Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
PM DIGA Procross GASGAS Factory Racing

Schwieriges Wochenende beim MXGP in Frankreich

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min

Es war ein frustrierender Tag für das DIGA Procross GASGAS Factory Racing MX2-Duo Simon Längenfelder und Isak Gifting bei dem in Lacapelle-Marival ausgetragenen Großen Preis von Frankreich.

Stürze der beiden Fahrer führten zu den Plätzen 15 und 16 in der Gesamtwertung. Trotz der hinteren Plätze zeigten beide einen beeindruckenden Speed auf ihren MC 250F-Maschinen. Sie werden sich nun vor dem MXGP of Spain am kommenden Wochenende neu gruppieren und unter der spanischen Sonne wieder in Schwung kommen.

PM DIGA Procross GASGAS Factory Racing - MXGP of France - Simon Längenfelder 2
Simon Längenfelder

Simon Längenfelder: „Heute war nicht ganz das Wochenende, das ich mir nach einem so guten Ergebnis am letzten Wochenende in Deutschland erhofft hatte. Ich habe mich als Achter gut qualifiziert und fühlte mich großartig auf dem Motorrad, aber in beiden Rennen hatte ich einfach nicht die nötigen Starts, um vorne mitzufahren. Außerdem bin ich im ersten Rennen gestürzt, was nicht gerade hilfreich war, also war es ein harter GP für mich. Ich freue mich schon auf das nächste Wochenende in Spanien, wo ich hoffen werde, wieder unter die Top 10 zu kommen.”

PM DIGA Procross GASGAS Factory Racing - MXGP of France - Isak Gifting
Isak Gifting

Isak Gifting: „Der heutige Tag begann ziemlich gut mit einem 11. Platz im ersten Rennen, was für mich auf einer Strecke wie dieser ein gutes Ergebnis ist. Ich hatte gehofft, dass es im zweiten Rennen ähnlich oder noch besser laufen würde, aber in einem Streckenabschnitt mit viel Schatten habe ich das Vorderrad eingeklappt und bin über den Lenker abgegangen. Das Motorrad traf mich an der Schulter und leider war der Schaden so groß, dass ich nicht weiterfahren konnte. Es ist enttäuschend, den GP auf diese Weise zu beenden, aber ich denke, dass ich für das nächste Wochenende fit bin.“

DIGA Procross GASGAS Factory Racing freut sich nun auf den am dritten Oktoberwochenende als Runde 13 der FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2021 anstehenden MXGP von Spanien.

Alle Ergebnisse des MXGP of France im Detail ››

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Juan Pablo Acevedo
Textcredits
  • DIGA Procross GASGAS Factory Racing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.