Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
Fahrerlager - KTM Sarholz Racing Team

KTM Sarholz rüstet weiter auf

Artikel lesen
Lesedauer: 1 min

Das im rheinland-pfälzischen Niederroßbach beheimatete Team KTM Sarholz Racing rüstet in Hinblick auf die anstehende ADAC MX Masters 2022 weiter auf. Nachdem Teamchef Andre Sarholz bereits im alten Jahr die weitere Zusammenarbeit mit dem 2020er und 2021er Masters-Champion Jordi Tixier bestätigte, kündigte er dieser Tage einen Neuzugang im Team an.

Danach gehört der Brite Adam Sterry ab heute offiziell zum Fahreraufgebot von KTM Sarholz Racing. Der aus Sealand, Grafschaft Flintshire, North Wales, stammende 25-Jährige soll an der Seite von Tixier die erfolgreiche Geschichte des Teams bei den ADAC MX Masters fortschreiben und ausgewählte Rennen der in gut drei Wochen startenden FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2022 bestreiten.

Sterry ist seit 2015 in der MX-Weltmeisterschaft unterwegs, wobei 2019 als sein letztes Jahr in der Viertelliterklasse MX2 auch das bisher erfolgreichstes für ihn war. Als Teamkollege des Thüringers Henry Jacobi beim F&H Racing Team erreichte er Gesamtrang sechs in der Saisonabrechnung. Altersbedingt in die Königsklasse MXGP aufgestiegen, konnte Sterry 2020 und 2021 für JD Gunnex KTM Racing und Hitachi KTM fuelled by Milwaukee am Start verletzungsbedingt nicht an diesen Erfolg anknüpfen. Am Ende standen die Plätze 27 bzw. 39 in den Punktewertungen zu Buche.

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • KTM Sarholz GmbH
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.