Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
PM KTM Sarholz Racing - ADAC MX Masters in Gaildorf

Tixier weiter erster Verfolger, Sturzpech für Sterry

Artikel lesen
Lesedauer: 1 min

Zur fünften Runde des ADAC MX Masters ging es in das bei Schwäbisch Hall gelegene Gaildorf. Bei sommerlichen Temperaturen und vor einer tollen Kulisse gingen die KTM Sarholz Racing Team-Fahrer an den Start.

ADAC MX Junior Cup 125:

PM KTM Sarholz Racing - ADAC MX Masters in Gaildorf
Linus Jung

Nachdem Ben-Lukas Bremser und Linus Jung durch Verletzungen erst einmal pausieren mussten, war in Gaildorf erfreulicherweise Linus Jung wieder mit von der Partie. Nach seinem schweren Crash beim Grand Prix in Teutschenthal sammelte Jung im dritten Rennen mit Platz 20 einen Punkt. Schritt für Schritt heißt es für den jungen Mann
aus Hattert.

ADAC MX Youngster Cup:

PM KTM Sarholz Racing - ADAC MX Masters in Gaildorf
Peter König

Im ADAC MX Youngster Cup ging Peter König für unser Team an den Start. Der 19-Jährige kam nach mäßigem Start im ersten Rennen als 17. über die Ziellinie. In den Wertungsläufen zwei und drei sammelte König mit den Rängen 17 und 12 weitere 13 Punkte für die Gesamtwertung. Hier liegt er auf Rang neun.

ADAC MX Masters:

PM KTM Sarholz Racing - ADAC MX Masters in Gaildorf
Adam Sterry

Bei den ADAC MX Masters musste der Waliser Adam Sterry nach einem heftigen Sturz im ersten Rennen das Wochenende vorzeitig beenden. Mit einer Ellenbogenverletzung rollte er am Sonntag nicht mehr ans Startgatter.

PM KTM Sarholz Racing - ADAC MX Masters in Gaildorf
Jordi Tixier

Der Franzose Jordi Tixier fuhr am Samstag als Zweiter durchs Ziel. Am Sonntag ging er in beiden Rennen kurz zu Boden und finishte jeweils auf Position vier. In der Gesamtwertung belegt Tixier weiterhin den zweiten Platz. Adam Sterry ist trotz Nullrunde in Gaildorf weiterhin auf dem vierten Platz der Meisterschaftswertung zu finden.

Alle Ergebnisse des ADAC MX Masters in Gaildorf im Detail ››

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Steve Bauerschmidt
Textcredits
  • Benjamin Weih

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.