (ITA, YAM)
#232 Michek, Martin (CZE, KTM)
#302 Toendel, Cornelius (NOR, HON)
#334 Gryning, Mathias (DEN, YAM)
#410 Mägi, Indrek (EST, KAW)
#430 Malin, Wiljam (FIN, HUS)
#472 Ubach Sala, Salvador (ESP, HUS)
#485 Savaste, Kim (FIN, KTM)
#491 Habelrland, Paul (GER, HON)
#520 Clochet, Jimmy (FRA, KAW)
#535 Vetrovsky, Radel (CZE, KTM)
#537 Wedage, Damian (NED, KTM)
#610 Sjoholm, Mads (DEN, KTM)
#653 Windt, Rob (NED, KTM)
#822 Bolink, Mike (NED, KTM)

Starterliste Klasse EMX2t

#3 Tuani, Federico (ITA, HUS)
#11 Burrows, Matt (GBR, HUS)
#14 Salina, Pietro (ITA, HUS)
#21 Lolli, Marco (ITA, YAM)
#40 Michelis, Martin (EST, KTM)
#60 Anderson, Brad (GBR, KTM)
#75 Ongley, Aaron (GBR, KTM)
#91 Putnam, Charlie (GBR, HUS)
#101 Kovar, Vaclav (CZE, TM)
#161 Williams, Aidan (GBR, KTM)
#197 Haas, Thomas (GER, HUS)
#202 Nedved, Jonas (CZE, KTM)
#211 Lapucci, Nicolas (Fantic, ITA)
#270 Barbaglia, Eugenio (ITA, HUS)
#295 Hirsch, Lukas (AUT, HUS)
#331 Freidig, Loris (SUI, YAM)
#365 Christensen, Nikolaj Skovgaard (DEN, KTM)
#373 Bonetta, Alessio (ITA, YAM)
#371 Iacopi, Manuel (ITA, YAM)
#385 Zenato, Sebastian (ITA, HUS)
#420 Rossi, Andrea (ITA, KTM)
#446 Aabroe, Mikkel (DEN, YAM)
#499 Alberio, Emanuele (ITA, KTM)
#601 Gwyther, Kelton (GBR, KTM)
#651 Tinkler-Walker, Kade (CAN, SUZ)
#838 Ermini, Paolo (ITA, HUS)
#888 Deghi, Gianluca (ITA, KTM)
#938 Bicalho, Rodolfo (BRA, KTM)
#974 Tamai, Mario (ITA, KTM)

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Ray Archer
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.