Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2021 - Kalender

WM-Runde in Oss verschoben

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min

Angesichts der in weiten Teilen Europas wieder steigenden Zahl an COVID-19-Infizierten und der damit wieder verschärften Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie war eigentlich damit zu rechnen, dass es extrem schwer werden würde, den aktuellen Kalender der FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2021 umzusetzen. Nachdem die Niederlande ihren Lockdown bis 20. April verlängert haben und auch nicht erwartet werden kann, dass die Beschränkungen so schnell wieder gelockert werden, zog jetzt der Organisator der ursprünglich für den 26. Mai geplanten MXGP-Auftaktrunde in Oss die Reißleine.

Wie der Veranstalter mitteilte, wurde in Absprache mit dem WM-Promoter Infront Moto Racing beschlossen, die Veranstaltung zu verschieben und gemeinsam nach einem alternativen Termin zu suchen. Zwar haben in der Vergangenheit mehrere Parteien, einschließlich der lokalen Behörden, an einem umfassenden Sicherheitsplan für die Veranstaltung gearbeitet, aber die anhaltende Corona-Pandemie machte es unmöglich, die Veranstaltung zum ursprünglichen Datum abzuhalten.

„Es ist bedauerlich, dass wir unsere Pläne für den 23. Mai stornieren mussten“, sagte Ebert Dollevoet als Vertreter des Veranstalters. „Es war geplant, den Auftakt-GP der Saison auszutragen. Aber all unsere bisherigen Arbeiten waren nicht umsonst und das Event wird nur auf das neue Datum verschoben. Wir müssen realistisch bleiben und alles tun, um das Virus unter Kontrolle zu bringen. Der alternative Termin steht zwar noch nicht fest, wird aber schnellstmöglich bekannt geben, sobald er festgelegt wurde. Wir möchten der Gemeinde Oss und all unseren Partnern und Kollegen für die Unterstützung und die enorme harte Arbeit danken. Wir werden alles tun, um ein spektakuläres Ereignis zu gewährleisten .“

Nun heißt es abzuwarten, wann Infront Moto Racing ein offizielles Update des WM-Tourplans publiziert, der dann sicher neben Oss auch weitere Änderungen beinhalten wird.

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Yamaha Racing
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.